Banner Viadrina

​Viadrina International Program - for Graduates (VIP)

Fellows 2021

Saimaiti_VIP ©Saimaiti Maimaitiming

Name: Saimaiti Maimaitiming

Heimatuniversität: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland

Gastuniversität: Die University of Arizona, USA

Zeitraum des Forschungsaufenthalts: 01.10. – 31.12.2021

Forschungsschwerpunkt: Internationalisierung der Hochschulbildung, Wissenstransfer und Modernisierung

"Mein weltgeschichtlicher Ansatz, der sich mit Deutschland, China und der Türkei befasst, erfordert, dass ich mit Experten in verschiedenen Ländern zusammenarbeite. Ich habe mich für einen Aufenthalt an der School of Middle Eastern and African Studies (MENAS) an der University of Arizona entschieden, weil mein Promotionsprojekt eng mit dem Forschungsschwerpunkt dieses Forschungszentrums und der Expertise meines Gastprofessors verbunden ist. Ich glaube, dass ein Aufenthalt an der University of Arizona in Tucson meine Forschung enorm bereichert und mir hilft, mit weiteren Experten auf meinem Gebiet in Kontakt zu kommen. Außerdem betrachte ich dieses Stipendium als eine ausgezeichnete Gelegenheit, mein akademisches Englisch zu verbessern. Schließlich bietet es eine wertvolle Chance, mehr Primär- und Sekundärquellen zu erhalten."

Beatriz_VIP ©Beatriz Graca

Name: Beatriz Graça

Heimatuniversität: Universidade Estadual do Sudoeste da Bahia, Brasilien

Gastuniversität: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland

Zeitraum des Forschungsaufenthalts: 01.10. – 31.12.2021

Forschungsschwerpunkt: Sprache, Kognition und multimodale Kommunikation

"Der Forschungsaufenthalt bietet mir die Möglichkeit, mich als Forscherin weiterzuentwickeln, da ich einige Expert*innen aus meinem Arbeitsbereich sowie andere Doktoranden kennenlernen kann. Ich beschäftige mich schon seit meinem Studium mit Gesten und Multimodalität und verfolge seither die Arbeit von Prof. Dr. Cornelia Müller und ihrem Team. Daher ist dieser Forschungsaufenthalt eine großartige Gelegenheit für mich, theoretische und methodische Aspekte meiner laufenden Doktorarbeit zu verfeinern, da ich mit Spezialisten für Gesten und Multimodalität zusammenarbeiten kann."

Paula_VIP ©Paula Danese

Name: Paula Monteiro Danese

Heimatuniversität: Universität von São Paulo, Brasilien

Gastuniversität: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland

Zeitraum des Forschungsaufenthalts: 01.10. – 20.12.2021

Forschungsschwerpunkt: Internationales öffentliches Recht

"Ich glaube, dass die Viadrina mir die akademische Unterstützung bietet, um meine Forschung durchzuführen, die sich mit einem Thema beschäftigt, das im internationalen Recht neu ist. Die Professor*innen sind immer bereit, mich bei meiner Forschung zu unterstützen, und der Zugang zur Bibliothek und zu den Kursen ist wirklich hilfreich, um eine gute Forschungsarbeit durchzuführen."

Ursula_VIP ©Ursula VIP

Name: Ursula Woolley

Heimatuniversität: UCL School of Slavonic and East European Studies, Vereinigtes Königreich

Gastuniversität: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland

Zeitraum des Forschungsaufenthalts: 30.09. – 12.11.2021

Forschungsschwerpunkt: die Geschichte der Ukraine

"Meine Forschung untersucht die aktuelle soziale und politische Verhandlung neuer Narrative der öffentlichen Geschichte in der postkolonialen Ukraine als politische Kommunikation und stützt sich dabei auf (historische) Diskursanalyse und politische Analyse. Der Lehrstuhl Entangled History of Ukraine an der Europa-Universität Viadrina ist der beste Ort in Europa, über die Ukraine hinaus, um dies zu tun; und die Perspektiven, die durch das Forschungsfeld Grenzen und Begrenzungen des Forschungszentrums B/Orders in Motion an der Viadrina erhellt werden, bieten einen unschätzbaren konzeptionellen Kontext für meine Forschung."

Pablo ©Pablo Martinez VIP

Name: Pablo Martínez Ramil

Heimatuniversität: Palacký Universität, Tschechien

Gastuniversität: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland

Zeitraum des Forschungsaufenthalts: 01.09. – 31.12.2021

Forschungsschwerpunkt: Die Auswirkungen technologischer Störungen auf unser derzeitiges Verständnis der EU-Menschenrechtsvorschriften

"Die Europa-Universität Viadrina hat kürzlich die European New School of Digital Studies (ENS) gegründet. Das Forschungsinstitut passt perfekt zu den Zielen meiner Dissertation. Und das ist wirklich etwas Besonderes, wenn man bedenkt, dass mein Schwerpunkt noch in der Entwicklung ist. Komplexe Fragen wie die, mit der ich mich beschäftige, können nur aus einer multidisziplinären Perspektive erfolgreich angegangen werden. Und genau das tut die ENS. Daher ist sie das perfekte Umfeld für mich. Ich habe vor, so viel wie möglich zu lernen und mit nach Hause zu nehmen."

Huseyin_Uysal ©Huseyin Uysal

Name: Huseyin Uysal

Heimatuniversität: University of Florida, USA

Gastuniversität: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland

Zeitraum des Forschungsaufenthalts: 24.07. – 22.10.2021

Forschungsschwerpunkt: Bewertung von Sprachen, Identität von Sprachenlernern, Mehrsprachigkeit

"Ich sah meine Teilnahme an diesem Programm als hilfreich an, um meine Führungsqualitäten zu verbessern und meine Erfahrung als Anwalt von Schülern, die Deutsch als Zweitsprache lernen, zu erweitern. Ich betrachtete diesen Forschungsaufenthalt als Mittel zum Zweck, da er mir helfen könnte, meine Dissertationsarbeit über Englischlernende in den USA um einen europäischen Einblick zu erweitern und den Weg für ein größeres Förderprojekt zu ebnen. Außerdem erkannte ich das große Potenzial, meine Annahmen und Vorurteile abzubauen, die ich in den letzten sechs Jahren in der amerikanischen akademischen Welt angesammelt habe. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese Erfahrung meine Forschungsagenda wahrscheinlich globalisieren wird."

Evgeni_Serebrennikov ©Evgeni Serebrennikov

Name: Evgeni Serebrennikov

Heimatuniversität: Universität Granada, Spanien

Gastuniversität: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland

Zeitraum des Forschungsaufenthalts: 01.07. – 30.09.2021

Forschungsschwerpunkt: Die Bekämpfung des Menschenhandels durch die Harmonisierung der nationalen Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten der Europäischen Union

"Ich habe mich entschieden, meinen vierten internationalen Forschungsaufenthalt an der Europa Universität Viadrina zu machen, weil sie nicht nur auf regionaler, sondern auch auf internationaler Ebene eine immer wichtigere Rolle spielt. Ich habe herausgefunden, dass die Universitätsbibliothek eine große Auswahl an Literatur bietet, die mit meinem Forschungsgebiet zusammenhängt, und jetzt habe ich auch Zugang zu verschiedenen Bibliotheken in Berlin, da es nur eine Stunde von Frankfurt (Oder) entfernt ist.“

Karolin_Breda ©Karolin Breda

Name: Karolin Breda

Heimatuniversität: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland

Gastuniversität: Universidad de Deusto, Spanien

Zeitraum des Forschungsaufenthalts: 01.07. – 30.08.2021

Forschungsschwerpunkt: Minderheitensprachen, Mehrsprachigkeit, sprachliche Aushandlung von Identität(en)

"Mein Ziel ist es, die für meine Dissertation erforderlichen Daten zu erheben und mich dabei anhand von narrativen Interviews und teilnehmender Beobachtung auf die als Normauthoritäten fungierenden neuen Sprecher des Baskischen zu konzentrieren, welche die Sprache an sogenannten Euskaltegis (baskischen Sprachschulen) unterrichten, sowie auf Eltern(teile), die als L2-Sprecher das Baskische an ihre Kinder wiederum als L1 weitergeben. Die Präsenz vor Ort möchte ich außerdem für den persönlichen Austausch mit meiner Zweitbetreuerin nutzen, die mir bei Herausforderungen während des Aufenthalts mit ihrer Expertise zur Seite stehen wird. Neben dem Zugang zur Bibliothek und einem Arbeitsplatz an der dortigen Universität besteht für mich außerdem die Möglichkeit, an thematisch ausgewählten Veranstaltungen teilzunehmen und mich mit weiteren Wissenschaftler*innen vor Ort zu vernetzen."

Jakub_Martinec ©Jakub_Martinec

Name: Jakub Martinec

Heimatuniversität: Masaryk-Universität, Tschechien

Gastuniversität: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland

Zeitraum des Forschungsaufenthalts: 01.06. – 09.07.2021

Forschungsschwerpunkt: Deutsches Beamtenrecht

"Die Uni Viadrina ist eine Partneruniversität meiner Heimatuniversität. Die Zusammenarbeit mit Herrn Prof. Dr. Haack, der mir schon eine nette Betreuung angeboten hat, und alle anderen Kontakte, die ich an der Viadrina anknüpfen soll, können dazu beitragen, den Zusammenhang zwischen Viadrina und Masaryk-Universität weiter zu stärken."

Phikria_Bakradze ©PhikriaBakradze

Name: Phikria Bakradze

Heimatuniversität: Staatliche Iwane-Dschawachischwili-Universität Tiflis, Georgien

Gastuniversität: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland

Zeitraum des Forschungsaufenthalts: 01.04. – 30.06.2021

Forschungsschwerpunkt: Inhaltskontrolle von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (rechtsvergleichende Analyse)

"Der Forschungsaufenthalt an der Europa-Universität Viadrina dient zur Erweiterung und Vertiefung meiner wissenschaftlichen Arbeit, um die grundlegende Analyse der verschiedenen Rechtssysteme durchzuführen. Der Forschungsaufenthalt wird mir ermöglichen, dennotwendigen Zugang zu aktueller Literatur und Rechtsprechung zu haben. Anschließend kann ich durch den unmittelbaren Austausch mit anderen Wissenschaftlern meine interkulturelle Kompetenz entwickeln."

Mariam_VIP ©Mariam_VIP

Name: Mariam Bezhanishvili

Heimatuniversität: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland

Gastuniversität: Universität Edinburgh, Vereinigtes Königsreich

Zeitraum des Forschungsaufenthalts: 01.04. – 30.06.2021

Forschungsschwerpunkt: Internationales Strafrecht, Menschenrechte

"Der Forschungsaufenthalt gibt mir die Möglichkeit, auf die über die Gastuniversität verfügbaren Online-Bibliotheken zuzugreifen sowie meine Doktorarbeit mit der dortigen Professur und anderen Wissenschaftlern zu besprechen. Dadurch erhalte ich neue Perspektiven für meine Forschungsthemen und bekomme die Möglichkeit, meine akademische Arbeit einem breiteren internationalen Publikum vorzustellen."

Karla_VIP ©Karla_Jacome

Name: Karla Elisa Cervantes Jácome

Heimatuniversität: Nationale Autonome Universität von Mexiko, Mexiko

Gastuniversität: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland

Zeitraum des Forschungsaufenthalts: 01.04. – 31.05.2021

Forschungsschwerpunkt: Verhaltensforschung, Soziologie und Gesundheit

"Mein Projekt umfasst biologische, psychologische und soziologische Bereiche. Ich erwarte, mehr über die soziologischen Faktoren in meinem Projekt zu erfahren und wie sie mit den anderen interagieren, um menschliches Verhalten zu erklären."

Thanos_Liapas ©Thanos Liapas

Name: Thanos Liapas

Heimatuniversität: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland

Zeitraum der Förderung: 01.03. – 31.08.2021

Forschungsschwerpunkt: Europa-Studien, Politische Ökonomie

"Ich bin in der Endphase meiner Dissertation, die ein sehr anspruchsvolle Moment sein kann. Die Fellowship ermöglich mich auf mein Dissertationsprojekt zu konzentrieren, damit ich das optimalste Forschungsergebnis haben kann. Neben dem Abschluss meiner Dissertation ist das Hauptziel meiner Fellowship mit anderen internationalen StudentInnen aus dem VIP Programm in Viadrina mitzuwirken und meine internationale Vernetzung zu erweitern."

Godiva ©Godiva

Name: Stephanie Godiva

Heimatuniversität: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland

Zeitraum der Förderung: 01.03. – 31.08.2021

Forschungsschwerpunkt: Mehrsprachigkeit; Bildungspolitik inLateinamerika; Sprach(en)politik

"Als neue Promovierende an der EUV bedeuten die Tätigkeiten der Forschungsassistenz am Beginn meiner Dissertation eine einschlägige Chance, in den Forschungsalltag der Kulturwissenschaftlichen Fakultät einzusteigen. Nicht nur die Zusammenarbeit mit forschenden Akteuren im Rahmen von internen Veranstaltungen und Kooperationen kann dadurch begünstigt werden, sondern auch den Kontakt und Austausch mit Forschungsteams aus den Partneruniversitäten des Projekts."

Maimaitiming ©Maimaitiming

Name: Saimaiti Maimaitiming
 
Heimatuniversität:
Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland
 
Zeitraum der Förderung:
03.02. – 02.08.2021
 
Forschungsschwerpunkt:
Internationalisierung der Hochschulbildung, Studentenmigration, Wissenstransfer und Modernisierung
 
"Ich bewarb mich um die Lehrassistenz, um meine Lehrfähigkeiten zu verbessern und mich auf die zukünftige Karriere vorzubereiten. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Zusammenarbeit mit meinem akademischen Betreuer im Rahmen dieses MA-Seminars nicht nur meiner aktuellen Forschung und zukünftigen Karriere hilft, sondern auch den MA-Studenten von Viadrina mehr Möglichkeiten bietet und ihr Wissen über Asien erweitert."

Rindlisbacher ©Rindlisbacher

Name: Stephan Rindlisbacher
 
Heimatuniversität:
Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland
 
Zeitraum der Förderung:
01.02. – 31.07.2021
 
Forschungsschwerpunkt:
Geschichte des Russischen Reiches sowie der Sow-jetunion; Geschichte Polens; Biographieforschung; Wissenszirkulation
 
"In den sechs Monaten meiner Forschungsassistenz will ich mich ins Themenfeld des akademischen Austausches zwischen der Volksrepublik Polen und westlichen Partnerinstitutionen in der Zeit von 1960 bis 1989 einarbeiten. Meine Ziele sind, einerseits einen ersten Fachartikel zu verfassen, und mich andererseits noch besser mit Forscherinnen und Forschern im Bereich der Polenstudien zu vernetzen."

Teona Kupradze ©Teona Kupradze

Name: Teona Kupradze

Heimatuniversität: Die staatliche Iwane-Dschawachischwili-Universität Tiflis, Georgien

Gastuniversität: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland

Zeitraum des Forschungsaufenthalts: 01.02. – 29.04.2021

Forschungsschwerpunkt: Einwanderungspolitik und Geschlecht im Diskurs des europäischen Rechtspopulismus

"Mein Hauptinteresse ist es, lebende Elemente in die Forschung einzubeziehen, was das Kennenlernen der lokalen Einwanderungspolitik und -fälle, das Befragen von Personen, die an diesen Themen arbeiten, und Strukturanalysen umfasst. Die Viadrina-Universität ist aufgrund der Vielfalt der Studenten von ihrem Grenzstandort aus eine ideale Plattform für all dies."

Tatia Tavkhelidze ©Tatia Tavkhelidze

Name: Tatia Tavkhelidze

Heimatuniversität: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Deutschland

Zeitraum der Förderung: 01.01. – 30.06.2021

Forschungsschwerpunkt: EU Politik, kulturelle Integration, Islamophobie

"Ein Abschlussstipendium würde meinen Zeitplan, die Dissertation in 6 Monaten erfolgreich fertigzustellen, manifestieren und eine wichtige Etappe meines akademischen Lebens auf dem Weg zur Professur darstellen. Abschlussprozess meiner Dissertation befasst sich mit Revision, Schreiben von Methodologie, Einleitung und Schlussfolgerungen der Forschung. Hierfür ist es notwendig, dass ich, zusätzlich zum intensiven Schreibprozess, mich weiterhin mit mehreren Experten für Beratungen und Feedback treffe."