Banner Viadrina

Viadrina International Program – for Graduates (VIP)

Cotutelle-Fellowship an der Viadrina

Wer kann Cotutelle-Fellowships im Rahmen des VIP beantragen?
Es können sich ausschließlich besonders engagierte internationale Cotutelle-Promovierende der Viadrina mit ausländischer Staatsangehörigkeit und ausländischer Hochschulzugangsberechtigung bewerben, die im Rahmen einer Cotutelle-Promotion an der Europa-Universität Viadrina sowie einer weiteren ausländischen Universität promovieren.



Welche Voraussetzungen muss für eine Bewerbung erfüllt werden?
Voraussetzung für eine Bewerbung von Cotutelle-Fellowships im Rahmen des VIP sind gute Leistungen des Bewerbers bzw. der Bewerberin. Darüber sollten sich die Promovierenden durch herausragendes Engagement im internationalen Kontext an der Viadrina auszeichnen.
Wie kann ich mich für ein Cotutelle-Fellowship im Rahmen des VIP bewerben?
Bitte beachten Sie die Hinweise zur Bewerbung im Rahmen des VIP. Beachten Sie für eine Bewerbung für ein Cotutelle-Fellowship an der Viadrina (6 Monate) auch die aktuellen Ausschreibungen, die eine detaillierte Übersicht der einzureichenden Unterlagen enthält. Bitte beachten Sie auch die Bewerbungsfristen für aktuelle Ausschreibungen. Bewerbungen, die außerhalb aktuell laufender Ausschreibungen eingehen, können leider nicht berücksichtigt werden.
Ich möchte ein Cotutelle-Fellowship für weniger als 6 Monate beantragen. Kann ich mich dennoch bewerben?
Nein, Cotutelle-Fellowships können ausschließlich für 6 Monate bewilligt werden.
Was umfasst das Cotutelle-Fellowship an der Viadrina im Rahmen des VIP?
Das Cotutelle-Fellowship umfasst für 6 Monate ein monatliches Fellowship in Höhe von 1.200 Euro.
Ich erhalte bereits ein Promotionsstipendium. Kann ich mich trotzdem für ein Cotutelle-Fellowship im Rahmen des VIP bewerben?
Sollten Sie bereits ein Promotionsstipendium erhalten, so ist eine Bewerbung für ein Cotutelle-Fellowship im Rahmen des VIP nicht möglich. Das Fellowship kann nicht bewilligt werden, wenn für denselben Zweck und denselben Zeitraum eine andere Förderung gewährt wird.
Kann ich neben dem Erhalt des Cotutelle-Fellowships weiteren beruflichen Tätigkeiten nachgehen?
Durch den Erhalt des Cotutelle-Fellowships im Rahmen des VIP verpflichten Sie sich, dem Dissertationsvorhaben die volle Arbeitskraft zu widmen. Zulässig sind Nebentätigkeiten in Form einer wissenschaftlichen Tätigkeit bis zu 10 Stunden/Woche oder in Form einer nichtwissenschaftlichen Tätigkeit bis zu 5 Stunden/Woche. Einkünfte aus einer solchen Nebentätigkeit werden bis zu einer max. Freigrenze von 500 Euro/Monat netto nicht auf das Stipendium angerechnet.
Kann ich im Rahmen eines Cotutelle-Fellowships an der Viadrina einen Kinderzuschlag bzw. Kinderzuschläge beantragen?
Leider können im Rahmen des VIP keine Kinderzuschläge beantragt oder bewilligt werden. Sie haben jedoch die Möglichkeit bei Vorliegen einer Zusage für das VIP bei der Familienbeauftragten der Europa-Universität Viadrina einen Kinderzuschlag bzw. Kinderzuschläge für Kinder, Pflegekinder und im Haushalt lebende Kinder (bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres) zusätzlich zu beantragen. Nähere Informationen zur finanziellen Unterstützung von internationalen Promovierenden mit Kindern, erhalten Sie bei der Familienbeauftragten der Viadrina (familienbeauftragte@europa-uni.de).
Wie werden die Bewerber/-innen für das VIP ausgewählt?
Alle Bewerbungen werden nach Abschluss der Bewerbungsfrist an die Kommission zur Vergabe der Mittel im Bereich Forschung und Wissenschaftlicher Nachwuchs der Europa-Universität Viadrina weitergeleitet. Die Kommission entscheidet über alle eingegangenen und vollständigen Bewerbungen auf der Basis der Kriterien und Ziele des VIP.
Werden alle eingegangenen Bewerbungen nach Ende der Bewerbungsfrist gleichzeitig beurteilt oder erfolgt die Vergabe der Fellowships fortlaufend?
Alle Bewerbungen werden nach Ende der Bewerbungsfrist gesammelt an die Kommission zur Vergabe der Mittel im Bereich Forschung und Wissenschaftlicher Nachwuchs der Europa-Universität Viadrina weitergeleitet. Der Zeitpunkt des Eingangs der Bewerbung spielt für die Auswahl keine Rolle, solange Ihre Bewerbung fristgerecht und rechtzeitig vor Bewerbungsschluss eingegangen ist. Es erfolgt keine fortlaufende Vergabe.
Wann kann ich mit einer Entscheidung der Kommission rechnen?
Die Projektkoordination wird Ihnen nach Eingang Ihrer Bewerbung eine Rückmeldung zu Ihrer Bewerbung sowie den etwaigen Zeitpunkt einer Antwort mitteilen.