Banner Viadrina
Das Programm wird durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

Logo_ESF_linksbündig ©http://www.esf.brandenburg.de/cms/detail.php/bb3.c.208738.de

Logo_MWFK_190px ©http://www.mwfk.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.221589.de

Logo_ForumMentoring ©http://www.forum-mentoring.de

 

 

 

 

Mentoring an der Viadrina

DSC02048 ©L.Schubert

Ziele

Mit dem akademischen Personalentwicklungsinstrument Mentoring für Postdoktorandinnen und einem in das Programm integrierten Qualifizierungs- und Coachingangebot soll eine Verbesserung der Karrierechancen von Nachwuchswissenschaftlerinnen durch die Entwicklung von Kompetenzen, die für Forschungs-, Führungs- und Managementaufgaben im Wissenschaftssystem wichtig sind, erreicht werden. Das Mentoring soll einen Beitrag leisten, langfristig den Anteil von Frauen in akademischen Führungspositionen im Wissenschaftssystem zu erhöhen und der sogenannten „leaky pipeline“ entgegenzuwirken. Es trägt dazu bei, die Teilnehmerinnen in ihrer akademischen Laufbahngestaltung und dem Ausbau ihrer Netzwerkstrukturen zur Integration in die scientific community zu unterstützen.

Die Maßnahme soll zur „Verbesserung des Übergangs von der Hochschule in die Berufstätigkeit“ mit dem Ziel der Verbesserung der Verbleibquote von Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen sowie nach der Richtlinie „Lebenslanges Lernen – Familiengerechte Hochschule“ mit dem Ziel der Erhöhung des Frauenanteils bei höheren wissenschaftlichen Qualifikationsstufen beitragen.

 

 

 

 

 

 

Portrait_SGriese ©HeideFest