Banner Viadrina

Mentoring

Ziele

"Coaching für Juniorprofessorinnen" ist ein zielgruppenspezifischer Teil des ESF-geförderten Viadrina Mentoring- und Coachingprogramms für Nachwuchswissenschaftlerinnen. Das Programm insgesamt zielt darauf ab, die Karrierechancen von Nachwuchswissenschaftlerinnen zu verbessern, den Anteil von Frauen in akademischen Führungspositionen zu erhöhen, das Netzwerk der Hochschulen und Forschungseinrichtungen auf- und auszubauen und die Attraktivität des Wissenschaftsstandorts Brandenburg für hochqualifizierte Frauen zu steigern.

Juniorprofessorinnen heben sich aufgrund ihres besonderen Status von anderen Postdoktorandinnen ab. Ihre Situation zeichnet sich durch spezifische Herausforderungen aus: Zwar befinden sie sich – ähnlich den anderen Angesprochenen – auch in einer Qualifikationsphase, in der sie ihr fachliches Profil weiter ausbilden und schärfen. Gleichzeitig füllen sie schon die Rolle und Identität als Professorinnen aus und übernehmen entsprechende Aufgaben einer klassischen Professur. An sie werden außerdem in Hinblick auf die Evaluation besondere Anforderungen gestellt.

Daher bietet die Viadrina ein professionelles Coaching mit Bausteinen der Einzelberatung, Workshops in der peer group und Mentoring-Tandems mit erfahrenen Kolleg_innen, das Juniorprofessorinnen in Brandenburg nutzen können, um den vielschichten Herausforderungen strukturiert und souverän zu begegnen.