Zukunftszentrum

Eine starke und gut vernetzte Partnerin für das Zukunftszentrum

FFO_StadtderBrückenbauer_Logo

Die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) unterstützt mit großem Nachdruck und aus voller Überzeugung die Bewerbung der Stadt Frankfurt (Oder) als Standort für das von der Bundesregierung geplante „Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation“. Die Europa-Universität ist selbst Kind des innerdeutschen Einigungs- und des europäischen Transformationsprozesses.

Im Einklang mit ihrer Gründungsmission, Brücken in Europa zu bauen, setzt die Viadrina einen Fokus auf Mittel- und Osteuropa in Forschung, Lehre und Transfer. Neben diesen Bezügen zur wissenschaftlichen Säule des Zentrums verfügt die Europa-Universität über vielfältige Anknüpfungspunkte in den Säulen Kultur sowie Begegnung und Dialog.

Mehr zur Kampagne der Stadt erfahren...
Campus-0-0-0-0-1633090402_1 - Copyright
Landespressekonferenz 2021 von links nach rechts: Prof. Dr. Julia von Blumenthal, René Wilke, Dr. Manja Schüle und Mariusz Olejniczak

„Die meinen uns!“ – Frankfurt (Oder) gibt mit Viadrina Kandidatur bekannt

Read more
René Wilke, Oberbürgermeister Frankfurt (Oder)

Was Frankfurt (Oder) und das Zukunftszentrum einander bieten – Gespräch zum Kampagnenstart

Read more
Mitarbeiterin Alla Bahlei, Mateusz Weis-Banaszczyk und Oberbürgermeister René Wilke am Brückenbauer-Stand während der Sommerklänge-Konzerte

Projektkoordinator: „Doppelstadt, Land und Viadrina ziehen an einem Strang“

Read more
2

„Europa ist hier!“ – Jury-Besuch für Zukunftszentrum in Frankfurt (Oder)

Read more

Die engen thematischen Bezüge zum geplanten Zukunftszentrum zeigen sich in den von der Viadrina definierten Forschungsschwerpunkten: Transformationsforschung, interdisziplinäre Europaforschung, Migrations- und Grenzforschung, Konfliktforschung, Arbeit und Soziales sowie Digitalisierung.

Beispielhaft für die Transformationsforschung an der Viadrina steht das Projekt „Modernisierungsblockaden in Wirtschaft und Wissenschaft der DDR“.

Die Transformation ist auch 30 Jahre nach den Umbrüchen in Mittel- und Osteuropa noch nicht abgeschlossen, so die Kernthese des vom Bund geförderten Forschungsprojektes. Modernisierungsblockaden in Wirtschaft und Wissenschaft der DDR, ihre Entstehung und Folgen im innerdeutschen Vergleich und mit Nachbarländern waren und sind ein Beispiel dafür. Prof. Dr. Dagmara Jajeśniak-Quast erklärt das Verbundprojekt im Videointerview.

Mehr zum Thema...
Dr. Anne Holper und Dr. Tetiana Kyselova auf dem Podium im Senatssaal

Konfliktforscherin: „Gibt es Chancen für Dialog im Krieg?“

Was bedeutet Krieg für die ukrainische Gesellschaft? Und welche Rolle können Dialog und Mediation in dieser Situation zukommen? Mit diesen zentralen Fragen beschäftigt sich Dr. Tetiana Kyselova, Gastwissenschaftlerin am Viadrina-Institut für Konfliktmanagement (IKM). Sie sprach darüber zur Eröffnung der Veranstaltungsreihe „Weiße Nächte ohne Grenzen“.

Read more
Prof. Dr. Johannes Weberling im Portrait

Arbeitsgruppe „Aufarbeitung und Recht“ hilft Opfern von DDR-Unrecht

Den Ruf schädigen, Selbstvertrauen zerstören, Misstrauen im privaten und beruflichen Umfeld säen – all das verbirgt sich hinter dem Begriff Zersetzungsmaßnahmen. Wer darunter in der DDR zu leiden hatte, hat Anspruch auf Wiedergutmachung, die Durchsetzung ist allerdings nicht immer leicht. Ein Papier der Viadrina-Arbeitsgruppe „Aufarbeitung und Recht“ hilft Betroffenen, zu ihrem Recht zu kommen.

Read more
weisse_naechte_borders

Teilprojekt „Communicative Borderlands: Soziale Praxis und Sprache im Berufsausbildungskontext"

Über Sprache findet auf zentrale Weise alltägliche Kommunikation statt, die mit dem Aufeinandertreffen mehrerer Sprachen in Grenzkontexten herausfordernd sein kann. Im Projekt werden das staatliche und kommunale Agieren auf unterschiedlichen institutionellen Ebenen zugunsten grenzübergreifender Berufsbildungsangebote vergleichend ausgewertet und dokumentiert.

Read more
Prof. Dr. Jan-Hendrik Passoth auf der Brücke zum Ziegenwerder

Digitalisierung im Grenzraum – Doppelstadt und Transformation

Wer an Digitalisierung denkt, denkt oft an Entwicklungen aus dem Silicon Valley und der Bay Area. Doch der Blick in Richtung Europa und nach Osten lohnt sich, so Prof. Dr. Jan-Hendrik Passoth, Techniksoziologe an der European New School of Digital Studies (ENS). Der Perspektivwechsel erlaube unterschiedliche Transformationsfragen zusammenzudenken.

Read more
Konflikt Dynamik

Wandel, Ambivalenz und Resilienz. Zusammendenken von Transformations- und Konfliktforschung im Lichte der Fallstudie Frankfurt (Oder)/Słubice

Artikel von Dagmara Jajeśniak-Quast, Lars Kirchhoff, René Wilke, Susann Worschech, in: Konflikt Dynamik, 2/2022, S. 82-96.

Read more
Leviathan

Revolution und Resilienz. Die ukrainische Zivilgesellschaft und das Ende des Post- Sowjetismus

Aufsatz von Susann Worschech, in: Leviathan 50, 4, S. 501-528.

Read more
Publikation 4

Conflict in Post-war Croatia: Reflections on Conceptual Approaches and Research Findings

Aufsatz von Carolin Leutloff-Grandits, in: Juraj Buzalka and Agnieszka Pasieka (eds), Anthropology of Transformation: From Europe to Asia and Back. Cambridge, UK: Open Book Publishers, 2022, pp. 25-50.

Read more
band11

Transformation in Polen und Ostdeutschland. Voraussetzungen, Verlauf und Ergebnisse

Falk Flade, Anna M. Steinkamp, Konrad Walerski (Hg.)

Read more
07
Feb
Dienstag 18:15 Uhr

Lounge-Lesung: „Eine unmögliche Universität – 30 Prüfungen, die die Europa-Universität Viadrina bestehen musste“

Read more
08
Feb
Mittwoch 16:15 Uhr

„Poland – a country of refugees or also a country of refuge? (...)“

10
Feb
Freitag 10:00 Uhr

Workshop „Mobile Avantgarden. Netzwerke der Moderne im östlichen Europa und in Skandinavien“

Read more
8

Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION

Das Center steht für theoretisch-konzeptionelle ebenso wie empirische Forschung zu den Wechselwirkungen von Grenzen und Ordnungen, besonders in den Bereichen Grenze und Migration. Es verfügt über ein sehr gutes internationales Netzwerk, das Mittel- und Osteuropa ebenso umfasst wie Südost- und Westeuropa.

Read more
9

European New School of Digital Studies (ENS)

Die im Jahr 2020 gegründete ENS ist das jüngste und größte Projekt zur Profilierung und Weiterentwicklung der Viadrina. Disziplinenübergreifend bearbeitet sie das zentrale Zukunftsthema digitale Transformation in Forschung, Lehre und Transfer. Als gemeinsames Vorhaben der Viadrina und der Adam-Mickiewicz-Universität Poznań (UAM) ist sie am Collegium Polonicum angesiedelt und soll zu einer gemeinsamen, grenzüberschreitenden Fakultät weiterentwickelt werden.

Read more
ikm-logo-mittig

Institut für Konfliktmanagement (IKM)

Das IKM betreibt interdisziplinäre, praxis- und transferorientierte Konfliktforschung und nimmt dabei die lokale Ebene ebenso in den Blick wie internationale Konflikte und Krisen. Das Institut hat eine enge Partnerschaft mit dem Auswärtigen Amt aufgebaut und ist anerkannter Partner in nationalen und internationalen Netzwerken zur Konfliktforschung.

Read more
6

Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien

Am Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien werden politische, ökonomische und kulturelle Transformationsprozesse in Mittel- und Osteuropa international und intertemporal vergleichend analysiert. Mit seinem wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Schwerpunkt bereichert das Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien die traditionell eher geisteswissenschaftlich geprägte Polenforschung.

Read more
Außenministerin Annalena Baerbock schüttelt Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke die Hand an der Friedensglocke

„Forum europäischer Städte“ – eine Konferenz für die Bewerbungsmappe

Read more
20220509_Forum-europ-Staedte_UV_5409 ©Heide Fest

„Nie war Europa wichtiger als heute“ – Außenministerin Annalena Baerbock eröffnet das „Forum Europäische Städte“ an der Viadrina

Read more

Begegnungen der Generationen – Viadrina-Seminar befasst sich mit der Steigerung der Lebensqualität in Güldendorf

Read more
Bildschirmfoto 2021-02-24 um 19.25.37 ©Sceenshot Heide Fest

„Die Corona-Situation ist ein TÜV für unsere Gesellschaft“

Read more

Gemeinsam machen statt nur diskutieren – Online-Dialog „Wie sehen Sie das?“ über das Zusammenleben in der Doppelstadt Frankfurt (Oder) und Słubice

Read more

Ein Ort für tiefgründigen, offenen, generationsübergreifenden Dialog

Read more

Naher Osten, ferner Frieden? – Ein mediationsmethodischer Blick auf den Nahost-Konflikt

Read more
20221207-01

Diskursräume, die offen bleiben – Diskussion über Montagsdemonstrationen in Frankfurt (Oder)

Read more
20230117_Wolodymyr Selenskyj_EUV3674

Weltpolitik im Audimax – Ukrainischer Präsident Wolodymyr Selenskyj im Gespräch mit Studierenden

Read more

Transformation als europäische Erfahrung im Mikrokosmos – Stadt und Viadrina werben in Landesvertretung für Zukunftszentrum in Frankfurt (Oder)

Read more
IMG_8603_600 ©Peggy Lohse

Zwischen Mut und Entmutigung – Filmabend und Gespräch über Solidarität mit der Zivilgesellschaft in Belarus

Read more
viadrinicum4 ©Stefan Henkel

Platz für die Zukunft: FutureLab und Sommerschule Viadrinicum vernetzen Stadtgesellschaft und Universität

Read more

„Spuren der Geschichte in der Gegenwart sichtbar machen“ – Kerstin Hinrichsen und Markus Nesselrodt geben Stadtführer heraus

Read more
20211004-Stadtarchiv-Geschichte-HFO_UV_8946 ©Heide Fest

Wie das Halbleiterwerk die Frankfurter Stadtgesellschaft prägte

Read more

„Endlich wieder ART an der Grenze“ – Kunstfestival erstmals auf beiden Seiten der Oder

Read more

Der Herzschlag des Alten Kino – Viadrina-Studierende erkunden mit Künstlerinnen das Lichtspieltheater der Jugend

Read more
20221205_Serhij Zhadan_EUV1015

Poesie und Punkrock – Serhij Zhadan sorgt mit Lesung, Gespräch und Konzert für einen berührenden und bestärkenden Abend

Read more
Wilke_Scharrnstraße_c_Paul_Zalewski_600 ©Paul Zalewski

Das letzte Vorzeigeprojekt der DDR – Studierende erforschen Kunst am Bau in der Großen Scharrnstraße

Read more
falkenhagen 1 600

Vertrauensverlust in die Lokalpolitik? – Studierende forschen zu sozialen und politischen Einstellungen in Falkenhagen

Read more
grenzgewalt1 ©Jessica Wolff

„Die einzige Sorge des damaligen Oberbürgermeisters war das Image der Stadt“ – Podiumsdiskussion über rechte Gewalt gegenüber Viadrina-Angehörigen in den 1990er-Jahren

Read more

„Es herrschte eine unglaubliche Aufbruchsstimmung.“ – Ausstellung über Transformationsprozesse in der Nachwendezeit

Read more

„Wir warten nicht, bis sich der Pulverdampf gelegt hat“ – Interview über die Wahlkampf-Beobachtung

Read more

„Die Idee der DDR als geschlossenes System stimmt so nicht“

Read more
Solidarnosc Zentrum c Antje Wilke_600 ©Antje Wilke

„Wir müssen nur aus dem Fenster schauen, um Transformation zu sehen“ – Jahrestagung des Zentrums für Interdisziplinäre Polenstudien in Danzig

Read more

Europäische Zeiten/European Times – A Transregional Approach to the Societies of Central and Eastern Europe (EUTIM)

Read more
20221114_Konf-Bartoszewski Promemoria 2_EUV8429

Über die Auswirkungen des Krieges Russlands gegen die Ukraine auf den deutsch-polnischen Diskurs diskutierten namhafte polnische und deutsche Forschende beim Symposium „Bartoszewski Promemoria 2“

Read more
Dr. Paweł Lewicki neben dem Buchcover seiner Publikation

Dr. Paweł Lewicki erforscht Europa anhand von Gender und Sexualität

Read more

Zeitzeugen der Transformation – Dr. Anna M. Steinkamp erforscht unternehmerische Lebenswege in Polen und Ostdeutschland

Read more


Mateusz Weis-Banaszczyk

Projektkoordinator

Sprechzeiten

Für Fragen oder Anregungen zur Frankfurter Bewerbung um das „Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation“ und die Beteiligung der Viadrina steht Ihnen die Geschäftsstelle gerne jederzeit zur Verfügung.