Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

„Dinge, die man nicht in Büchern lernen kann“ – Viadrina-Team erforscht in thüringischem Dorf das Fortwirken der deutsch-deutschen Grenze

„Dinge, die man nicht in Büchern lernen kann“ – Viadrina-Team erforscht in thüringischem Dorf das Fortwirken der deutsch-deutschen Grenze

Nicht einmal 500 Menschen leben im thüringischen Dorf Kella, das auf der Landkarte ziemlich genau in der Mitte Deutschlands liegt. Dass es zum wiederholten Mal in den Fokus sozialanthroplogischer Forschung gerät, liegt an seiner historischen Lage. Genau hier verlief die streng gesicherte deutsch-deutsche Grenze. Welche Rolle diese Geschichte heute noch im Leben der Bewohnerinnen und Bewohner spielt, das erforscht ein Viadrina-Team bis zum 12. Juli vor Ort >>> mehr

Meldung vom 11. Juli 2020