Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Viadrina ist beliebteste Hochschule Deutschlands bei internationalen Studierenden

Die Viadrina ist von internationalen Studierenden zur beliebtesten Hochschule Deutschlands gewählt worden. Im International Student Barometer (ISB), der weltweit größten Studie zur Mobilität von Studierenden und Promovierenden, belegt sie Platz 1 von 16 teilnehmenden deutschen Hochschulen. Besonders loben die Befragten die ausgezeichnete Betreuung vor Ort.

Auch im internationalen Maßstab belegt die Viadrina demnach Spitzenplätze. Im kontinentaleuropäischen Vergleich ist sie auf Platz sechs von 55, im weltweiten Vergleich auf Platz 20 von insgesamt 199 gerankten Hochschulen. Für die Studie wurden knapp 200.000 internationale Studierende in 21 Ländern befragt.

20181106_International_Day_UV_5497 ©Heide Fest

Foto: Heide Fest

Studierende beantworteten für die Studie Fragen zu den Themenkomplexen Lernen, Leben, Unterstützung bei der Ankunft an der Universität und Studierendenservices. In den drei erstgenannten dieser vier Bereiche erreichte die Europa-Universität Viadrina im deutschen Vergleich den Spitzenplatz. Besonders gut bewerteten die internationalen Studierenden die Qualität der Lehre und der Lehrenden, den Einsatz virtueller Lernformate und die Unterstützung durch das Internationale Büro und die studentische Community. In individuellen Kommentaren hoben sie hervor, dass sie sich an der Universität sehr gut betreut und auf dem Campus und in der Stadt willkommen fühlen.

Im weltweiten Vergleich schnitt die Europa-Universität Viadrina besonders gut im Bereich Leben ab. Hier liegt die Viadrina auf Platz 5 von insgesamt 199 Hochschulen; deutschland- und europaweit erreicht sie den ersten Platz. Ausschlaggebend waren sehr gute Bewertungen für den Zugang zu Wohnraum, für günstige Lebenshaltungskosten, finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten und die Internationalität und Willkommenskultur auf dem Campus.

49 Prozent der internationalen Viadrina-Studierenden gaben an, ein Auslandsstudium an der Europa-Universität aktiv weiterempfehlen zu wollen – damit liegt die Viadrina deutlich über dem weltweiten Durchschnittswert von 34 Prozent und den Werten in Deutschland (32 Prozent) und Europa (35 Prozent).

Bereits zum zweiten Mal nahm die Viadrina an der internationalen Studie International Student Barometer (ISB) teil. Durchgeführt wird sie von der Firma i-graduate. Die Studie ermöglicht vergleichende Erkenntnisse zu den Erwartungen, Entscheidungen und dem Informationsverhalten von internationalen Studierenden.

Betreut werden internationale Studierende an der Europa-Universität Viadrina hauptsächlich von der Abteilung Internationale Angelegenheiten, welche die Ergebnisse des International Student Barometer auch zur internen Evaluierung und Weiterentwicklung ihrer Angebote und Services nutzt. (UP)