Banner Viadrina

Viadrina-Logbuch Archiv

Wirtschaftsjunioren verliehen Preise an Studierende der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

2017_11_25Graduationday_UV_1017 ©Heide Fest
2017_11_25Graduationday_UV_0990 ©Heide Fest
2017_11_25Graduationday_UV_0985 ©Heide Fest

Alexander Janßen, Mathis Schuh und Inken Luhmann erhielten am 25. November den Wirtschaftsjunioren-Preis 2017 für ihre herausragenden Abschlussarbeiten. Die Verleihung erfolgte während der Zeugnisübergabe der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät am Graduation Day.

Alexander Janßen erhielt den ersten Preis für seine Master-Arbeit im Studiengang International Business Administration zum Thema „Rhetoric in Start-Up Pitches“. Mit dem zweiten Preis wurde Mathis Schuh für seine Bachelor-Arbeit im Studienfach Internationale Betriebswirtschaftslehre zum Thema „Auswirkungen des Brexits auf das Außensteuergesetz“ ausgezeichnet. Den dritten Preis erhielt Inken Luhmann für ihre Bachelor-Arbeit im Studienfach Internationale Betriebswirtschaftslehre mit dem Titel „Steuerliche Behandlung von Downloads von ausländischen Servern“. 

Die Wirtschaftsjunioren Ostbrandenburg verliehen den mit insgesamt 2.000 Euro dotierten Preis bereits zum 14. Mal. Das Preisgeld wurde vom Förderkreis der Heilbronner Wirtschaftsjunioren gestiftet. Der Verband hatte die eingereichten Abschlussarbeiten anhand ihres Nutzens für den Mittelstand, ihres Innovationsgehaltes und ihrer internationalen Ausrichtung bewertet.

Bei den Wirtschaftsjunioren Ostbrandenburg engagieren sich rund 30 Führungskräfte sowie Unternehmerinnen und Unternehmer unter 40 Jahren ehrenamtlich für wirtschaftliche und soziale Belange in der Region. (LW)