Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 89-2020

vom 12. Juni 2020

Viadrina-Studierende laden ein:
Deutsch-polnische Kultur aus der Doppelstadt beim Unithea-Onlinefestival / Pressekonferenz



Theater, Konzerte, Workshops, Diskussionen – fast wie immer und doch ganz anders: Von Donnerstag, den 25. Juni, bis Samstag, den 27. Juni, findet das von Studierenden der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) organisierte Unithea-Festival erstmals online statt. Unter dem Motto „KontaktLOS! Łączmy się!“ können Festivalgäste auf der digitalen Bühne Künstlerinnen und Künstler aus Frankfurt (Oder), Słubice und der Umgebung live erleben.

Zu den Highlights gehören Konzerte von Künstlerinnen und Künstlern aus Frankfurt (Oder) und Słubice, unter anderem mit dem deutsch-polnischen Jazztrio Jacofon, dem Songwriter-Duo Claudia Wołoszyn und Heike Mildner, dem polnischen Rapper Abel, der deutsch-polnischen Musikerin Lunya und den Bands Errors of the Superhumans und Animal Garden. Das Theater des Lachens zeigt ein digitales Theaterstück, das Kleist Forum bietet eine Online-Führung durch das Kulturhaus an. Zu Koch-Workshops laden das verbuendungshaus fforst und das Bistro S*Kultur ein. Die Schauspielerin Lena Noske bietet einen Poetry Slam-Workshop an (Anmeldung nötig). In Diskussionsrunden, unter anderem zum Thema feministischer Aktivismus, können Gäste mitdiskutieren.
Alle Veranstaltungen werden kostenfrei angeboten.
Das komplette Programm ist abrufbar unter: www.unithea.eu

Bei einer Online-Pressekonferenz am Mittwoch, dem 17. Juni, 10.00 Uhr bis 11.15 Uhr, stellt das Organisationsteam des Festivals das umfangreiche Programm und die Entstehung des coronabedingt umgestellten Festivalkonzeptes vor.
Medienvertreterinnen und -vertreter können sich unter unithea@europa-uni.de für die Videokonferenz anmelden und erhalten dann die Zugangsdaten.

Das deutsch-polnische Unithea-Festival wird seit 1997 jährlich im Rahmen eines Praxisseminars an der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Europa-Universität Viadrina von Studierenden konzipiert, organisiert und durchgeführt.

Unithea in den Sozialen Medien:
www.facebook.com/FestivalUnithea
www.instagram.com/unitheafestival

Weitere Informationen zu Unithea:
Philip Murawski (Organisationsteam)
unithea@europa-uni.de
Tel.: 0176-769 868 54


Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de