Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 50-2019

vom 08. März 2019

Viadrina-Kurznachrichten:
Öffentliche Veranstaltungshighlights
Montag, 11. März bis Sonntag, 17. März 2019

Verbuendungshaus lädt zum Frauencafé
Zum gemeinsamen Musizieren, Spielen und Reden sind geflüchtete Frauen am Dienstag, dem 12. März, ab 16.00 Uhr, in das Verbuendungshaus fforst eingeladen. Studierende organisieren in dem Wohnprojekt in der Forststraße 3-4 das Frauencafé für geflüchtete und alle anderen interessierten Frauen. Kinder sind ausdrücklich willkommen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der 29. Brandenburgischen Frauenwoche statt. Weitere Informationen: www.europa-uni.de/frauenwoche.

Haustiere erobern den Hörsaal – Abschluss der 15. Kinder-Universität
Die letzte Vorlesung der diesjährigen Kinder-Universität dreht sich am Mittwoch, dem 13. März, ab 16.00 Uhr, um tierische Themen. „Sind Haustiere Freunde der Menschen?“, fragen die Tier-Sachverständige Katja Krauß und die Pferdetrainerin Lina Köhler. Sie bringen drei Hunde der Rasse Golden Retriever mit, die sich frei im Hörsaal bewegen. Die Kinder-Universität richtet sich an Interessierte zwischen 8 und 13 Jahren und kann kostenfrei besucht werden. Eine Anmeldung unter www.europa-uni.de/kinderuni ist erforderlich. Die Vorlesung findet im Hörsaal 2 des Gräfin-Dönhoff-Gebäudes, Europaplatz 1, statt.

„Frauen und ihre Altersvorsorge“ – Fachvortrag der Deutschen Rentenversicherung
Die Geschäftsführerin der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg, Sylvia Dünn, hält am Mittwoch, dem 13. März, 17.00 Uhr, einen Fachvortrag mit dem Titel „Frauen und ihre Altersvorsorge – wo stehen wir?“. Auch eine Vertreterin der Viadrina wird zum Thema sprechen. Der öffentliche Vortrag im Rahmen der 29. Brandenburgischen Frauenwoche findet im Senatssaal des Hauptgebäudes, Raum109, Große Scharrnstraße 59, statt.

Stuck e.V. lädt zum „Toten Sonntag“ – Kommissar Thiel und Professor Boerne ermitteln
Zum gemeinschaftlichen Tatort-Schauen lädt der Stuck e.V. am Sonntag, dem 17. März, 20.15 Uhr, in seine Räume im Keller der Lindenstraße 7 ein. „Toter Sonntag“ heißt das Veranstaltungsformat, bei dem man seine Wohnzimmercouch gegen den Studierendenclub tauscht. An diesem Sonntag ermitteln Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Professor Karl Friedrich Börne (Jan Josef Liefers) in dem Tatort „Spieglein, Spieglein“.


Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de