Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 46-2019

vom 1. März 2019

Viadrina-Kurznachrichten:
Öffentliche Veranstaltungshighlights
Montag, 4. März bis Freitag, 8. März 2019


Wie funktioniert ein Auto? Kinder-Universität mit Ingenieur Dr. Dirk Goßlau
Die Kinder-Universität geht am Mittwoch, dem 6. März, 16.00 Uhr, in die dritte Runde. Zu Gast ist diesmal Dr. Dirk Goßlau von der Technischen Universität Cottbus-Senftenberg. Er berichtet den 8- bis 13-jährigen Besucherinnen und Besuchern über „Das Auto gestern, heute und morgen“ und geht der Frage nach, ob Autos tatsächlich umweltschädlich sind. Der Vortrag findet statt im Hörsaal 2 des Gräfin-Dönhoff-Gebäudes, Europaplatz 1. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich unter: kinderuni@europa-uni.de. Wer mag kann im Anschluss für einen Euro in der Mensa „Gebackenes Lenkrad aus Camembert, Früchtetreibstoff und Kartoffelstäbchen“ essen.
Weitere Informationen unter: www.europa-uni.de/kinderuni

Schreibzentrum lädt ein zu Writing Retreat und „Langer Nacht des Schreibens“
Zum zehnten Mal veranstaltet das Schreibzentrum der Europa-Universität am Donnerstag, dem 7. März, eine „Lange Nacht des Schreibens“. Der Cowriting-Space im Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Raum 03, Europaplatz 1, steht zwischen 16.00 Uhr und 1.00 Uhr offen für alle, die in Gemeinschaft schreiben wollen. Auftakt der Veranstaltung ist ab 16 Uhr ein Gespräch mit Dozierenden über ihre Schreibkultur. Anschließend finden Workshops zur Bibliotheksrecherche und dem richtigen Zitieren statt. Es wird Schreibberatung angeboten und für Entspannung bei Yoga und Spaziergängen gesorgt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig. Schon ab Montag, dem 4. März, wird ein viertägiger Writing Retreat im Cowriting Space angeboten. Täglich zwischen 10.00 Uhr und 17.00 Uhr stehen die Räume offen, um Schreibprojekte voranzubringen.
Das komplette Programm unter: www.europa-uni.de/schreibzentrum

Frauen in der Kommunalpolitik – Podiumsdiskussion
Vier Frauen aus der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung diskutieren am Donnerstag, dem 7. März, ab 16.00 Uhr, mit der Brandenburgischen Gleichstellungsbeauftragten Monika von der Lippe zum Thema „Frauen in der Kommunalpolitik“. Mit dabei sind Renate Berthold (Fraktion CDU/Bürgerbündnis), Sahra Damus (B‘90/Die Grünen, BI Stadtentwicklung, Piraten), Corinna Kleinke (SPD) und Sandra Seifert (Die Linke). Viadrina-Vizepräsidentin Janine Nuyken, Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke und Monika von der Lippe sprechen Grußworte. Die Podiumsdiskussion wird moderiert von Angelika Jordan, Studioleiterin in Cottbus beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Eine Anmeldung für die öffentliche Podiumsdiskussion im Senatssaal (Raum 109) im Viadrina-Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, ist nicht erforderlich. Das Familienbüro der Europa-Universität Viadrina bietet für die Dauer der Veranstaltung kostenfreie Kinderbetreuung an. Bitte melden Sie sich dafür an unter: familie@europa-uni.de.


Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de