Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 28-2020

vom 13. Februar 2020

Wildtiere und Roboter bei der 16. Kinder-Universität Viadrina –
Jetzt anmelden!

Wildtieren und Robotern begegnen, über Recht und Gerechtigkeit im Familienalltag nachdenken und die Geschichte des Handwerks vom Mittelalter bis heute kennenlernen – das geht bei der 16. Kinder-Universität Viadrina vom 4. bis 25. März. An vier Mittwochnachmittagen sind 8- bis 13-Jährige zu speziellen Kinder-Vorlesungen im Uni-Hörsaal eingeladen.

Vor der ersten Vorlesung am Mittwoch, dem 4. März, 16.00 Uhr, begrüßen das Kinderuni-Team und Viadrina-Präsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal die Nachwuchs-Studierenden. Danach geht es um „Wildtiere in den Wäldern Brandenburgs“. Liane Allmann vom Deutschen Jagdverband nimmt die Schülerinnen und Schüler mit auf die Pirsch durch den Wald zu Reh und Hirsch.

Die weiteren Vorlesungen:

  • Mittwoch, 11. März, 16.00 Uhr: „Können Roboter auch lachen?“
    mit Prof. Dr. Janett Mohnke, Technische Hochschule Wildau (Studiengang Telematik)
  • Mittwoch, 18. März, 16.00 Uhr: „Muss eigentlich immer jemand Recht haben? Über Recht, Gerechtigkeit und Entscheidungen“
    mit Prof. Dr. Christian Becker, Europa-Universität Viadrina (Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtsphilosophie)
  • Mittwoch, 25. März, 16.00 Uhr: „Was wäre das Leben ohne Handwerk(er)?“
    mit Mario Randasch, Handwerkskammer Frankfurt (Oder) – Region Ostbrandenburg

Die Kinderuni-Vorlesungen finden in Hörsaal 2 des Gräfin-Dönhoff-Gebäudes, Europaplatz 1, statt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldungen für einzelne oder mehrere Vorlesungen sind möglich unter:
www.europa-uni.de/kinderuni

Medienvertreterinnen und -vertretern vermitteln wir gern Interviews mit den Vortragenden der Kinderuni.

Die Kinder-Universität Viadrina ist ein Gemeinschaftsprojekt Frankfurter Bürgerinnen und Bürger. Schirmherrin ist die Präsidentin der Europa-Universität Viadrina. Unterstützt wird die Kinder-Universität vom Lions Club, dem Verein Brandenburgischer Ingenieure und Wirtschaftler e. V. und der Europa-Universität Viadrina.


Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de