Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 27-2020

vom 12. Februar 2020

Mehr als Grammatik und Vokabeln – Sprachenzentren tagen an der Europa-Universität zu „Sprachen.Politik.Sprachenpolitik“


Rund 300 Vertreterinnen und Vertreter von Sprachenzentren deutscher und internationaler Hochschulen kommen von Donnerstag, dem 5. März, bis Samstag, dem 7. März, an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) zusammen. „Sprachen.Politik.Sprachenpolitik“ lautet das Thema der 31. Arbeitstagung des Arbeitskreises der Sprachenzentren an Hochschulen AKS e. V.

In neun Arbeitsgruppen beschäftigen sich die Teilnehmenden unter anderem mit Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung, Sprachenpolitik an Hochschulen und Internationalisierung der Studierendenschaft. Dr. Thomas Vogel, Geschäftsführer des gastgebenden Sprachenzentrums an der Viadrina betont: „Sprachenzentren sind mehr als akademische Sprachenschulen, die Grammatik und Vokabeln unterrichten. Wir leisten einen entscheidenden Beitrag zur Internationalisierung der Hochschulen und wir wirken in die Gesellschaft, indem wir Studierenden beibringen, über grenzüberschreitende Kommunikation zu reflektieren.“

Öffentlicher Höhepunkt der Tagung ist am Donnerstag, dem 5. März, 14.30 Uhr, der Vortrag „Yes we can make America great again! Sprache und ihre Macht in der politischen Kommunikation“ von Frank Stauss. Der Politikberater und Autor („Höllenritt Wahlkampf“) ist Mitgründer der Agentur Richel, Stauss für strategische Kommunikation in Berlin. Interessierte sind herzlich willkommen zu der Veranstaltung im Audimax, Logenstraße 4.

Teil der Tagung sind zudem ein vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) finanzierter Workshop für 15 ausländische Lehrkräfte für Deutsch als Fremdsprache an Hochschulen und eine Tagung zum Thema „Polnisch als Fachsprache“.

Journalistinnen und Journalisten sind herzlich eingeladen, an Veranstaltungen der Konferenz teilzunehmen und über dort verhandelte Themen zu berichten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Dr. Thomas Vogel: vogel@europa-uni.de.

Hintergrund
Der Arbeitskreis der Sprachenzentren AKS e. V. ist der deutsche Verband der Sprachenzentren, in dem über 100 Universitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz Mitglied sind. Es ist der größte Verband mit diesem Fokus in Europa. Die Arbeitstagung findet alle zwei Jahre an einer anderen Universität statt. Bei der diesjährigen 31. Konferenz dieser Art wird das 50-jährige Bestehen des Verbandes gefeiert.


Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de