Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 242-2017

vom 7. November 2017

Viadrina-Kurznachrichten


„Globale Zukunft der EU“ – Öffentlicher Gastvortrag entfällt  
Der Gastvortrag von Prof. Dr. Arjun Appadurai (New York University) am Mittwoch, dem 8. November, 16.00 Uhr, über die globale Zukunft der Europäischen Union muss leider entfallen und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. 

„Der polnische Postabhängigkeitsdiskurs und Deutschland“ –
Öffentlicher Vortrag
Dr. Małgorzata Zduniak-Wiktorowicz vom Deutsch-Polnischen Forschungsinstitut am Collegium Polonicum präsentiert am Donnerstag, dem 9. November, 14.00 Uhr, die Ergebnisse ihres Forschungsprojektes „Der polnische Postabhängigkeitsdiskurs und Deutschland“. Unter Berücksichtigung der deutsch-polnischen Geschichte des 20. Jahrhunderts hat die Literaturwissenschaftlerin die polnischen und deutschen Postkolonialen Studien miteinander verglichen.
Interessierte sind herzlich eingeladen zu dem polnischsprachigen Vortrag
in das Collegium Polonicum, Słubice, Ulica Kościuszki 1, Raum 11.

Frauencafé für geflüchtete Frauen und Frankfurterinnen –
verbuendungshaus fforst und Gleichstellungsbüro der Viadrina laden ein
Am Donnerstag, dem 9. November, 16.00 Uhr, haben geflüchtete Frauen und Frankfurterinnen die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre kennenzulernen: Das verbuendungshaus fforst, Forststraße 3 - 4, lädt zum Frauencafé ein. Auch Kinder sind herzlich willkommen. Ab 19.00 Uhr findet ein offener Spieleabend statt.  
Das Frauencafé wird organsiert vom verbuendungshaus fforst und FemaleRefugees@Viadrina, einem Projekt des Gleichstellungsbüros der Europa-Universität, das geflüchtete Frauen unterstützt.

Sozialwissenschaften des Terrorismus? – Öffentlicher Gastvortrag
Prof. Dr. James Hughes von der London School of Economics hält am Dienstag, dem 14. November, 16.15 Uhr, einen englischsprachigen Vortrag mit dem Titel „Is a social science of terrorism possible?“.
Interessierte sind herzlich eingeladen in das Logenhaus, Logenstraße 11, Raum 101.
Der Vortrag wird veranstaltet von der Professur für Europa-Studien und dem Masterstudiengang European Studies.

Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de