Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 23-2019

vom 25. Januar 2019

Viadrina-Kurznachrichten:
Öffentliche Veranstaltungshighlights
Montag, 28. Januar, bis Sonntag, 3. Februar 2019


Regisseur Christian Petzold spricht über seinen Film „Transit“
Der Regisseur Christian Petzold kommt am Montag, dem 28. Januar, 18.00 Uhr, zum Gespräch über seinen Film „Transit” an die Europa-Universität. Nach einer kurzen Einführung von Dr. Kirsten Möller und der Filmvorführung ist ein Gespräch über den 2018 erschienenen Film geplant. Petzold überträgt in „Transit“ die Flüchtlingsgeschichte von Anna Seghers gleichnamigem Roman in die Gegenwart. Interessierte sind herzlich eingeladen in das Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Hörsaal 1. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung der Axel Springer-Stiftungsprofessur für deutsch-jüdische Literatur- und Kulturgeschichte, Exil und Migration ist frei.

Der Brexit als Tragödie – Vortrag von Gastprofessorin Dagmar Schiek
Beinahe täglich gibt es derzeit neue Entwicklungen zum Brexit, dem Spezialgebiet von Europarechtlerin und Viadrina-Gastprofessorin Prof. Dr. Dagmar Schiek. Am Dienstag, dem 29. Januar, 18.00 Uhr, wird sie die aktuellen Vorgänge sowie die Hintergründe in einem öffentlichen Vortrag auf englischer Sprache erläutern. „Plunging from Olympus and hoping to climb back up? Brexit as an English tragedy“ ist die Veranstaltung im Rahmen der fireu-Ringvorlesung überschrieben. Gäste sind herzlich willkommen im Logenhaus, Logenstraße 11, Raum 101/102. Prof. Dr. Dagmar Schiek ist Direktorin des Centre of European and Transnational Studies an der Queen’s University Belfast.

Solidarität in Europa – Podiumsdiskussion
Über die Idee der Solidarität in Europa wird auf einem öffentlichen Podium am Donnerstag, dem 31. Januar, 18.15 Uhr, diskutiert. „Das Lokale und Kosmopolitische verbinden: Die Idee der Solidarität in Europa heute“ ist Titel der Veranstaltung. Zu Gast sind Daphne Büllesbach, Geschäftsführerin von European Alternatives (Berlin) und Dr. Vasyl Cherepanyn, Leiter des Kiewer Visual Culture Research Center (VCRC). Dr. des. Clara Frysztacka moderiert die öffentliche Veranstaltung im Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Raum 102. Die englischsprachige Podiumsdiskussion findet im Rahmen der Reihe „68 NOW. Europäische Verflechtungen" statt.

Viadrina-Präsidentin beim Bürgerdialog vor der Europawahl
Im Vorfeld der Europawahl wird Prof. Dr. Julia von Blumenthal, Präsidentin der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), am Sonntag, dem 3. Februar, ab 11.15 Uhr an einem Bürgerdialog in der St. Gertraud-Kirche, Gertraudenplatz 6, teilnehmen. Mit ihr auf dem Podium werden sitzen: Probst Dr. Christian Stäblein, Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke, Reiner Kneifel-Haverkamp, Leiter der Europa-Abteilung im Land Brandenburg und Oberkirchenrätin Katrin Hatzinger, die die Evangelische Kirche bei der Europäischen Union vertritt. Auch Viadrina-Studentin Isabelle Blume wird mitdiskutieren über das Thema „Europa – Verheißung oder Belastung“. Im Vorfeld findet ab 10.00 Uhr ein Gottesdienst statt.


Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de