Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 229-2017

vom 25. Oktober 2017

„Globale Zukunft der Europäischen Union“ – Anthropologe der New York University hält Gastvortrag an der Europa-Universität Viadrina


Er zählt zu den führenden Intellektuellen weltweit, die sich mit der kulturellen Dimension von Globalisierung auseinandersetzen: Prof. Dr. Arjun Appadurai von der New York University. Am Mittwoch, dem 8. November, 16.00 Uhr, ist der Anthropologe zu Gast an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Unter dem Titel „Is Europe possible without imperialism? Reflections on the global future of the European Union“ spricht er in englischer Sprache über die globale Zukunft der Europäischen Union. Interessierte sind herzlich eingeladen in den Logensaal im Logenhaus, Logenstraße 12.

Prof. Dr. Arjun Appadurai forscht zur Rolle des Nationalstaates, zu Multikulturalismus und Konsumgewohnheiten in Zeiten der Globalisierung. Er verfasste die international vielbeachteten Bücher „Modernity at Large: Cultural Dimensions of Globalization“ (1996) und „The Future as Cultural Fact: Essays on the Global Condition“ (2013). Derzeit arbeitet der „Paulette Goddard Professor of Media, Culture and Communication“ an der New York University an einer Studie mit dem Titel „European Self-­Making in the Age of Empire”.

Der Vortrag findet im kulturwissenschaftlichen Europa-Kolloquium des Viadrina Instituts für Europa-Studien (IFES) statt. Das von der Kulturwissenschaftlichen Fakultät getragene Institut erforscht gesellschaftliche, politische und kulturelle Beziehungen sowie deren Wandel auf dem europäischen Kontinent und deren globale Verflechtungen. Im Fokus stehen historische und gegenwärtige Prozesse der Europäisierung.


Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de