Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 190-2021

vom 17. November 2021

Deutscher Botschafter in Polen besucht Europa-Universität Viadrina und Collegium Polonicum / Öffentlicher Vortrag über deutsch-polnische Beziehungen


Der Botschafter Deutschlands in Polen, S. E. Dr. Arndt Freytag von Loringhoven, besucht am Montag, dem 22. November, die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und das Collegium Polonicum in Słubice. Höhepunkt seines Besuches ist eine öffentliche, europapolitische Rede über die deutsch-polnischen Beziehungen um 12.30 Uhr im Collegium Polonicum.

Interessierte sind herzlich eingeladen, die Rede und ein anschließendes Gespräch mit Viadrina-Präsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal im Raum 13 des Collegium Polonicum zu verfolgen. Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt und wird simultan ins Polnische gedolmetscht. Es gelten die aktuellen Abstandsregeln und die Pflicht, eine medizinische Maske zu tragen.

Medientermin: Eintrag ins Gästebuch
Bereits am Vormittag wird Botschafter Dr. Arndt Freytag von Loringhoven an der Europa-Universität erwartet. Nach der Begrüßung durch die Universitätsleitung um 10.00 Uhr im Hauptgebäude der Europa-Universität, Große Scharrnstraße 59, wird er sich in das Gästebuch der Viadrina einschreiben. Journalistinnen und Journalisten sind herzlich eingeladen, diesen Termin im Senatssaal der Europa-Universität Viadrina im Hauptgebäude, Raum 109, zu begleiten.


Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de