Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 17-2020

vom 21. Januar 2020

Lounge-Konzert zum Jahresauftakt an der Europa-Universität – Christian Seibert spielt Franz Liszt


Virtuose Klaviermusik von Franz Liszt wird beim Viadrina Lounge-Konzert zum Auftakt des Jahres am Montag, dem 10. Februar, 18.15 Uhr, zu hören sein. Die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) lädt zum 14. Lounge-Konzert in den Logensaal, Logenstraße 11 ein. Zu erleben ist der Frankfurter Konzertpianist Christian Seibert mit Liszts „Études d’exécution transcendante“.

Interessierte sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit der Universitätsleitung den musikalischen Jahresauftakt zu begehen und den Abend anschließend bei einem Glas Wein im Foyer des Logensaales ausklingen zu lassen. Der Eintritt ist frei, die Plätze sind begrenzt.
Um Anmeldung per Mail wird gebeten: loungekonzert@europa-uni.de.
Weitere Informationen: www.europa-uni.de/loungekonzert

Der aus zwölf Stücken bestehende Zyklus „Études d’exécution transcendante“ von Franz Liszt (1811–1886) gilt als ein Höhepunkt virtuoser Klaviermusik. Liszts musikalischer Zeitgenosse Robert Schumann beschrieb die Stücke, die in mehreren Fassungen erschienen, einst als „Etüden für höchstens zehn oder zwölf auf dieser Welt, schwächere Spieler würden mit ihnen nur Lachen erregen“. Heute beeindruckt der Zyklus mit seiner visionären Tonsprache und seinem poetischen Ausdruck.

Zur Person
Christian Seibert begann nach anfänglichem Unterricht bei seinem Vater, dem Pianisten und Klavier-Professor Kurt Seibert, im Alter von 16 Jahren seine Studien bei Pavel Gililov in Köln. Es folgten Studienaufenthalte in Wien und studienbegleitende Meisterkurse bei renommierten Pianisten wie Bruno Leonardo Gelber oder Rudolf Kehrer. Internationale Wettbewerbserfolge, darunter der Busoni-Wettbewerb in Bozen und der Robert Schumann-Wettbewerb in Zwickau, ebneten ihm den Weg zu reger internationaler Konzerttätigkeit sowie Rundfunk-Aufnahmen. 2013 gründete der Pianist in Frankfurt (Oder) die KleistMusikSchule. Er ist Initiator und Organisator des PianOdra Klavierfestes in Frankfurt und Słubice. 2019 übernahm er zudem die künstlerische Leitung des Schwandorfer Klavierfrühlings in der Oberpfalz.


Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de