Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 160-2019

vom 9. August 2019

Viadrina-Kurznachrichten:
Öffentliche Veranstaltungshighlights
Montag, 12. August, bis Mittwoch, 14. August 2019

Zehn Jahre Forschung über die Schlacht bei Kunersdorf – Ausstellung zum doppelten Jubiläum im Collegium Polonicum
Am 12. August 2019 jährt sich zum 260. Mal die Schlacht bei Kunersdorf. Seit zehn Jahren ist die Schlacht Gegenstand archäologischer Untersuchungen am Collegium Polonicum in Słubice. Anlässlich des doppelten Jahrestages –  der Schlacht und der Erforschung – wird am Montag, dem 12. August, um 15.00 Uhr im Foyer des Collegium Polonicum eine Ausstellung über die Schlacht und die Forschungsergebnisse eröffnet. Präsentiert werden Insignien preußischer, russischer und österreichischer Uniformen, die im August 2017 gefunden wurden. Anlässlich der Ausstellungseröffnung hält Projektleiter Dr. Grzegorz Podruczny, Professor der Adam-Mickiewicz-Universität Poznań, einen Vortrag in polnischer Sprache. Die Ausstellung ist bis Donnerstag, den 10. Oktober, zu sehen. Sie wurde von der Stiftung für das Collegium Polonicum im Rahmen des Projekts „Gedenken an die Schlacht bei Kunersdorf zum 260. Jahrestag“ erarbeitet, das von der Gemeinde Słubice mitfinanziert wird.

Entwürfe für neuen studentischen Hotspot – Preisverleihung und Präsentation zum Architekturwettbewerb Viadrina Coworking Space
Welche Ideen der Architekturwettbewerb Viadrina Coworking Space hervorgebracht hat, zeigt eine Präsentation der Entwürfe ab Mittwoch, dem 14. August, 13.00 Uhr, im Coworking Space, Logenstraße 4.  Viadrina-Präsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal wird den drei platzierten Teams ihre Urkunden überreichen. Am Donnerstag, dem 8. August, hatte ein Preisgericht die Gewinner bestimmt: Auf dem ersten Platz landete die Scheidt Kasprusch Gesellschaft von Architekten mbH, der zweite Platz ging an den Entwurf von Geinzer + López Arahuetes Architekten Partnerschaft mbB. Den dritten Platz sicherten sich Koch + Partner Architekten mit ihrem Beitrag. Alle eingereichten Pläne sind nach der Preisverleihung zu den Öffnungszeiten des Coworking Spaces täglich zwischen 8.00 Uhr 18.00 Uhr zu sehen.

Viadrina-Präsidentin diskutiert mit über das Zusammenleben in Frankfurt (Oder)
Zwischen schlechtem Ruf und Ort der Zukunft ordnet die tageszeitung taz die Stadt Frankfurt (Oder) ein. Am Mittwoch, dem 14. August, 19.00 Uhr, lädt die taz ost auf ihrer Sommertournee zu einer Diskussionsrunde ein, bei der unter anderem Viadrina-Präsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal vertreten sein wird. Gemeinsam mit Oberbürgermeister René Wilke und Majeed Behzad vom Integrationsrat der Stadt Frankfurt wird sie unter der Überschrift „Zusammenleben – friedlich und gut?“ darüber reden, inwieweit es der Stadt gelingt, ein junger, lebenswerter Ort zu sein, an dem ein Zusammenleben mit polnischen Nachbarinnen und Nachbarn genauso gelingt wie mit Geflüchteten. Die Veranstaltung findet im Kleist Forum, Platz der Einheit 1, statt. Der Eintritt ist frei.


Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de