Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 155-2017

Viadrina-Kurznachrichten


Aufbau des weltweit größten Zuckerrohrplantagennetzes – Buchpräsentation
Viadrina-Historiker Prof. Dr. Klaus Weber stellt am Dienstag, dem 4. Juli, 18.15 Uhr, das Buch „Sklaven als Ware und Kapital. Die Plantagenökonomie von Saint-Domingue als Entwicklungsprojekt, 1697-1715“ des Politik- und Geschichtswissenschaftlers Karsten Voss vor. Der 2015 verstorbene Autor beschreibt darin den Aufbau des weltweit größten Zuckerrohrplantagennetzes zu Beginn des 18. Jahrhunderts. Interessierte sind herzlich eingeladen in das Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Raum 06.
Der Vortrag findet im Rahmen des Kulturgeschichtlichen Kolloquiums statt.

Angriffe auf die Zivilgesellschaft in Ungarn – öffentlicher Gastvortrag
Am Dienstag, dem 4. Juli, 13.00 Uhr, berichten zwei ungarische Gastwissenschaftlerinnen aus erster Hand über den Umgang Victor Orbans mit der Zivilgesellschaft in Ungarn: Zsuzsanna Végh, assoziierte Forscherin des Rates für Auswärtige Angelegenheiten und Vizepräsidentin der Nichtregierungsorganisation „Hungarian Europe Society“, und Anca Florian, Koordinatorin des „European Dialogue Forum for Civil Society Actors from Eastern and Western Europe”. Ihr öffentlicher Vortrag in englischer Sprache steht unter dem Titel „Civil Society under Attack: Orban’s ongoing Alienation from EU-Standards“.
Interessierte sind herzlich eingeladen in das Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Raum 303.
Die Veranstaltung wird ausgerichtet vom Institut für Europa-Studien (IFES).    

Die Rolle von Institutionen im politischen System – öffentlicher Gastvortrag
Dr. Mykhailo Minakov von der Nationalen Universität Kiew-Mohyla-Akademie, der derzeit als Gastdozent an der Viadrina unterrichtet, hält am Mittwoch, dem 5. Juli, 18.00 Uhr, einen öffentlichen Vortrag. Der Philosoph spricht über „Conceptualizing the Shadow State: Understanding Roles of Official and Unofficial Institutions in a Political System”.
Interessierte sind herzlich eingeladen in das Logenhaus, Logenstraße 11, Raum 101.
Der Vortrag in englischer Sprache findet im Rahmen des Europa-Kolloquiums des Instituts für Europa-Studien (IFES) und des Master-Studiengangs European Studies statt.

Lesepicknick im Gertraudenpark
Am Samstag, dem 8. Juli, 10.00 bis 15.00 Uhr, laden das Schreibzentrum der Viadrina und die Volkshochschule zu einem Lesepicknick in den Frankfurter Gertraudenpark ein. Wer will, kann auf einem Vorlese-Thron Platz nehmen und ein Buch seiner Wahl vorstellen. Internationale Gäste können Gedichte in ihrer Landessprache vortragen. Ab 14.00 Uhr präsentieren Studierende des Schreibzentrums eigene literarische Texte. Neben Literatur stehen auch Spiele, Fotoexperimente und eine Büchertauschbörse auf dem Programm. Um 10.00 Uhr eröffnet die Volkshochschule eine Fotoausstellung zum Jakobsweg in ihren Räumlichkeiten in der
Gartenstraße 1.


Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de