Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 152-2019

vom 24. Juli 2019

Spielen, Lernen, Informieren – Europa-Universität Viadrina zu Gast auf dem polnischen Rockfestival „Pol’and’Rock“


Die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) ist von Donnerstag, den 1. August, bis Samstag, den 3. August, erneut zu Gast auf Europas größtem Umsonst-und-Draußen-Festival im polnischen Kostrzyn, dem „Pol’and‘Rock“.

Gemeinsam mit weiteren Mitwirkenden aus Frankfurt (Oder) und Słubice bringen Studierende und Mitarbeitende den Festivalgästen das europäische Lebensgefühl der Europa-Universität und der Doppelstadt auf dem „Playground Europe“ nahe. Insgesamt 25 Akteure präsentieren ihre Angebote und die Vielfalt des grenzüberschreitenden Standortes.

Anlässlich der Vorstellung des diesjährigen Programms sagt Viadrina-Vizepräsidentin Prof. Dr. Eva Kocher: „Es gibt mehrere gute Gründe, warum die Viadrina zum vierten Mal auf dem Festival vertreten ist. Die Freude am Austausch über Grenzen hinweg, an Internationalität und auch an politischer Diskussion gehören zum Spirit der Viadrina und zum Geist des Festivals.“

Täglich von 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr werden Festivalgästen in mehreren Zelten Workshops, Performances, Diskussionen und sportliche Aktivitäten angeboten: vom Wahrsagen über die persönliche Studienzukunft über T-Shirts batiken bis zum Mitmachstand über Nachhaltigkeit auf Festivals.

Einen Einblick in das Leben und Lernen an der Europa-Universität Viadrina geben:

·      die Zentrale Studienberatung,
·      der Fachschaftsrat Kulturwissenschaften,
·      die Initiative INFINITY Viadrina,
·      die Junge Europäische Bewegung Berlin-Brandenburg e. V. (JEB),
·      Studierende des Kunstfestivals ART | an der Grenze | na granicy
·      Studierende der Veranstaltungsreihe „Swing Nights/Oder“

Die Adam-Mickiewicz-Universität Poznań, engste Partneruniversität der Viadrina mit dem gemeinsam getragenen Collegium Polonicum in Słubice, präsentiert sich ebenfalls auf dem „Playground Europe“.

Der „Playground Europe“ ist auf dem Festivalgelände des „Pol’and‘Rock“ zu finden im Bereich der Initiativen bei der „Akademie der schönsten Künste“ („Akademia Sztuk Przepięknych“ / „Academy of the Finest of Arts“).

Weitere Informationen und Aktuelles unter:
www.europa-uni.de/playground
www.facebook.com/playgroundeurope
www.instagram.com/playgroundeurope

„Playground Europe“ wird im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG V A Brandenburg – Polen 2014 - 2020, im Rahmen des Ziels „Europäische territoriale Zusammenarbeit“ des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.


Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de