Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. -2019

vom 19. Juni 2019

Zwischen Zukunftsvisionen und Zeltplatz – Viadrina-Studierende laden zur 22. Ausgabe des Theaterfestivals UNITHEA


27 Studierende der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) haben in den vergangenen Monaten das Programm des 22. deutsch-polnischen Theaterfestivals UNITHEA erarbeitet. Das Ergebnis ist von Donnerstag, den 27. Juni, bis Sonntag, den 30. Juni, im Kleist Forum, im Słubicer Kulturhaus SMOK und in den Gerstenberger Höfen zu erleben. Von der Finanzierung über die Akquise der Künstlerinnen und Künstler bis zur Vermarktung liegt das Festival fest in der Hand der Studierenden.
Das Motto lautet „5 vor 12?! – Wie tickt Deine Zukunft?”. Auch unter dem in diesem Jahr neu aufgestellten Leitungsteam präsentieren professionelle Kulturschaffende bei freiem Eintritt ihre Kunst.

Auch Studierende sind auf der Bühne zu erleben. Die studentische Theatergruppe am Theater des Lachens zeigt als Pre-Event „Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt. Beginn ist am Mittwoch, dem 26. Juni, 18.00 Uhr im Theater des Lachens, Ziegelstraße 31. Zudem wird am Donnerstag, dem 27. Juni, eine Gruppe aus dem Collegium Polonicum in der Mittagszeit mit ihrer improvisierten Theaterperformance für Aufsehen im Foyer des Gräfin Dönhoff-Gebäudes, Europaplatz 1, sorgen.

Erstmals findet im Rahmen des Theaterfestivals in den Gerstenberger Höfen ein Festivalmarkt statt. Am Sonnabend, dem 29. Juni, und Sonntag, dem 30. Juni, werden Studierende Workshops anbieten, regionale Kunstschaffende zeigen ihre Werke und Naturprodukte aus der Region können erworben werden. Neu ist auch die Möglichkeit für Festivalbesucher, unweit der Gerstenberger Höfe in Zelten zu übernachten.

Weitere Informationen zum Programm unter: www.unithea.eu


Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de