Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 123-2019

vom 31. Mai 2019

Louis Armstrong trifft My Fair Lady – Viaphoniker und Orchester der Frankfurter Musikfreunde laden zum Konzert „Uni meets Stadt“


Zum neunten Mal laden das Universitätsorchester Viaphoniker und das Orchester der Frankfurter Musikfreunde am Montag, dem 17. Juni, 19.00 Uhr zu dem gemeinsamen Konzert „Uni meets Stadt" ein. Der Eintritt ist frei, das Konzert findet statt im Auditorium Maximum der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Logenstraße 4. Die Schirmherrschaft für das Konzert haben Viadrina-Präsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal und Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke übernommen.

Unter der Leitung von Markus Wolff, Bernd Beberstedt, Robert Hübner und Tony Köster spielen die rund 50 Musikerinnen und Musiker ein facettenreiches Programm. Musical-Melodien aus „My Fair Lady“ von Friedrich Loewe werden genauso zu hören sein wie eine musikalische Verneigung vor Louis Armstrong und ein Medley aus der Nintendo-Spielserie „The Legend of Zelda“, die eigens von der Viaphoniker-Musikerin Lea Langosch arrangiert wurden.

Für Medien: Ein Probenbesuch im Vorfeld des Konzertes ist möglich. Vereinbaren Sie bitte einen Termin unter: presse@europa-uni.de oder 0335 – 5534 4515.

Hintergrund:
Seit 1995 musizieren Studierende in ständig wechselnder Besetzung bei den Viaphonikern. Auch Schülerinnen und Schüler, ältere Musikbegeisterte und Berufstätige sind in dem Universitätsorchester aktiv. Das Orchester der Fankfurter Musikfreunde wurde schon 1970 als Sinfonieorchester der Werktätigen gegründet. Seit 2011 geben die beiden Laienorchester unter dem Titel „Uni meets Stadt“ gemeinsame Konzerte – immer abwechselnd in der Konzerthalle und dem Audimax. Seit einem Jahr hat sich die ohnehin enge Zusammenarbeit noch vertieft. Tony Köster, der beim Orchester der Frankfurter Musikfreunde das Schlagwerk spielt, dirigiert die Viaphoniker gemeinsam mit Robert Hübner.


Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de