Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 116-2022

vom 26. Juli 2022

Prof. Dr. Philipp Ther zur Wahl des Präsidenten an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) vorgeschlagen


Der Osteuropa-Historiker und ausgewiesene Transformationsexperte Prof. Dr. Philipp Ther wird als neuer Präsident der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) vorgeschlagen. Darauf hat sich eine Findungskommission an der Europa-Universität in der vergangenen Woche geeinigt. Sie schlägt den Professor der Universität Wien als einzigen Kandidaten zur Wahl vor.

Die Wahlversammlung – bestehend aus dem Stiftungsrat und dem Senat der Europa-Universität Viadrina – kommt voraussichtlich im Herbst 2022 zusammen. Eine Neuwahl ist nötig, da die derzeitige Präsidentin der Europa-Universität, Prof. Dr. Julia von Blumenthal, im Oktober 2022 als Präsidentin an die Humboldt-Universität zu Berlin wechselt.

Prof. Dr. Philipp Ther ist seit 2010 Professor für Geschichte Ostmitteleuropas an der Universität Wien. Dort hat er außerdem das Forschungszentrum für die Geschichte von Transformationen (RECET) gegründet und ist stellvertretender Leiter der Forschungsplattform Transformations and Eastern Europe. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Transformationen seit den 1980er-Jahren, Migration und Flucht in Europa, sowie Musik und Geschichte.

Von 2007 bis 2010 war Prof. Dr. Philipp Ther Professor für Europäische Geschichte am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz. Zuvor hatte er in den Jahren 2002 bis 2007 eine Juniorprofessur an der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Europa-Universität Viadrina inne.

Prof. Dr. Philipp Ther ist Träger zahlreicher Preise und Auszeichnungen. 2019 wurde er mit dem Wittgenstein-Preis des österreichischen Wissenschafts-Fonds ausgezeichnet, 2015 mit dem Sachbuchpreis der Leipziger Buchmesse. Seine Bücher wurden in mehr als zehn Sprachen übersetzt.

Zuletzt erschienen sind die Monografien „Das andere Ende der Geschichte. Über die Große Transformation“ (Suhrkamp, 2019), „Die Außenseiter. Flucht, Flüchtlinge und Integration im modernen Europa“ (Suhrkamp, 2017) sowie „Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent. Eine Geschichte des neoliberalen Europa“ (Suhrkamp, 2014).


Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de