Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medieninformation Nr. 10-2020

vom 10. Januar 2020

Viadrina-Kurznachrichten:
Öffentliche Veranstaltungs-Highlights vom 14. bis 16. Januar 2020


Komik und Kommerz in polnischen Filmkomödien – Seniorenakademie
Im Rahmen der Seniorenakademie spricht Rainer Mende, Referent am Polnischen Institut Berlin, am Dienstag, dem 14. Januar, 15.00 Uhr, über „Komik, Kritik und Kommerz – Die polnische Filmkomödie im Wandel der Zeiten“. Interessierte sind zu dem Vortrag im Słubicer Kulturhaus SMOK, 1 Maja 1, herzlich eingeladen.
Weitere Informationen zur Seniorenakademie: www.europa-uni.de/seniorenakademie

Aus Müll wird Kunst – Rotaract lädt zu Workshop und Filmvorführung
Glasmüll aus Frankfurter Büschen wird in einem Workshop am Mittwoch, dem 15. Januar, 18.00 Uhr, zu Kunst. Der Rotaract Club Frankfurt (Oder) - Słubice lädt zu dem Upcycling-Workshop samt Filmvorführung ein. Nach dem Basteln wird der Film „ThuleTuvalu” gezeigt, der zwei Orte namens Thule (Grönland) und Tuvalu (Insel im pazifischen Ozean) vorstellt, die schon heute maßgeblich vom Klimawandel betroffen sind. Interessierte sind herzlich eingeladen in die Kulturmanufaktur Gerstenberg, Ziegelstraße 28 a.
Weitere Informationen zum Rotaract Club: www.ffo-slubice.rotaract.de

Europäische Erinnerung – Buchvorstellung
Am Donnerstag, dem 16. Januar, 16.00 Uhr, stellt Prof. Dr. Thomas Serrier, Professor für Deutsche Kultur und Geschichte an der Universität Lille, den gerade ins Deutsche übersetzten Sammelband „Europa – Die Gegenwart unserer Geschichte“ vor, den er mit Prof. Dr. Etienne François herausgegeben hat. Der französischsprachige Vortrag mit dem Titel „Des Lieux de mémoire de la France à la question des mémoires européennes: Enjeux, thèmes, méthodes” findet im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe „Rendez-vous sur l’Oder“ im Logenhaus, Logenstraße 11, Raum 101/102, statt. Das Programm „Pensées françaises contemporaines“ und das Sprachenzentrum der Viadrina laden herzlich zu der öffentlichen Veranstaltung ein.


Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 - 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de