Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Trebnitzer Schloss-Gespräch: „Aus Feinden werden Freunde. Die vergessene Grenze.“

----------
Zusammenfassung:

Mittwoch, 27. Juni 2018, 19.30 Uhr
„Aus Feinden werden Freunde. Die vergessene Grenze.“
Trebnitzer Schloss-Gespräch:
mit: Prof. Dr. Dagmara Jajeśniak-Quast (Direktorin des Zentrums für Interdisziplinäre Polenstudien an der Europa-Universität Viadrina), Uwe Rada (Journalist und Publizist, Buchautor und Initiator des Projektes „1918. Die vergessene Grenze“), Moderation: Stephan Felsberg (Institut für angewandte Geschichte e.V., Frankfurt (Oder))
Die ehemalige deutsch-polnische Grenze war Gegenstand einer studentischen Spurensuche und Ort einer studentischen Exkursion im Mai 2018. Im Trebnitzer Schlossgespräch präsentieren die Beteiligten nun erstmals ihre Ergebnisse.
Ort: Alte Schmiede, Schloß Trebnitz, Platz der Jugend 6, Müncheberg
Weitere Informationen zum Trebnitzer Schloßgespräch und zur Anmeldung



Zur Gesamtübersicht der öffentlichen Veranstaltungen!