Banner Viadrina

Familienbüro der Viadrina

Studium und Pflege

Studierende, die Pflegeaufgaben übernehmen, stehen vor der besonderen Herausforderung, Studium und Pflege unter einen Hut zu bekommen. Die Pflegetätigkeit stellt eine zusätzliche Belastung dar, die sich häufig über mehrere Jahre erstreckt. Als familienfreundliche Hochschule unterstützt die Viadrina auch Studierende mit Pflegeaufgaben.

Damit Studierende mit Pflegeaufgaben ohne Nachteile studieren können, gibt es in der Studien- und Prüfungsordnung Ihres jeweiligen Faches einen Nachteilsausgleichsparagraphen, der auch Studierende, die nahe Angehörige pflegen, einbezieht. Als nahe Angehörige gelten dabei Eltern, Großeltern, Geschwister und Partnerinnen bzw. Partner unabhängig vom rechtlichen Status der Partnerschaft.

Wenn Sie aufgrund Ihrer Pflegeverantwortung spezifische Regelungen benötigen (verlängerte Fristen, Ausnahmen von der Anwesenheitspflicht, o.ä.), wenden Sie sich bitte unter Bezugnahme auf den Nachteilsausgleich an den Prüfungsausschuss Ihres Studienfaches.

Eine weitere Möglichkeit, Studium und Pflege zu vereinbaren, ist das individuelle Teilzeitstudium.

Bei Fragen oder Problemen können Sie sich bei den Familienbeauftragten beraten lassen.