Banner Viadrina

Bewerbungsvoraussetzungen

Es werden drei Bewerbergruppen unterschieden, sogenannte Target Groups (TG)

 

TG1
Bewerber, die zum Zeitpunkt der Bewerbung an einer der Partneruniversitäten immatrikuliert sind bzw. dieser als Mitarbeiter angehören und die Nationalität eines der folgenden Ländern haben: Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Ecuador, Kolumbien, Kuba, Mexiko, Panama, Paraguay, Peru, Uruguay, Venezuela. Grundständig Studierende müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung bereits mindestens ein Jahr erfolgreich an ihrer Heimatuniversität studiert haben. TG1 dürfen zum Zeitpunkt der Bewerbung in den letzten fünf Jahren insgesamt nicht mehr als zwölf Monate in der EU verbracht haben.
TG2
Bewerber, die aus einem der folgenden Länder stammen: Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Ecuador, Kolumbien, Kuba, Mexiko, Panama, Paraguay, Peru, Uruguay, Venezuela. Zum Zeitpunkt der Bewerbung müssen sie entweder an einer Hochschule, die nicht zu den Partneruniversitäten zählt, immatrikuliert sein oder einen Hochschulabschluss in einem der oben genannten Länder erworben haben. TG2 dürfen zum Zeitpunkt der Bewerbung in den letzten fünf Jahren insgesamt nicht mehr als zwölf Monate in der EU verbracht haben.
TG3
Angehörige einer gefährdeten Gruppe (anerkannte Flüchtlinge oder Asyl-Suchende, Binnen-Vertriebene, indigene Gruppen und ethnische Minderheiten, für die es eine besondere nationale Politik gibt, Opfer von Diskriminierung aus Gründen der Religion, Ethnie, politischen Überzeugung, sexuellen Orientierung, etc.), die aus einem der folgenden Länder stammen: Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Ecuador, Kolumbien, Kuba, Mexiko, Panama, Paraguay, Peru, Uruguay, Venezuela. Gefährdung durch Naturkatastrophen oder Armut allein reichen nicht aus, um als TG3 förderfähig zu sein.

Bitte beachten Sie, dass bei der aktuellen letzten Ausschreibung nicht mehr für alle Bewerberkategorien Stipendien angeboten werden. Eine Übersicht finden Sie auf der zentralen Projektwebseite.

Achtung: Beachten Sie, dass Sie zusätzlich die akademischen Voraussetzungen für das Vorhaben, auf das Sie sich bewerben, erfüllen müssen. Details dazu finden Sie auch der Projekt-Webseite. Selbstverständlich müssen Sie alle auf der Webseite geforderten Unterlagen fristgerecht einreichen. 

Die Länder Bolivien, Ecuador, Paraguay und Peru gelten im Rahmen von PUEDES als besonders förderungswürdig, daher sind für Bewerber aus diesen Ländern besonders viele Stipendien vorgesehen