Banner Viadrina

Alumnus: Bartłomiej Bartczak

bartczak02
bartczak03
Bartłomiej Bartczak, Magister im Polnischen Recht

Bartłomiej Bartczak (geboren 1978 in Legnica, Polen) ist seit 2006 Bürgermeister der Stadt Gubin

"Ich habe in Frankfurt (Oder) von 1998 bis 2003 Jura studiert und zuvor das Abitur in Guben  an der Europaschule gemacht. Nebenbei habe ich immer Fußball gespielt, erst in der Uni-Mannschaft - wir waren unter anderem in Paris bei den Hochschul-Europameisterschaften - und danach bei Hanse Frankfurt in der Verbandsliga unter Erich Hamann – einer Legende des DDR-Fußballs; man erinnere sich nur an die WM 1974.

Die 5 Jahre in Frankfurt (Oder) waren die bisher schönste Zeit meines Lebens.

Ich habe ein wenig Fußballspielen gelernt und unterdessen noch gearbeitet. Als Student bin ich immer nach Köln gefahren. Da habe ich praktisch jedes Jahr während der Sommerferien zusätzliches Geld zum Lebensunterhalt verdient. Die Zeit in Frankfurt (Oder) hat mir gezeigt, dass ich nach dem Studium unbedingt nach Gubin kommen muss, um dort etwas zu bewegen. Erst habe ich in der Euroregion Spree-Neisse-Bober gearbeitet; parallel war ich Vorsitzender der Stiftung zum Wiederaufbau der Stadt - und Hauptkirche in Gubin und danach habe ich 2006 die Wahlen in Gubin gewonnen. Wir haben auch die Mehrheit im Stadtparlament.

Was kann ich noch sagen - ich freue mich, dass ich an der Viadrina studiert habe. Ich habe mich in dieser Zeit sehr stark weiterentwickelt, man kann sogar von einem Reifeprozess reden. Die deutsche Mentalität zu kennen, hilft mir meine deutsch-polnischen Kontakte zu pflegen."