Banner Viadrina

Viadrina Institut für Europa-Studien (IFES)

Veranstaltungen WiSe 2021/22

Kulturwissenschaftliches Europa-Kolloquium (IFES-Kolloquium)

Das Kulturwissenschaftliche Europa-Kolloquium dient dem regelmäßigen Austausch der Mitglieder des Viadrina Instituts für Europastudien (IFES) über Forschungsergebnisse und -ansätze im Bereich der kritischen Europastudien. Das Kolloquium ist interdisziplinär ausgerichtet und alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Die Sitzungen finden im 14-tägigen Rhythmus dienstags von 16:00 bis 18:00 Uhr (c.t.) statt. Das Kolloquium findet hybrid im Raum AM 02 und via Zoom statt. Anmeldungen zur online Teilnahme bitte per Mail an ifes@europa-uni.de.


Termine

3. November 2021
18:00-20:00 Uhr, HG 109 (Senatssaal)
(Mittwoch)

Adam Bodnar (SWPS University, Warschau)
Die Rolle des polnischen Ombudsmannes in Zeiten der illiberalen Demokratie

In Kooperation mit dem Lehrstuhl für Deutsch-Polnische Kultur- und Literaturbeziehungen und Gender Studies.

Die Veranstaltung wird per Livestream übertragen (der Link folgt in Kürze).


16. November 2021
16:00-18:00 (c.t.), AM 02

Die Verfahren nach Artikel 7 EUV gegen Ungarn und Polen: Nukleare Option oder zahnloser Tiger?
Sonja Priebus
(Lehrstuhl für Europastudien/IFES, EUV)


23. November 2021
16:00-18:00 Uhr (c.t.), GD 206

Researching Society at War (Veranstaltung auf Englisch)

Roundtable mit IFES-Gastwissenschaftlerin Oksana Mikheieva (Ukrainische Katholische Universität in Lviv/DAAD-Dozentur), Viktoriya Sereda (National Academy of Science of Ukraine), Tetiana Kostiuchenko (National University of Kyiv), Іnna Volosevych (Deputy Director, research agency Info Sapiens) und Svitlana Babenko (National University of Kyiv). 

Moderation: Susann Worschech (MES/IFES, EUV)


7. Dezember 2021
16:00-18:00 (c.t.), AM 02

Interne Diskussion zum Thema Kritische Europastudien


4. Januar 2022
16:00-18:00 (c.t.), AM 02

Europa in der Forschung konzeptualisieren

Gemeinsame Sitzung mit dem Research Seminar der ENS – European New School of Digital Studies (Veranstaltung auf Englisch)


18. Januar 2022
16:00-18:00 (c.t.), AM 02

Paradoxical Right Wing Sexual Politics in Europe (Veranstaltung auf Englisch) 

Buchbesprechung mit den Herausgeberinnen Jennifer Ramme (EUV/IFES), Cornelia Möser (CNRS, Cresppa-GTM, Paris) und Judit Tak​ács (Hungarian Academy of Science Centre of Excellence, Budapest) des Sammelbandes Paradoxical Right Wing Sexual Politics in Europe (Palgrave 2022) und weiteren Diskutant:innen.


8. Februar 2022
(Uhrzeit tbc), Audimax

Grenzland (Polen/Deutschland, 100 min., 2020)

Filmvorführung in Anwesenheit des Regisseurs Andreas Voigt. Gefolgt von einem Gespräch zwischen Andreas Voigt und dem Filmwissenschaftler Randall Halle (University of Pittsburgh/Gastwissenschaftler am IFES/EUV).

In Kooperation mit dem Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION.