Banner Viadrina

Publikation: Ulla Gläßer, Robert Pfeiffer, Dominik Schmitz, Helene Bond

Ulla Gläßer, Robert Pfeiffer, Dominik Schmitz, Helene Bond: Außergerichtliche Beschwerdemechanismen entlang globaler Lieferketten: Empfehlungen für die Institutionalisierung, Implementierung und Verfahrensausgestaltung – Forschungsbericht in Auftrag gegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, 2021.

Schokolade ohne Kinderarbeit, T-Shirts ohne Ausbeutung – wie können außergerichtliche Beschwerdesysteme dazu beitragen, dass Opfer von Menschenrechtsverletzungen entlang globaler Lieferketten einen Zugang zu effektiver Abhilfe erlangen? Dieser Frage geht der Abschlussbericht eines Forschungsteams der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) nach, in dem das Potenzial außergerichtlicher Konfliktbearbeitungsverfahren im Feld Wirtschaft und Menschenrechte untersucht wurde. Hierzu wurden bestehende Beschwerdemechanismen analysiert und bewährte Ansätze aus der Praxis herausgearbeitet. Die Autor*innen ergründeten in Interviews mit Expert*innen aus Unternehmen, Gewerkschaften, Nicht-Regierungsorganisationen und verfahrensanbietenden Institutionen vor allem den Einfluss der gravierenden strukturellen Machtungleichgewichte zwischen den Konfliktparteien. Als Analyseergebnisse entwickelten sie ein Modell, in dem praxisorientierte Empfehlungen für die Gestaltung unternehmensübergreifender, außergerichtlicher Beschwerdemechanismen im Feld Wirtschaft und Menschenrechte gebündelt werden.

Onlinehttps://bmjv.de/DE/Themen/Menschenrechte/Wirtschaft_und_Menschenrechte/Aussergerichtliche_Beschwerdemechanismen.html