Banner Viadrina

Promotion: Satenik Melkonyan

Satenik Melkonyan: Steuerliche Missbrauchsbekämpfungsvorschriften – Ausgewählte Fragestellungen im nationalen und im internationalen Kontext

Die Globalisierung und die freien Märkte ermöglichen es den Unternehmen, weltweit zu agieren
und ihre Tätigkeit global flexibel zu gestalten. Diese Gestaltungsfreiheit erhöht gleichzeitig die Möglichkeit zur missbräuchlichen Gestaltung, durch die Steuergesetze umgangen werden können. Die Praxis der missbräuchlichen Gestaltung wird aktuell nicht nur auf nationaler Ebene, sondern auch auf Ebene der OECD, der EU sowie der DBA umfassend bekämpft. Allgemeine Missbrauchsbekämpfungsnormen werden durch zahlreiche Spezialnormen ergänzt. Es bestehen jedoch erhebliche Zweifel, ob die teilweise unübersichtliche Anzahl von solchen Normen tatsächlich das Ziel der Missbrauchsbekämpfung erreichen. Besonderes Gewicht ist hierbei dem BEPS-Projekt der OECD beizumessen, das neben der Bekämpfung der Gewinnverlagerung und -verkürzung auch den Gestaltungsmissbrauch ins Visier nimmt. Die vorliegende Arbeit unterzieht ausgewählte Spezialnormen zur Missbrauchsbekämpfung auf nationaler und europäischer Ebene einer systematischen und kritischen Analyse.