Banner Viadrina

Publikation: Christian Hochmuth, René Krempkow, Helmut Sankowsky, Udo Thelen, Anna Tschaut, Jörg Wadzack

Christian Hochmuth, René Krempkow, Helmut Sankowsky, Udo Thelen, Anna Tschaut, Jörg Wadzack: Wissenschaftsmanager stärken Strategiefähigkeit. In: DUZ Wissenschaft&Management, Ausgabe 03/2020, S. 26-32.

Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen finden sich seit den 1990er-Jahren einem fortwährend steigenden nationalen und internationalen Wettbewerbs- und Effizienzdruck ausgesetzt. Dieser durch Politik und Gesellschaft initiierte und intendierte Prozess wird über Evaluationsverfahren und insbesondere über die Finanzierung des Wissenschaftssystems gesteuert, indem die Grundfinanzierung kontinuierlich reduziert und der Anteil wettbewerbs- oder zieleorientiert ausgerichteter Finanzierung gesteigert wird. Zugleich fordern Wissenschaftspolitik und Gesellschaft eine zunehmende Anwendungsorientierung der Forschung und Lehre: „Transfer“ gilt neben Forschung und Lehre inzwischen als dritte Säule aller Hochschulen. Um diesen geänderten Anforderungen adäquat begegnen zu können, müssen Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen ihre Strategiefähigkeit steigern. Wissenschaftsmanager*innen sind hier besonders relevant, so die These dieses Positionspapiers.