Banner Viadrina

Publikationen - Kulturwissenschaftliche Fakultät

  

  

LITERATURWISSENSCHAFT 

Professur für Literaturwissenschaft: Westeuropäische Literaturen

Professur für Deutsch-Polnische Kultur- und Literaturbeziehungen und Gender Studies/Katedra Polsko-Niemieckich Związków Kulturowych i Literackich oraz Gender Studies

Axel Springer-Lehrstuhl für deutsch-jüdische Literatur- und Kulturgeschichte, Exil und Migration

Professur für Literaturwissenschaft: Osteuropäische Literaturen

Juniorprofessur für Literaturwissenschaft, Wissens- und Mediengeschichte

SPRACHWISSENSCHAFT 

Professur für Sprachgebrauch und Sprachvergleich

Professur für Sprachgebrauch und Multimodale Kommunikation

Professur für Multicultural Communication (Slavonic and English Linguistics and Language Use)

Juniorprofessur für Medien, Kultur und Kommunikation

Juniorprofessur für Sprachgebrauch und Migration

Professur für Sprachgebrauch und Therapeutische Kommunikation

VERGLEICHENDE SOZIALWISSENSCHAFTEN

LITERURWISSENSCHAFT

 
Professur für Literaturwissenschaft: Westeuropäische Literaturen

  
Professur für Deutsch-Polnische Kultur- und Literaturbeziehungen und Gender Studies/Katedra Polsko-Niemieckich Związków Kulturowych i Literackich oraz Gender Studies
  

Aufsatz in Sammelband

Antonina Balfanz: Interkulturalität in der Wissensvermittlung oder Transdifferenz als Konzept. In: Renata Cornejo, Gesine Lenore Schiewer, Manfred Weinberg: Konzepte der Interkulturalität in der Germanistik weltweit. Bielefeld, 2020, S. 59-74
Monographie

Antonina Balfanz: Transdifferente Lehre. Über den didaktischen Umgang mit Heterogenität. Bielefeld, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Bożena Chołuj: Ciało we własnym posiadaniu w prozie Krystyny Kofty. In: Czas Kultury, 4 2019, S. 109-115

Aufsatz in Zeitschrift

Bożena Chołuj: Die Frauenfrage und der dünne Firnis der Demokratie in Polen nach 1989. In: Femina politica. Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft, 27, 2018, S. 88-100

Herausgeberschrift

Bożena Chołuj: OderÜbersetzen. Polsko-niemiecki rocznik translatorski. Archiwum Karla Dedeciusa. Band 8-9. Słubice, 2018

Aufsatz in Zeitschrift

Bożena Chołuj: Poszarpane biografie, czyli o przesiedleniach i wypędzonych kobietach i dzieciach. In: Autobiografia, 12, 1, S. 57-76

Aufsatz in Zeitschrift

Bożena Chołuj: Übersetzen als Lebenskunst oder Dedecius’ Spiel mit der Vielfalt. In: OderÜbersetzen. Deutsch-Polnisches Übersetzungsjahrbuch, 8-9, 2018, S. 65-75

Aufsatz in Sammelband

Corinna Kleinke, Astrid Kapler: Landeskunde hautnah: Ein praxisorientiertes Seminar in der Interkulturellen Germanistik für Studierende im ersten Semester. In: Martin Jungwirth, Nina Harsch, Yvonne Korflür, Martin Stein: Forschen. Lernen. Lehren an öffentlichen Orten − The Wider View. Münster, 2020, S. 161-166

Aufsatz in Zeitschrift

Jennifer Ramme: Exclusion through Inclusion. Struggles Over the Scalar Regimes of Belonging Europe and the Family at the 1995 Fourth UN World Conference on Women and the Agency of (Polish) Women. In: Frontiers in Sociology, July 2019

Aufsatz in Zeitschrift

Jennifer Ramme: Framing Solidarity. Feminist Patriots Opposing the Far Right in Contemporary Poland, Open Cultural Studies. In: Open Cultural Studies, 3, 1, 2019, S. 469-484

Aufsatz in Zeitschrift

Jennifer Ramme: ‚LGBT-freie Zonen‘ und der Weg zur Institutionalisierung von Homophobie in Polen. In: Femina Politica, 2, 2020, S. 90-99

Aufsatz in Sammelband

Jennifer Ramme: „O Mutter Polin, warne deinen Knaben!“. Zusammenhänge von Nation und Geschlecht am Beispiel rechter Sexualpolitik in Polen. In: Carina Book, Nikolai Huke, Norma Tiedemann, Olaf Tietje: Autoritärer Populismus. Münster, 2020, S. 108-123

Herausgeberschrift

Jennifer Ramme, Elzbieta Koroczuk, Beata Kowalska, Claudia Snochowska-Gonzalez: Bunt Kobiet. Czarne protesty i strajki kobiet. Gdańsk, 2019

Aufsatz in Sammelband

Jennifer Ramme, Claudia Snochowska-Gonzalez: The Ambivalence of the Ordinary: The Polish Women’s Strike (OSK) and the Women’s March 8th Alliance (PK8M) in a Comparative Perspective. In: Blum Katharina et. al.: Gender and Power in Eastern Europe. Changing Concepts of Femininity and Masculinity in Power Relations. Cham, 2020, S. 123-142


Axel Springer-Lehrstuhl für deutsch-jüdische Literatur- und Kulturgeschichte, Exil und Migration

Aufsatz in Zeitschrift

Christian Dietrich: „Die Bösewichte auf ewig verdammen“. Der Kapp Putsch in der DDR-Geschichtswissenschaft. In: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, 68, 3, 2020, S. 197-209



Aufsatz in Sammelband

Christian Dietrich: „Kein innerer Frieden“ - Eugen Levinés Rede vor dem bayerischen Standgericht im Juni 1919. In: Bernd Hüttner, Axel Weipert: Emanzipation und Enttäuschung. Perspektiven auf die Novemberrevolution 1918/19. Berlin, 2018, S. 50-54

Aufsatz in Sammelband

Christian Dietrich: „Pioniere der Weltrevolution im Vorderen Orient“. Die Radikalisierung des österreichischen Arbeiterzionismus am Beispiel der Parteizeitung Freie Tribüne. In: Lisa Sophie Gebhard, Hamann, David: Deutschsprachige Zionismen. Verfechter, Kritiker und Gegner, Organisationen und Medien (1890–1938), 2020, S. 147-161

Aufsatz in Sammelband

Christian Dietrich: Positions on Zionism in the Wake of the Colonial Policy Debate: Perspectives on Labour Zionism in the „Sozialistische Monatshefte“. In: Steven Parfitt et al.: Working-Class Nationalism and Internationalism until 1945. Essays in Global Labour History. Cambridge, 2018, S. 63-86

Aufsatz in Zeitschrift

Christian Dietrich: „Die Spaltung des Proletariats ging auch durch die Schulklasse hindurch...“ − Der Geschichtsunterricht an der Neuköllner Karl-Marx-Schule und das Wirken des sozialistischen Reformpädagogen Kurt Löwenstein. In: Arbeit − Bewegung − Geschichte. Zeitschrift für Historische Studien, III, 2019, S. 119-133

Aufsatz in Zeitschrift

Christian Dietrich: Ein stiller Wandel. Die DDR-Geschichtswissenschaft in den 1970er- und 1980er-Jahren. Relektüre der Arbeiten Kurt Pätzold. In: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, 68, 1, 2020, S. 47-62

Aufsatz in Zeitschrift

Christian Dietrich: „... wie muß wohl die Welt aussehen ...“. Peter Edels Weg zum politischen Schriftsteller. In: Arbeit-Bewegung-Geschichte. Zeitschrift für Historische Studien, 1, 2020, S. 58-70

Aufsatz in Sammelband

Irad Ben Isaak: Beni Mer’s Translation of Menakhem Mendl, or: How to Translate a Yiddish Classic for the Israeli Rea. In: Olaf Terpitz: Yiddish and the Field of Translation. Agents, Strategies, Concepts and Discourses across Time and Space, 2020, S. 131-152

Aufsatz in Zeitschrift

Caroline Jessen: Anti-Thule und Gegen-Atlantis. Karl Wolfskehl und Kurt Singer im Exil. In: Zeitschrift für Ideengeschichte, 2, 2019

Aufsatz in Sammelband

Caroline Jessen: Helen Hessel. „Erstes Paris (Jules und Jim)“. In: Susanna Brogi, Ellen Strittmatter: Die Erfindung von Paris, Marbach a. Neckar, 2018, S. 160-161

Aufsatz in Sammelband

Caroline Jessen: Karl Wolfskehls romantischer Ernst. In: Vivian Liska, Hans Otto Horch, Stefan Vogt: Grenzüberschreitungen: Interdisziplinäre Studien zur deutschen und deutsch-jüdischen Literatur- und Kulturgeschichte. Festschrift für Mark Gelber. Wien/Köln/Weimar, 2018, S. 205-220

Monographie

Caroline Jessen: Der Sammler Karl Wolfskehl. Berlin, 2018

Aufsatz in Sammelband

Caroline Jessen: Tradition of Loss: Werner Kraft on Franz Kafka. In: Mark Gelber, Iris Bruce: Kafka after Kafka. Dialogical Engagement with His Works from the Holocaust to Postmodernism. Rochester, NY, 2019, S. 12-28

Aufsatz in Sammelband

Caroline Jessen, Susanna Brogi: Helen Hessel. „Ein Laden, in dessen Fenstern das Hautnahe aus Nylon lockt“. In: Susanna Brogi, Ellen Strittmatter: Die Erfindung von Paris. Marbach a. Neckar, 2018, S. 158-159

Aufsatz in Sammelband

Doris Maja Krüger: „… die Praxis hat uns verlassen.“ Leo Löwenthal im Dienste der amerikanischen Regierung zu Beginn des Kalten Krieges. In: Markus Börner, Anja Jungfer, Jakob Stürmann: Judentum und Arbeiterbewegung. Das Ringen um Emanzipation in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Berlin, 2018, S. 255-271

Aufsatz in Sammelband

Doris Maja Krüger: Institutsarbeit und War Effort. Leo Löwenthal in New York und Washington, 1934-1949. In: Max Beck, Nicholas Coomann: Historische Erfahrung und begriffliche Transformation. Deutschsprachige Philosophie im Exil in den USA 1933-1945. Wien, 2018, S. 179-196

Aufsatz in Zeitschrift

Doris Maja Krüger: Rezension zu: Jan Gerber: Ein Prozess in Prag. Das Volk gegen Rudolf Slánský und Genossen, 2017. In: Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte, 70, 1, 2018, S. 109-111

Aufsatz in Zeitschrift

Doris Maja Krüger: Tagungsbericht: Zwischenbilanz und lebhaft Kontroverses. Abschlussworkshop des Ludwig Rosenberg Kollegs „Judentum und Arbeiterbewegung“ in Berlin. In: DIALOG, 83, 2019, S. 4

Aufsatz in Sammelband

Doris Maja Krüger, Jakob Stürmann: Übersetzung von: Jack Jacobs: Auf ein Neues: Juden und die Linke. In: Markus Börner, Anja Jungfer, Jakob Stürmann: Judentum und Arbeiterbewegung. Das Ringen um Emanzipation in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Berlin, 2018, S. 7-31

Herausgeberschrift

Andree Michaelis-König: Auf den Ruinen der Imperien. Erzählte Grenzräume in der mittel- und osteuropäischen Literatur nach 1989. Berlin, 2018

Aufsatz in Zeitschrift

Andree Michaelis-König: Bertold Auerbach und Gustav Freytag. Vom pretium affectionis einer jüdisch-deutschen Freundschaft im Angesicht eines neuen Antisemitismus. In: Beihefte zum Euphorion. Zeitschrift für Literaturgeschichte, 106, 2019, S. 83-103

Aufsatz in Sammelband

Andree Michaelis-König: Das enigmatische Lachen des Pikaros als eines Überlebenden der Shoah. Yoram Kaniuks „Adam Hundesohn“. In: Jens Elze: The Enigma of the Picaresque/Das Enigma des Pikaresken. Heidelberg, 2018, S. 155-170

Aufsatz in Sammelband

Andree Michaelis-König: Einleitung. In: Andree Michaelis-König: Auf den Ruinen der Imperien. Erzählte Grenzräume in der mittel- und osteuropäischen Literatur nach 1989. Berlin, 2018, S. 7-26

Aufsatz in Zeitschrift

Andree Michaelis-König: Freundschaft im Angesicht erbitterter Feinde: Heinrich Heine und die Platen-Affäre. In: Jüdischer Almanach, 2020, S. 37-47

Aufsatz in Zeitschrift

Andree Michaelis-König: Katja Garloff: Mixed Feelings. Tropes of Love in German Jewish Culture. In: Arbitrium, 1, 2019, S. 84-87

Aufsatz in Zeitschrift

Andree Michaelis-König: Ein Leben auf dem Papier. Fanny Lewald und Adolf Stahr. Der Briefwechsel 1846 bis 1852. Bd. 1-3, hg. v. Gabriele Schneider und Renate Sternagel. In: The Germanic Review: Literature, Culture, Theory, 3, 2018, S. 322-325

Aufsatz in Zeitschrift

Andree Michaelis-König: Notions of Diaspora in Heine. In: Heinrich Heine-Jahrbuch/Yearbook, 59, 2020, S. 77-88

Aufsatz in Sammelband

Andree Michaelis-König: Mendelssohn, Lavater, Lessing. Von Freundschaftskrisen und stützenden Netzwerken. In: Lore Knapp: Literarische Netzwerke im 18. Jahrhundert. Mit den Übersetzungen zweier Aufsätze von Latour und Sapiro. Bielefeld, 2019, S. 269-294

Aufsatz in Sammelband

Andree Michaelis-König: Multilingualism and Jewishness in Katja Petrowskaja’s “Vielleicht Esther“. In: Katja Garloff, Agnes Mueller: German Jewish Literature after 1990. Rochester, NY, 2018, S. 146-166

Aufsatz in Zeitschrift

Andree Michaelis-König: Poetik und Praxis der Freundschaft. Zur Einführung. In: Beihefte zum Euphorion. Zeitschrift für Literaturgeschichte, 106, 2019

Aufsatz in Sammelband

Andree Michaelis-König: Provozierende Spiegelungen im anderen Ich. Fremd-vertraute Ich-Erzähler in Vladimir Vertlibs Mein erster Mörder. Lebensgeschichten. In: Arnold Sonja, Stephanie Catani, Anita Gröger, Christoph Jürgensen, Klaus Schenk, Martina Wagner-Egelhaaf: Sich selbst erzählen. Autobiographie – Autofiktion – Autorschaft. Kiel, 2018, S. 277-292

Aufsatz in Zeitschrift

Andree Michaelis-König: Rezension zu: Volkhard Huth, Julius H. Schoeps (Hg.): fort von hain und haus. Die Familie Wolfskehl und Darmstad, 2019. In: Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte, 70, 2020, S. 364-365

Aufsatz in Sammelband

Andree Michaelis-König: Topoi der Globalisierung in einer jüdisch-deutschen Gegenwartsliteratur der Migration. In: Ulrike Stamm, Ewa Wojno: Globalisierungsdiskurse in Literatur und Film des 20. und 21. Jahrhunderts. New York, Berlin u.a., 2019, S. 129-149

Aufsatz in Sammelband

Andree Michaelis-König, Małgorzata Dubrowna: Indirekte Strategien der Rekonstruktion der ukrainisch-jüdischen Familiengeschichte in Katja Petrowskajas Vielleicht Esther. In: Irmela von der Lühe, Sławomir Jacek Żurek, Towarzystwo Naukowe: Das Gedächtnis an die Shoah in der polnischen und deutschsprachigen Literatur von Autorinnen und Autoren der zweiten und dritten Post-Shoah-Generation. Lublin, 2019, S. 75-96

Aufsatz in Sammelband

Andree Michaelis-König, Gabriele von Glasenapp: Perspektiven: Holocaustliteratur für Kinder und Jugendliche nach der Jahrtausendwende. In: Irmela von der Lühe, Sławomir Jacek Żurek, Towarzystwo Naukowe: Das Gedächtnis an die Shoah in der polnischen und deutschsprachigen Literatur von Autorinnen und Autoren der zweiten und dritten Post-Shoah-Generation. Lublin, 2019, S. 301-316

Herausgeberschrift

Andree Michaelis-König, Erik Schilling: Poetik und Praxis der Freundschaft 1800-1945. Heidelberg, 2019

Aufsatz in Zeitschrift

Anna Rosemann: Zander & Labisch (1895–1939) – eine Fotoagentur zwischen Moderneentwicklung und NS-Kulturpolitik. In: Jahrbuch für die Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands. Zeitschrift für vergleichende und preußische Landesgeschichte, 65, 2020, S. 91-145

Aufsatz in Zeitschrift

Fabian Sader: Benjamin Steins „Die Leinwand“: Rückkehr jüdischer Religiosität im Zeichen einer prekär gewordenen Erinnerung an die Shoah. In: Roczniki Humanistyczne, 68, 5, 2020, S. 61-79

Aufsatz in Zeitschrift

Ievgeniia Voloshchuk: The German Topos of Ukraine as a Lost Homeland. Ukrainian Topography in the Poem “Flight Into Kiew”. In: Kyiv-Mohyla Humanities Jornal “Cross-Cultural Connections and Displacement in Ukraine and Beyond”, 5, 2018, S. 171-181

Aufsatz in Sammelband

Ievgeniia Voloshchuk: Was bleibt auf den Ruinen der Imperien? (Re-)Visionen des Grenztopos Galizien in den Werken von Joseph Roth und Juri Andruchowytsch. In: Andree Michaelis-König: Auf den Ruinen der Imperien. Erzählte Grenzräume in der mittel- und osteuropäischen Literatur nach 1989. Berlin, 2018, S. 29-46

Professur für Literaturwissenschaft: Osteuropäische Literaturen

Aufsatz in Sammelband

Erik Martin: Von letzten und einfachen Dingen. In: Jakob Christoph Heller, Erik Martin and Sebastian Schönbeck: Ding und Bild in der europäischen Romantik. Berlin, Boston, 2020, S. 173-186


 Herausgeberschrift

Erik Martin, Jakob C. Heller, Sebastian Schönbeck: Ding und Bild in der europäischen Romantik. Berlin, Boston, 2020


Aufsatz in Sammelband

Erik Martin, Konstantin Kaminskij: Srublennyj les, ili O rezervach russkogo realizma: Turgenev, Tolstoj, Perčerskij. In: Margarita Vajsman, Aleksej Vdovin: Russkij realizm XIX veka. Obščestvo, znanie, povestvovanie, 2020, S. 344-377


Aufsatz in Zeitschrift

Hendrikje Schauer: Georg Wilhelm Friedrich Hegel. Zum 250. Geburtstag des Philosophen. In: Der Tagesspiegel, 19. August 2020, S. 21


Aufsatz in Zeitschrift

Hendrikje Schauer: Loderndes Ringen um die Formen des Ausdrucks. „Die schwarze Botin“. In: die tageszeitung, 24.-27. Dezember 2020, S. 15


Aufsatz in Zeitschrift

Hendrikje Schauer: Mögen Sie Gadamer? Hermeneutik heute. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16. Dezember, 2020


Aufsatz in Zeitschrift

Hendrikje Schauer: Rezension zu: Udo Bermbach (Hg.): Hannah Arendt, Dolf Sternberger: „Ich bin Dir halt ein bißchen zu revolutionär“. Briefwechsel 1946 bis 1975, 2019. In: Zeitschrift für Germanistik, 30, 2, 2020, S. 509-511


Aufsatz in Sammelband

Nina Weller: Annäherungen an ein vielstimmiges Land. In: Thomas Bohn, Marion Rutz: Belarus-Reisen. Empfehlungen aus der deutschen Wissenschaft. Wiesbaden, 2020, S. 231-246


Aufsatz in Sammelband

Nina Weller: Gestern wird Krieg sein. Zeitreisen als neoimperiale Wunschmaschinen der russischen Erinnerungskultur. In: Riccardo Nicolosi, Dr. Brigitte Obermayr, Dr. Nina Weller: Interventionen in die Zeit. Kontrafaktisches Erzählen und Erinnerungskultur. Paderborn, 2019, S. 167-198


Aufsatz in Sammelband

Nina Weller: Großmacht-Samizdat. Michail Jur’evs „Drittes Imperium“ als alternativgeschichtliche Zivilisationsutopie. In: Roman Dubasevych, Dr. Matthias Schwartz: Sirenen des Krieges. Diskursive und affektive Dimensionen des Ukraine-Konflikts. Berlin, 2020, S. 227-257


Sonstige Publikation

Nina Weller: Weltliteratur aus Belarus. Al’herd Bacharėvič und Thomas Weiler im Gespräch mit Yaraslava Ananka und Nina Weller. Novinki. Neuerscheinungen aus Ost, Mittel- und Südosteuropa, 29.01.2020


Herausgeberschrift

Nina Weller, Matthias Schwartz, Heike Winkel: After Memory. Rethinking Representations of World War II in Contemporary Eastern European Literatures. Berlin, 2021


Herausgeberschrift

Annette Werberger, Schamma Schahadat: Weltliteratur in der longue durée. München, 2021


Aufsatz in Sammelband

Annette Werberger: Weltliteratur in der longue durée – Eine Einführung und ein Überblick. In: Annette Werberger, Schamma Schahadat: Weltliteratur in der longue durée. München, 2021, S. 4-14


 

Juniorprofessur für Literaturwissenschaft, Wissens- und Mediengeschichte

Aufsatz in Zeitschrift

Melanie Sehgal: Aesthetic Concerns, Philosophical Fabulations. The Importance of a “New Aesthetic Paradigm”. In: SubStance, A Review of Theory and Literary Criticism, special issue on Isabelle Stengers, 47, 1, 2018, S. 112-129

SPRACHWISSENSCHAFT

Professur für Sprachgebrauch und Sprachvergleich

Aufsatz in Sammelband

Florian Dost, Konstanze Jungbluth, Nicole Richter: Betweenness and the emergence of order. In: Christian Wille, Birte Nienaber: Border Experiences in Europe. Everyday Life − Working Life − Communication − Languages. Baden-Baden, 2019, S. 193-216

Monographie

Concha Maria Höfler: Boundaries and Belonging in the Greek Community of Georgia. Baden-Baden, 2020

Monographie

Layla Cristina Jochmann: Português como Língua de Herança. Berlin, Bern, Bruxelles, Warsowa, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Konstanze Jungbluth: Positions – Constellations – Practices: Referring to the space in front of the hearer. In: Archivio glottologico italiano, 1031, 2019

Monographie

Philipp Krämer: Spanisch in Berlin. Einstellungen zu einer globalen Sprache als lokale Fremdsprache. Berlin, 2020

Aufsatz in Sammelband

Peter Rosenberg: Language islands in the flood: Language change and language shift in German speaking communities in Russia and Brazil. In: Hans Boas: German abroad, 2018

Aufsatz in Sammelband

Peter Rosenberg: Überflutete Sprachinseln: Sprachvariation, Sprachwechsel und Sprachwandel in deutschen Sprachinseln in Russland und Brasilien. In: Alexandra Lenz, Albrecht Plewnia: Variation – Norm(en) – Identität(en), 2018

Aufsatz in Sammelband

Peter Rosenberg, Mônica Maria Guimarães Savedra: Deutsche Einwanderung in Brasilien: Sprachrevitalisierung und Transkulturalisierung. In: Thomas Johnen, Mônica Maria Guimarães Savedra, Ulrike Schröder: Sprachgebrauch im Kontext – die deutsche Sprache im Kontakt, Vergleich und in Interaktion mit Brasilien. Stuttgart, 2018

Aufsatz in Sammelband

Peter Rosenberg, Mônica Maria Guimarães Savedra: Etnicidade em movimento. Das deutschbrasilianische Bauernfest em contexto de transnacionalização. In: Joachim Born, Anna Ladilova, Katharina Schön, Dinah Leschzyk: Línguas, culturas e políticas em movimento? (R)evoloções, transformações e contatos na lusifonia. Frankfurt (Main), 2018


 
Professur für Sprachgebrauch und Multimodale Kommunikation

Aufsatz in Sammelband

Jana Bressem, Silva Ladewig, Cornelia Müller: Ways of expressing action in multimodal narrations − The semiotic complexity of character viewpoint depictions. In: Anika Hübl, Markus Steinbach: Linguistic Foundations of Narration in Spoken and Sign Languages. Amsterdam, 2018, S. 223-250



Herausgeberschrift

Alan Cienki, Olga K. Iriskhanova, Raymond B. Becker, Dominique Boutet, Camille Debras, Valeriya Denisova, Monica Gonzalez-Marquez, Aliyah Morgenstern, Cornelia Müller, Nicole Richter: Aspectuality across Languages. Event Construal in Speech and Gesture. Amsterdam, 2018

Monographie

Sarah Greifenstein: Tempi der Bewegung – Modi des Gefühls. Expressivität, heitere Affekte und die Screwball Comedy. Berlin, Boston, 2020

Herausgeberschrift

Sarah Greifenstein, Dorothea Horst, Thomas Scherer, Christina Schmitt, Hermann Kappelhoff, Cornelia Müller: Cinematic Metaphor in Perspective. Reflections on a Transdisciplinary Framework. Berlin/Boston, 2018

Aufsatz in Zeitschrift

Dorothea Horst: Patterns “We” Think By? Critical Cognitive Linguistics Between Language System and Language Use. In: Yearbook of the German Cognitive Linguistics Association, 8, 2020, S. 67-82

Aufsatz in Sammelband

Silva H. Ladewig: Gesten als Teil von Sprache – Die moderne Gestenforschun. In: Jört Roche, Moike Jessen, Johan Bloomberg: Kognitive Linguistik. Tübingen, 2018

Aufsatz in Sammelband

Silva H. Ladewig: Gesten und ihre Bedeutung. In: Jörg Roche, Moike Jessen, Johan Bloomberg: Kognitive Linguistik. Tübingen, 2018

Monographie

Silva H. Ladewig: Integrating Gestures. The Dimension of Multimodality in Cognitive Grammar. Berlin, Amsterdam, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Silva H. Ladewig: Konzeptuelle Integration von Sprache und Geste am Beispiel gestisch vervollständigter Äußerungen. In: Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes, 66, 4, 2019, S. 393-401

Aufsatz in Zeitschrift

Silva H. Ladewig: Zur temporalen Entfaltung und multimodalen Orchestrierung von konzeptuellen Räumen am Beispiel einer Erzählung. In: Linguistik online, 4, 20, 2020, S. 109-136

Aufsatz in Sammelband

Silva H. Ladewig, Lena Hotze: Von der Handlung zur performativen Geste. Eine Untersuchung der Wegschlagegeste im Erstspracherwerb. In: Michael Elmentaler, Oliver Niebuhr: An den Rändern der Sprache, 2020

Aufsatz in Sammelband

Cornelia Müller: Gesture and Sign: Cataclysmic Break or Dynamic Relations? In: Wendy Sandler: Visual Language, 2019

Aufsatz in Zeitschrift

Cornelia Müller: Metaphorizing as Embodied Interactivity: What Gesturing and Film Viewing Can Tell Us About an Ecological View on Metaphor. In: Metaphor and Symbol, 34, 1, 2019, S. 61-79

Monographie

Cornelia Müller, Hermann Kappelhoff: Cinematic Metaphor. Experience – Affectivity – Temporality. Berlin, Boston, 2018


Professur für Multicultural Communication (Slavonic and English Linguistics and Language Use)


Juniorprofessur für Medien, Kultur und Kommunikation

 
Juniorprofessur für Sprachgebrauch und Migration

Aufsatz in Zeitschrift

Britta Schneider: Against Uniformitarianism: a book-length contribution to the heated (suspiciously male) “Exceptionalism” debate. Review of John McWorther. The Creole Debate. In: PRAGREV. Pragmatics.Reviews, 7, 1, 2019

Aufsatz in Sammelband

Britta Schneider: Anglophone communities in Germany: the case of Berlin. In: Hickey, Raymond: English in the German-speaking world, 2019

Aufsatz in Sammelband

Britta Schneider: Language in transnational communities of consumption – indexical functions of English in Third Wave Coffee Culture. In: Sofia Rüdiger, Susanne Mühleisen: Talking about food: the local and the global in eating communities, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Britta Schneider: Linguistics as a biased discipline: Identifications and interventions. In: Language Sciences, 76, 2019

Aufsatz in Zeitschrift

Britta Schneider: Methodological nationalism in linguistics. In: Language Sciences, 76, 2018

Aufsatz in Sammelband

Britta Schneider: The sociolinguistic economy of Berlin. Cosmopolitan studies of language, diversity and social space. In: Britta Schneider, Theresa Heyd und Ferdinand von Mengden: The Sociolinguistic Economy of Berlin, 2019

Aufsatz in Zeitschrift

Britta Schneider: The sociolinguistics of late modern publics. In: Journal of Sociolinguistics, 23, 2019

Aufsatz in Zeitschrift

Britta Schneider: The Urban Myth: A critical interrogation of the sociolinguistic imagining of cities as spaces of diversity. In: Working Papers in Urban Language & Literacies, 267, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Britta Schneider: Review of Markus Rheindorf and Ruth Wodak: Sociolinguistic Perspectives in Migration Control. Language Policy, Identity and Belonging. In: Zeitschrift für Diskursforschung/Journal for Discourse Studies, 3, 2020


Professur für Sprachgebrauch und Therapeutische Kommunikation

Monographie

Joana Bértholo: Shadow Working in Project Management. Understanding and Addressing the Irrational and Unconscious in Groups. London, 2018

Monographie

Vladimir Zhelvis: Des Fluchens Schlachtfeld - Das Fluchen als soziales Problem in den Sprachen und Kulturen der Welt. Übersetzt von Igor Panasiuk. Hamburg, 2018

VERGLEICHENDE SOZIALWISSENSCHAFTEN


Professur für Europa-Studien

Aufsatz in Zeitschrift

Christiane Barnickel: Kritik und Normativität in der (empirischen) Legitimitätsforschung. In: Politische Vierteljahresschrift online first, 62, 1, 2021



Monographie

Chritiane Barnickel: Postdemokratisierung der Legitimationspolitik. Diskursnetzwerke in bundesdeutschen Großen Regierungserklärungen und Aussprachen 1949–2014. Wiesbaden, 2019

Aufsatz in Zeitschrift

Christiane Barnickel: Vorstellungen legitimen Regierens: Legitimationspolitik in der Großen Regierungserklärung der 19. Wahlperiode im Vergleich. In: Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft, 14, 3, 2020, S. 199-223

Aufsatz in Zeitschrift

Timm Beichelt: Ambivalences of Europeanization. Modernity and Europe in Perspective. In: IFES Working Paper, 1, 2019

Aufsatz in Zeitschrift

Timm Beichelt: Culturalist Perspectives in Social Analysis on Europe. In: EuropeNow: European Art, Politics, and Culture, 33, 2019

Monographie

Timm Beichelt: Ersatzspielfelder - Zum Verhältnis von Fußball und Macht. Frankfurt am Main, 2018

Aufsatz in Sammelband

Timm Beichelt: Germany: A German Europe or a Europeanized Germany? In: Simon Bulmer, Christian Lequesne: The Member States of the European Union. Oxford, 2020, S. 101-122

Aufsatz in Sammelband

Timm Beichelt: Stateness. In: Wolfgang Merkel, Raj Kollmorgen, Hans-Jürgen Wagener: The Handbook of Political, Social and Economic Transformation. Oxford, 2019, S. 657-660

Herausgeberschrift

Timm Beichelt, Lea Valentin: Liminality and Transnationalism. Two Forces upon Shifting Borders in Contemporary Europe. Frankfurt (Oder), 2020

Herausgeberschrift

Christoph Helm: Herzog Anton Ulrich und sein Verhältnis zur Antike. Wolfenbüttel, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Christoph Helm: Herzogin Sophie Elisabeth – Eine Komponistin als Landesmutter. In: Heimatbuch 2018, Landkreis Wolfenbüttel, 2018, S. 89-92

Herausgeberschrift

Christoph Helm: Jüdischer Rundgang Wolfenbüttel. Wolfenbüttel, 2020

Herausgeberschrift

Christoph Helm, Sandra Donner: „Es lebe die Republik“. Die frühen Weimarer Jahre in Wolfenbüttel. Wolfenbüttel, 2018

Aufsatz in Zeitschrift

Jarosław Jańczak: Construction and Deconstruction of the Borders of (Re)Integration Projects in Eurasia: The Western and Eastern “Edges” of Russia. In: Acta Slavica Iaponica, 40, 2020, S. 85-108

Aufsatz in Zeitschrift

Jarosław Jańczak: The European Council and the Borders of Integration Project. Formation of the European Union’s External Activities in the Context of Political Challenges. In: Міжнародні та політичні дослідження/International and Political Studies, 33, 2020

Aufsatz in Sammelband

Jarosław Jańczak: The German-Polish border, re-bordering and the pandemic: centers vs. peripheries? In: Peter Ulrich, Norbert Cyrus und Anne Pilhofer: Grenzen und Ordnungen in Bewegung in Zeiten der Corona-Krise. Analysen zu Region und Gesellschaft, 2020, S. 7-19

Aufsatz in Zeitschrift

Jarosław Jańczak: Re-bordering in the EU under Covid-19 in the First Half of 2020: A Lesson for Northeast Asia? In: Eurasia Border Review, 11, 2020

Aufsatz in Sammelband

Jarosław Jańczak, Tomasz Brańka, Łukasz Donaj: Border Processes in Contemporary Baltic–Black Sea Region: Between (Re)Bordering and Debordering. In: Olga Bogdanova, Andrey Makarychev: Baltic-Black Sea Regionalisms. Patchworks and Networks at Europe’s Eastern Margins. Cham, 2020, S. 9-26

Aufsatz in Zeitschrift

Amelie Kutter: Construction of the Eurozone crisis. Re- and de-politicising European economic integration. In: Journal of European Integration, 42, 5, 2020, S. 659-676

Aufsatz in Sammelband

Amelie Kutter: Corpus analysis: using textual statistics as an exploratory technique. In: Ruth Wodak, Bernhard Forchtner: Routledge Handbook of Language and Politics. London, 2018, S. 169-186

Monographie

Amelie Kutter: Legitimation in the European Union: a discourse- and field-theoretical view. London, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Estela Schindel: Biométrica, normalización de los cuerpos y control de fronteras en la Unión Europea. In: Athenea Digital, Revista de Pensamiento e Investigación Social, 18. 1, 2018

Aufsatz in Zeitschrift

Estela Schindel: Border Matters: Death, Mourning and Materiality at the European Borderlands. In: EuropeNow, 33, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Estela Schindel: Death by “nature“. The European border regime and the spatial production of slow violence. In: Environment and Planning C: Politics and Space, November 2019

Aufsatz in Zeitschrift

Estela Schindel: Deaths and Disappearances in Migration to Europe: Exploring the Uses of a Transnationalized Category. In: American Behavioral Scientist, 64, 4, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Estela Schindel: Desaparición. La vida en sus límites. In: Oñati Socio-legal Series, 9, 2, 2019

Aufsatz in Zeitschrift

Estela Schindel: Desiertos, mares, islas: geografías de intemperie como espacios de desaparición en contextos migratorios. In: Papeles des CEIC, International Journal on Collective Identity Research, 1, 1, 2020

Aufsatz in Sammelband

Estela Schindel: El muro de Berlín. In: Ricard Vinyes: Diccionario de la memòria collectiva. Barcelona, 2018

Aufsatz in Zeitschrift

Estela Schindel: Europa, Mobilität, Nomadismen. In: Sektion Debatte, Zeitschrift für Kulturwissenschaft, 1, 2019

Aufsatz in Zeitschrift

Estela Schindel: Fulgor y persistencia de lo colonial: Zama y Roma. In: Papeles des CEIC, International Journal on Collective Identity Research, 64, 2, 2019

Aufsatz in Zeitschrift

Estela Schindel: Hotspots. Europäische Grenzen als geopolitisches und humanitäres Labor. In: Berliner Debatte Initial, 29, 1, 2018

Aufsatz in Sammelband

Estela Schindel: Lives on the Limit: Citizenship and Exposure at the Borders of Europe. In: Estela Schindel und Gabriel Gatti: Social Disappearance Explorations Between Latin America and Eastern Europe, 2020, S. 191-205

Aufsatz in Sammelband

Estela Schindel: Los sitios del terror y la desaparición en Argentina: Trauma, materialidad y testimonio. In: Roland Spiller, Kirsten Mahlke, Janett Reinstadler: Manual Trauma y memoria cultural. Hispanoamérica y España. Berlin, 2020

Aufsatz in Sammelband

Estela Schindel: Mobility and Disappearance: Transregional Threads, Historical Resonances. In: Estela Schindel, Gabriel Gatti: Social Disappearance Explorations Between Latin America and Eastern Europe, 2020, S. 17-44

Aufsatz in Sammelband

Estela Schindel: The role of “nature” at the EU maritime borders: Agency, ethics and accountability. In: Anssi Paasi, Eeva-Kaisa Prokkola, Jarkko Saarinen, Kaj Zimmerbauer: Borderless Worlds for Whom? Ethics, Moralities and Mobilities. New York, 2018, S. 212-223

Aufsatz in Sammelband

Estela Schindel: Stolpersteine. In: Ricard Vinyes: Diccionario de la memòria collectiva. Barcelona, 2018

Aufsatz in Sammelband

Estela Schindel: Violent Borders. The Melilla fence and the injuries of the Schengen regime. In: James Tyner: The Idea of Violence. Rom, 2018, S. 117-132

Sonstige Publikation

Estela Schindel: Von den Anstrengungen der Integration zum post-migrantischen Selbstbewusstsein. 15 Jahren migrantas-Aktionen in Berlin. Migrantas: Ausstellungskatalog zum Projekt Ich – Erzählungen – ein Archivlabor der Migration in Berlin. Berlin, 02.12. 2018

Herausgeberschrift

Estela Schindel, Gabriel Gatti: Social Disappearance. Explorations Between Latin America and Eastern Europe. Berlin, 2020

Herausgeberschrift

Elsa Tulmets: The Third Side of the Weimar Triangle: Franco-Polish Relations in the Trilateral Context. Genshagen, 2020

Aufsatz in Sammelband

Elsa Tulmets, Ramona Coman: Policy Transfer within the European Union and Beyond: Europeanization in Times of Stability and Crises. In: Osmany Porto de Oliveira: Handbook of Policy Transfer, Diffusion and Circulation. Cheltenham, 2021

Herausgeberschrift

Elsa Tulmets, Laure Delcour: Policy Transfer and Norm Circulation. Towards an Interdisciplinary and Comparative Approach. Abingdon, New York, 2019

Aufsatz in Sammelband

Susann Worschech: Demokratisierung als Organisationales Feld: Netzwerke der Zivilgesellschaftsförderung in Osteuropa. In: J. A. Fuhse, K. Krenn: Netzwerke in gesellschaftlichen Feldern. Wiesbaden, 2018

Aufsatz in Sammelband

Susann Worschech: Democratization through the Backdoor: The Political Impact of “Non-political” Culture Support. In: C.Y. Robertson-von Trotha: New Strategies for Foreign Cultural and Educational Policy. Karlsruhe, 2020

Monographie

Susann Worschech: Deutsch-ukrainische Kulturbeziehungen. Veränderungen nach dem Euromaidan. Stuttgart, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Susann Worschech: Doppelstadt lehren, um Ostdeutschland zu verstehen. In: OstJournal für Politik, Kultur & Gesellschaft, 6, 2020, S. 8-15

Aufsatz in Zeitschrift

Susann Worschech: Ein durchregiertes Land. In: taz. die tageszeitung, 16.11.2020

Aufsatz in Sammelband

Susann Worschech: Is Conflict a Catalyst for Civil Society? Conflict-Related Civic Activism and Democratization in Ukraine. In: O. Burlyuk, N. Shapovalova: Civil Society in post-Euromaidan Ukraine. Stuttgart, 2018

Aufsatz in Zeitschrift

Susann Worschech: The “Making” of Europe in the Peripheries. Conflicts and Ambivalences of Europeanization. In: Culture, Practice, and Europeanization, 3, 2018

Aufsatz in Sammelband

Susann Worschech: Der Mehrwert der Ambivalenz. In: Timm Beichelt, Clara Maddalena Frysztacka, Claudia Weber, Susann Worschech: Ambivalenzen der Europäisierung. Stuttgart, 2021, S. 271 ff.

Aufsatz in Zeitschrift

Susann Worschech: Die Post-Transformation erklären: Politische Soziologie als Verknüpfung von Narrativen, Netzwerken und Ambivalenz. In: Soziologie, 48, 4, 2019, S. 413-417

Aufsatz in Sammelband

Susann Worschech: Protest, Social Movements and Civil Society, 2021

Aufsatz in Zeitschrift

Susann Worschech: Relevant und resilient? Die ukrainische Zivilgesellschaft in der Krise. In: Ukraine-Analysen, 235, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Susann Worschech: The Role of Arts in a War-ravaged Society. Ukraine’s Re-invention of Culture Since Euromaidan. In: EuropeNow, 33, 2020

Aufsatz in Sammelband

Susann Worschech: Zwischen Zwangspause und Aufblühen: Zivilgesellschaftliches Handeln und demokratische Resilienz in der Pandemie. In: Iris Clemens, Christian Stegbauer: Corona Netzwerke: Gesellschaft im Zeichen des Virus. Wiesbaden, 2020

Herausgeberschrift

Susann Worschech, Timm Beichelt, Clara Frysztacka, und Claudia Weber: Ambivalences of Europeanization. Modernity and European integration in perspective, 2019

Herausgeberschrift

Susann Worschech, Timm Beichelt, Clara Frysztacka, Claudia Weber: Ambivalenzen der Europäisierung. Wiesbaden, 2020

Herausgeberschrift

Susann Worschech, Sebastian Büttner, Monika Eigmüller: Sociology of Europeanization. München, 2021



Lehrstuhl für Vergleichende Mitteleuropastudien

Aufsatz in Sammelband

Michał Buchowski: Antropologia i etnologia: Zmagania dyscypliny z władza i ideologią, nie tylko w Poznaniu (Anthropology and Ethnology: struggles of the discipline with power and ideology). In: Anna W. Brzezińska, Wojciech Dohnal: Myśli, pasje, działania. 100 lat etnologii uniwersyteckiej w Poznaniu. Poznań, 2020, S. 7-16



Aufsatz in Zeitschrift

Michał Buchowski: Distant vs. Familiar Significant Others: Attitudes towards Absent Muslim Refugees and Extant Labor Migrants in Poland. In: Asian Journal of Peacebuilding 8, 1, 2020, S. 75-93

Aufsatz in Sammelband

Paweł Lewicki: Modern sein im Herzen Europas. In: Timm Beichelt, Clara Frysztacka, Claudia Weber, Susann Worschech: Polivalenzen der Europäisierung in den EU-Institutionen nach der Erweiterungen der EU 2004 und 2007. Stuttgart, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Paweł Lewicki: Polishness and Eurostyle in Brussels: Struggles over Europe in Bodily Performance among Polish EU civil servants. In: Ethnolgia Europaea, 50, 1, 2020

Aufsatz in Sammelband

Paweł Lewicki: The Social Disappearance of HIV-Positive. Polish Migrants in Berlin. In: Estela Schindel, Gabriel Gatti: Social Disappearance. Explorations Between Latin America and Eastern Europe. Forum Transregionale Studien, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Paweł Lewicki: Struggles over Europe: Postcolonial East/West Dynamics of Race, Sexuality, and Gender. In: Intersections. East European Journal of Society and Politics, 6, 3, 2020, S. 4–12


Professur für Kulturphilosophie / Philosophie der Kulturen

Aufsatz in Sammelband

Katja Diefenbach: Antonio Negri, oder: der verfemte Teil der Klasse. In: Katja Diefenbach: Klassenpolitik. Erneuerung – Erweiterung – Entgrenzung. Berlin, 2020, S. 60-72



Sonstige Publikation

Katja Diefenbach: Im Trauma Erwachen. Über die mediale Un/Darstellbarkeit geschichtlicher Gewalt. (Präsentation und Ausstellung mit den Studierenden des Theorieprojekts, organisiert und kuratiert mit Prof. Joost Bottema, Rundgang). Merz Akademie, Stuttgart, 2020

Sonstige Publikation

Katja Diefenbach: Koloniale Halluzinationen in der frühneuzeitlichen Philosophie (Vortrag). Philosophisches Forschungskolloquium, Freie Universität Berlin, 2020

Sonstige Publikation

Katja Diefenbach: Philosophie und Marxismus. Louis Althusser im Gespräch mit Fernanda Navarro (Organisation und Moderation eines Vortrags von Ingo Kramer [Philosoph]), b_books, Berlin, 2020

Sonstige Publikation

Katja Diefenbach: Revolutionäre Gewalt – ein Dilemma. Das Paradigma der Haitianischen Revolution (Organisation und Moderation eines Vortrags von Elfriede Müller [Historikerin] und Titus Engelschall [Politikwissenschaftler]), b_books, Berlin, 2020

Sonstige Publikation

Philipp Linstädter: Alltag/Revolution. Leipzig 1918-1923 (Planung, Durchführung, Kuration einer Ausstellung), Hauptbahnhof, Leipzig, 2020

Sonstige Publikation

Philipp Linstädter: Beziehungsweise Revolution (Organisation und Moderation eines Vortrags mit Bini Adamczak [Philosophin]), 2020

Sonstige Publikation

Philipp Linstädter: Den Frieden hatten wir uns anders vorgestellt (Organisation und Moderation eines Vortrags mit Dr. Johanna Sänger [Historikerin]), naTo e.V., Leipzig, 2020

Sonstige Publikation

Philipp Linstädter: Führung und Werkstattgespräch (im Rahmen der Ausstellung „Alltag/Revolution. Leipzig 1918-1923“), Hauptbahnhof, Leipzig, 2020

Sonstige Publikation

Philipp Linstädter: Novemberrevolution 1918/19 - Der verpasste Frühling des 20. Jahrhunderts (Organisation und Moderation eines Vortrags mit Klaus Gietinger [Sozialwissenschaftler]), 2020


Professur für Vergleichende Kultur- und Sozialanthropologie

 Aufsatz in Zeitschrift

Darja Klingenberg: Auffällig unauffällig. Russischsprachige Migrantinnen in Deutschland. In: Osteuropa, 69, 9-11, 2019, S. 255 ff.

Aufsatz in Sammelband

Kira Kosnick: Migration und (neue) Medien. In: Antje Röder, Darius Zifonun: Handbuch Migrationssoziologie, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Kira Kosnick: Tactical mobility: navigating mobile ageing and transnational retirement between Turkey and Germany. A comparison between Turkish-German and German retirees. In: Journal of Ethnic and Migration Studies, 46, 2020, S. 3157-3173

Aufsatz in Zeitschrift

Vanessa Eileen Thompson: Decolonizing City Spaces and Images. Black Collective Solidarity and Conviviality in Paris. In: Darkmatter, Special Issue on Racial Imagery, 15, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Vanessa Eileen Thompson: Postkoloniale Ethnografie: Aus der Komfortzone in die Kontaktzone. In: WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung, 2, 2020, S. 109-123

Aufsatz in Sammelband

Vanessa Eileen Thompson: Von der Rückkehr nach Reims zur Vielfalt der Kämpfe. Eribons Perspektiven auf Intersektionalität. In: Susanne Völker, Elke Kleinau, Karolin Kalmbach: Eribon revisited – Perspektiven der Gender und Queer Studies. Wiesbaden, 2020, S. 125-141



Professur für Vergleichende Politikwissenschaft

Aufsatz in Sammelband

Anja Hennig: Conclusion: Religion and Illiberal Politics: Pattern of an Ambivalent Relationship. In: Anja Hennig, Mirjam Weiberg-Salzmann: Religion and Illiberal Politics: Concepts, Actors, and Identity Narratives. Frankfurt/Main, New York, 2020, S. 529-551

Aufsatz in Sammelband

Anja Hennig: Political Genderphobia in Germany: How Opposition to Gender-sensitive Education Reforms unites right-wing political and religious actors. In: Anja Hennig, Mirjam Weiberg-Salzmann: Religion and Illiberal Politics: Concepts, Actors, and Identity Narratives. Frankfurt/Main, New York, 2020, S. 379-406

Aufsatz in Sammelband

Anja Hennig: Similar Problems, different Solutions? Comparing ART Regulation and Discursive Strategies of Catholic Actors in Poland and Spain. In: Mirjam Weiberg-Salzmann, Ulrich Willems: Religion and Biopolitics. Wiesbaden, 2020, S. 33-60

Aufsatz in Zeitschrift

Anja Hennig: The spatial dimension of coronavirus crisis management and the role of subnational actors in the German–Polish border region. In: European Societies, 23, 1, 2021, S. 859-871

Aufsatz in Sammelband

Anja Hennig, Oliver Hidalgo: The Ambivalences of Democracy. In: Anja Hennig, Mirjam Weiberg-Salzmann: Religion and Illiberal Politics: Concepts, Actors, and Identity Narratives. Frankfurt/Main, New York, 2020, S. 35-64

Aufsatz in Sammelband

Anja Hennig, Madalena Meyer Resende: Illiberal Migration Politics and the Divided Church in Poland since 2015. In: Anja Hennig, Mirjam Weiberg-Salzmann: Religion and Illiberal Politics: Concepts, Actors, and Identity Narratives. Frankfurt/Main, New York, 2020, S. 433-462

Aufsatz in Sammelband

Anja Hennig, Mirjam Weiberg-Salzmann: Democracy under Assault. In: Anja Hennig, Mirjam Weiberg-Salzmann: Illiberal Politics and Religion in Europe and Beyond. Concepts, Actors, and Identity Narratives. Frankfurt/Main, New York, 2020, S. 13-34

Herausgeberschrift

Anja Hennig, Mirjam Weiberg-Salzmann: Illiberal Politics and Religion in Europe and Beyond. Concepts, Actors, and Identity Narratives. Frankfurt/Main, New York, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Michael Minkenberg: Berlin als Bühne der Demokratie. Städtebauliche Formen der politischen Repräsentation. In: BB 2070 − Magazin für Städtebau und urbanes Leben, 5, 2020, S. 26-30

Aufsatz in Zeitschrift

Michael Minkenberg: Between Christian and multicultural democracy: religious legacies and minority politics. In: West European Politics, 41, 2018, S. 53-79

Aufsatz in Zeitschrift

Michael Minkenberg: Between party and movement: conceptual and empirical considerations of the radical right’s organizational boundaries and mobilization processes. In: European Societies, 21, 4, 2019, S. 463-486

Aufsatz in Sammelband

Michael Minkenberg: Demokratische Architektur in demokratischen Hauptstädten: Aspekte der baulichen Symbolisierung und Verkörperung von Volkssouveränität, 2020, S. 13-39

Aufsatz in Zeitschrift

Michael Minkenberg: Hauptstadt und Repräsentation: Politik und Architektur im Regimevergleich. In: Leviathan, 46, 34, 2018, S. 148-181

Monographie

Michael Minkenberg: Macht und Architektur. Hauptstadtbau, Demokratie und die Politik des Raumes. Wiesbaden, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Michael Minkenberg: Montée de la droite radicale en Allemangne et en Europe de l´Est: le passé est à venir. In: Hérodote. Revue de géographie et de géopolitique, 2019, S. 155-177

Aufsatz in Sammelband

Michael Minkenberg: Religion and the Radical Right. In: Jens Rydgren: The Oxford Handbook of the Radical Right. Oxford, 2018, S. 366-393

Aufsatz in Zeitschrift

Michael Minkenberg: Was ist Rechtspopulismus? In: Politische Vierteljahresschrift, 2, 2018, S. 1-16

Aufsatz in Sammelband

Michael Minkenberg, Anja Hennig, Zeynep Yanasmayan: Die Rückkehr von Religion in die Öffentlichkeit. Zur Analyse von Grenzverschiebungen zwischen Religion und Politik am Beispiel Frankreichs und Italien. In: Holger Zapf, Oliver Hidalgo, W. Philipp: Das Narrativ von der Wiederkehr der Religion. Wiesbaden, 2018, S. 197-230

Herausgeberschrift

Michael Minkenberg, Artur Kopka, Dorota Piontek: Doradztwo polityczne i lobbing w parlamentarnym procesie decyzyjnym. Polska i Niemcy w perspektywie porównawczej. Kraków, 2018

Herausgeberschrift

Michael Minkenberg, Artur Kopka, Dorota Piontek: Einführung: Politikberatung und Lobbyismus in ländervergleichender Perspektive. Wiesbaden, 2019

Aufsatz in Sammelband

Michael Minkenberg, Lena Schacht: Das Abgeordnetenhaus von Berlin. In: Julia Schwanholz, Patrick Theiner: Die politische Architektur deutscher Parlamente. Von Häusern, Schlössern und Palästen. Wiesbaden, 2020, S. 105-124

Aufsatz in Zeitschrift

Zsuzsanna Végh: Branding for business? Hungary and the sustainable development goals. In: Journal of International Relations and Development, 2018, S. 1-20

Aufsatz in Zeitschrift

Zsuzsanna Végh: From Pro-European Alliance to Eurosceptic Protest Group? The case of the Visegrad Group. In: European Policy Analysis, 7, 2018, S. 1-12

Sonstige Publikation

Zsuzsanna Végh: Hol áll a PERC-mutató avagy az EU-destruktívaktól a föderalistákig: a magyar pártok viszonya az Európai Unióhoz. Budapest, 3, 2018

Sonstige Publikation

Zsuzsanna Végh: Orbán 3.0: What to expect next? 13. April 2018

Aufsatz in Sammelband

Zsuzsanna Végh: The power of the Visegrad cooperation. In: Marcin Moskalewicz, Wojciech Przybylski: Understanding Central Europe. Oxford, 2018, S. 441-450

Sonstige Publikation

Zsuzsanna Végh: A region of changing visions: Regional cooperation in Central Europe, 2018, S. 7-10

Aufsatz in Zeitschrift

Zsuzsanna Végh: Stop, Brüssel! Polen und Ungarn in der Europäischen Union. In: Osteuropa, 3-5, 2018, S. 99-114

Aufsatz in Zeitschrift

Malisa Zobel: Positions and saliency of immigration in party manifestos: A novel dataset using crowd coding. In: European Journal of Political Research, 57, 4, 2018, S. 1056-1083



Professur für Europäische und Internationale Politik

Aufsatz in Zeitschrift

Jürgen Neyer: Code is Law: Warum Europa dringend digital souverän werden muss. In: Der Tagesspiegel 28, 7, 2020

Herausgeberschrift

Jürgen Neyer, Annegret Bendiek: Smarte Resilienz. Wie Europas Werte in der Digitalisierung gestärkt werden können. Bertelsmann Stiftung, 2020

Aufsatz in Sammelband

Jürgen Neyer, Annegret Bendiek: Europas digitale Souveränität. Bedingungen und Herausforderungen internationaler politischer Handlungsfähigkeit. In: Michael Oswald, Isabelle Borucki: Demokratietheorie im Zeitalter der Frühdigitalisierung. Wiesbaden, 2020, S. 103-126

Aufsatz in Sammelband

Peter Ulrich, Marcin Krzymuski: Actor’s participation in cross-border governance structures at the German-Polish border. Case Studies from the Viadrina region. In: Birte Wassenberg: Castle Talks on Cross-Border Cooperation. Fear of Integration? The Pertinence of the Border. Stuttgart, 2018, S. 153-183

Aufsatz in Sammelband

Moritz Wiesenthal, Annegret Bendiek: Die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union. In: Wolfgang Wessels, Werner Weidenfeld: Jahrbuch der Europäischen Integration. Baden-Baden, 2020



Professur für Vergleichende Kultursoziologie

Aufsatz in Sammelband

Christoph T. Burmeister: Der Affekt Angst und die (Soziologie der) Gegenwartsgesellschaft. Notizen über die Zukunft. In: Susanne Martin, Thomas Linpinsel: Angst in Kultur und Politik der Gegenwart. Beiträge zu einer Gesellschaftswissenschaft der Angst. Wiesbaden, 2020, S. 23-42

Aufsatz in Sammelband

Christoph T. Burmeister: Angst im Präventionsstaat. Das Regieren moderner Kindheit im Wandel. In: Sigrid Betzelt, Ingo Bode: Angst im neuen Wohlfahrtsstaat. Kritische Blicke auf ein diffuses Phänomen. Baden-Baden, 2018, S. 183-207

Aufsatz in Sammelband

Christoph T. Burmeister: Noch einmal: Kindheit als Dispositiv. In: Sabine Bollig, Lars Alberth, Larissa Schindler: Materialitäten der Kindheit. Wiesbaden, 2019, S. 49-69

Aufsatz in Sammelband

Christoph T. Burmeister: Seele. In: Jürgen Hasse, Verena Schreiber: Räume der Kindheit. Bielefeld, 2019, S. 309-314

Aufsatz in Sammelband

Christoph T. Burmeister: Von der „Natur des Kindes“ zur Formation des sich selbstführenden Selbst. Eine Subjektanalyse Rousseaus Émile als Beitrag zur Genealogie moderner Subjektivierung. In: Michael Hohlstein, Rudolf Schlögl, Isabelle Schürch: Der Mensch in Gesellschaft. Zur Vorgeschichte des modernen Subjekts in der Frühen Neuzeit. Paderborn, 2019, S. 105-136

Aufsatz in Sammelband

Heike Delitz: Architektonische Modi politischer Existenz: Parlamentsarchitekturen und andere Formen politischer Architektur. In: Julian Schwanholz, Patrick Theiner: Die politische Architektur deutscher Parlamente. Von Häusern, Schlössern und Palästen. Wiesbaden, 2020, S. 455-470

Aufsatz in Zeitschrift

Heike Delitz: Architekturen der Gemeinschaft? Architectures of Community? In: GAM – gewohnt: un/common, Grazer Architekturmagazin, 16, 2020, S. 70-85

Aufsatz in Zeitschrift

Heike Delitz: Für eine gesellschaftstheoretische Gedächtnissoziologie. In: Zeitschrift für Theoretische Soziologie (ZTS), 20, 1, 2020, S. 87-103

Aufsatz in Sammelband

Heike Delitz: Gesellschaft als imaginäre Institution: Die Durkheimsche Religionssoziologie. In: Hartmann Tyrell, Volker Krech: Religionssoziologie um 1900. Eine Fortsetzung. Würzburg, 2020, S. 305-340

Monographie

Heike Delitz: Gesellschaftstheorien. Wiesbaden, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Heike Delitz: „Symbiose“ bei Gilbert Simondon: Biologische, soziale und technische Individuationen. In: Zeitschrift für Theoretische Soziologie (ZTS), 2, 20, 2020, S. 217-237

Aufsatz in Sammelband

Daniel Felscher: Die Neuversammlung des Sinnlichen. Straßenmusik als urbane Praxis und die Aufteilung der Klänge. In: Michael Ahlers, Martin Lücke, Matthias Rauch: Musik und Straße. Wiesbaden, 2019, S. 11-54

Aufsatz in Sammelband

Michael Jonas: Care praxeologisch – Vom Einfluss praxistheoretischer Ansätze und Konzepte auf die empirische Untersuchung gesellschaftlicher Praxisfelder. In: Sabine Nover: Theoriegeleitete Forschungswege in der Pflegewissenschaft – Methodologie und Forschungspraxis bei Praxeologie, Hermeneutik und Ethnographie. Wiesbaden, 2020, S. 23-74

Monographie

Michael Jonas: Formen und Praktiken der Partizipation im kommunalen Wien. Wien, 2020

Aufsatz in Sammelband

Sophia Prinz: Design aus kultursoziologischer Perspektive. In: Stephan Moebius, Frithjof Nungesser, Katharina Scherke: Handbuch Kultursoziologie. Wiesbaden, 2, 2018, S. 289-303

Aufsatz in Sammelband

Sophia Prinz: Eine Praxistheorie der Verflechtung. Zur Migration der Form im enzyklopädischen Museum. In: Sophia Prinz, Roger M. Buergel, Julia Lerch-Zajaszkowska: Mobile Welten Ausstellungskatalog. Hamburg: Textem 2019

Aufsatz in Sammelband

Sophia Prinz: Relationalität statt Kulturvergleich. Zur Praxis des Sehens im enzyklopädischen Museum. In: Britta Hochkirch: BlickWechsel. Praktiken des Vergleichens von Bildern, Kunstwerken und visuellen Kulturen. Bielefeld, 2019, S.147-188

Aufsatz in Sammelband

Sophia Prinz: Sozialwissenschaft. In: Thomas Hensel, Olliver Ruf: Handbuch Designwissenschaft. Theorie – Praxis – Geschichte, 2019

Aufsatz in Sammelband

Sophia Prinz: Das Tableau der „weißen Welt“. Wahrnehmung und Rassismus aus praxistheoretischer Perspektive. In: Susanne Gottuck, Irina Grünheid, Paul Mecheril, Jan Wolter: Sehen (ver)lernen. Wiesbaden, 2019, S. 45-70

Herausgeberschrift

Sophia Prinz, Roger M. Buergel, Julia Lerch-Zajaszkowska: Mobile Welten. Ausstellungskatalog. Hamburg, 2019

Aufsatz online

Andreas Reckwitz: Alternativlosigkeit ist Gift. In: ZEITonline, 20 Januar, 2019

Aufsatz in Zeitschrift

Andreas Reckwitz: Das Band zerreißt. In: DIE ZEIT, 9, 2018

Monographie

Andreas Reckwitz: Das Ende der Illusionen. Politik, Ökonomie und Kultur in der Spätmoderne. Berlin, 2019

Aufsatz in Zeitschrift

Andreas Reckwitz: Enttäuschung und Entwertung. Die Fabrikation negativer Affektivität in der Spätmoderne. In: WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung, 1, 2018, S. 45-66

Aufsatz (online)

Andreas Reckwitz: Für eine Kultur der emotionalen Abkühlung. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, November 2019

Aufsatz in Sammelband

Andreas Reckwitz: Die Gesellschaft der Singularitäten. Zur Kulturalisierung des Sozialen. In: Hubertus Busche, Thomas Heinze, Frank Hillebrandt, Franka Schäfer: Kultur − Interdisziplinäre Zugänge. Wiesbaden, 2018, S. 45-62

Aufsatz online

Andreas Reckwitz: Interview über die Coronakrise. In: Tageszeitung, März, 2020

Aufsatz online

Andreas Reckwitz: Kampf um die Mitte. Wie die CDU das Bürgertum zurückgewinnen kann. In: Der Spiegel, Februar 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Andreas Reckwitz: Liberalismus: Ein Ordnungsruf. In: Die Zeit, 47, 2019

Aufsatz in Zeitschrift

Andreas Reckwitz: Der Markt unserer Wünsche. In: DIE ZEIT, 49, 2018

Aufsatz online

Andreas Reckwitz: Sehnsucht nach früher. Gespaltene Mittelschicht. In: Stern, Mai 2019

Sonstige Publikation

Andreas Reckwitz: Trump und Clinton − Züge eines Klassen-Kulturkonfliktes. In: Frankfurter Rundschau, Februar 2018 (online)

Aufsatz in Sammelband

Hilmar Schäfer: Kritik als Praxis der Distanzierung. Zum sozialwissenschaftlichen Analysepotential von Michel Foucaults Spätwerk. In: Antje Langer, Martin Nonhoff, Martin Reisigl: Diskursanalyse und Kritik. Wiesbaden, 2019, S. 169-191

Aufsatz in Sammelband

Hilmar Schäfer: Praxeologische Impulse für die Objektepistemologie. Neun Thesen zum Verhältnis von Praxis, Materialität und Historizität. In: Markus Hilgert, Kerstin P. Hofmann, Henrike Simon: Objektepistemologien. Zur Vermessung eines transdisziplinären Forschungsraums. Berlin, 2018, S. 35-54

Aufsatz in Sammelband

Hilmar Schäfer: Praxistheorie als Kultursoziologie. In: Stephan Moebius, Frithjof Nungesser, Katharina Scherke: Handbuch Kultursoziologie. Band 2. Wiesbaden, 2019, S. 109-130

Aufsatz in Sammelband

Johanna Voll: Bloggen in der Lehre. In: Judith Lehmann, Harald A. Mieg: Forschendes Lernen. Ein Praxisbuch. Potsdam, 2018, S. 394-409



Lehrstuhl für Sozialphilosophie

Aufsatz in Zeitschrift

Matthias Schloßberger: Beyond Empathy: Compassion and the Reality of Others. In: Topoi, 39, 2020, S. 771-778

Aufsatz in Sammelband

Matthias Schloßberger: Max Scheler. In: Thomas Szanto, Hilge Landweer: The Routledge Handbook of Phenomenology of Emotion. London and New York, 2020, S. 72-86

Aufsatz in Sammelband

Matthias Schloßberger: Phänomenologie der Naturerfahrung. Einfühlung und Einsfühlung mit der Natur bei Geiger und Scheler. In: Hans Rainer Sepp: Natur und Kosmos. Entwürfe der frühen Phänomenologie. Nordhausen, 2020, S. 95-115

Aufsatz in Sammelband

Matthias Schloßberger, Riku Yokoyama (Übers.): 尊厳と羞恥—尊厳の毀損と辱めについて (Würde und Scham: Über Endwürdigung und Demütigung) 加藤泰史(Kato Yasuhi)小島毅(Kojima Tsuzyoshi): 尊厳と社会(上). 東京 (Tokyo), 2020



Chair for Sociology of Technology (ENS)

Siehe die Einträge bei der European New School of Digital Studies.


Chair for Political Theory and Digital Democracy (ENS)

Siehe die Einträge bei der European New School of Digital Studies.


Professur für Soziologie der Wirtschaft

Herausgeberschrift

Sascha Münnich, Klaus Kraemer: Ökonomischer Nationalismus. Soziologische Analysen wirtschaftlicher Ordnungen, 2021

   

KULTURGESCHICHTE

Professur für Europäische Kulturgeschichte der Neuzeit

Aufsatz in Sammelband

Andreas Bähr: „Aus Furcht zu sterben ist er gar gestorben“. Zur Furcht vor dem Tod im 18. Jahrhundert. In: Andreas Degen, Ulrike Schneider, Ulrike Wels: Sterben, Tod und Weiterleben. Vorstellungen vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Würzburg, 2019, S. 79-97

Aufsatz in Sammelband

Andreas Bähr: Dream Reports in Early Modern Historiography. In: Bernard Dieterle, Manfred Engel: Mediating the Dream/Les genres et médias du rêve. Würzburg, 2020, S. 93-112

Aufsatz in Sammelband

Andreas Bähr: Dreams of Siege in Vienna 1683: Historizing the Dream. In:  Bernard Dieterle, Manfred Engel: Historizing the Dream / Le rêve du point de vue historique. Würzburg, 2019, S. 131-145

Aufsatz in Zeitschrift

Andreas Bähr: Gottes glühende Ruten. Kometen verbreiten lange Zeit Angst und Schrecken. In: Zeit Geschichte, 19, 3, 2019, S. 30-31

Aufsatz in Sammelband

Andreas Bähr: Historische Gefühlskulturen. In: Hermann Kappelhoff, Jan-Hendrik Bakels; Christina Schmitt; Hauke Lehmann: Emotionen. Ein interdisziplinäres Handbuch, 2019, S. 299-311

Sonstige Publikation

Andreas Bähr: Phänomene. Von Sternschnuppen bis Regenbogen. Mitwirkung in einem Feature von Veronika Wawatschek, ausgestrahlt in der Reihe „Religion – Die Dokumentation“, Bayern 2. Rundfunk, Bayern, 2019

Aufsatz in Zeitschrift

Andreas Bähr: Rezension zu: Karsten M. Thiel: Geschichte ohne Vergangenheit. Nietzsches Genealogie der Moral als Kritik der Geschichtsschreibung, 2017. In: Neue Politische Literatur, 64, 1, 2019, S. 222-224

Monographie

Andreas Bähr: Untergang und neue Fahrt. Schiffbruch in der Neuzeit. Göttingen, 2020

Aufsatz in Zeitschrift

Andreas Bähr: Wissenschaft auf Umwegen. Athanasius Kirchers Schiffbruch. In: Zeitschrift für Ideengeschichte, 14, 3, 2020, S. 21-30

Aufsatz in Sammelband

Andreas Bähr: Zu den kulturellen Funktionen von Furcht und Angst. In: Hermann Kappelhoff, Jan-Hendrik Bakels, Christina Schmitt, Hauke Lehmann: Emotionen. Ein interdisziplinäres Handbuch. Stuttgart, 2019, S. 155-159



Professur für Kultur und Geschichte Mittel- und Osteuropas

Aufsatz in Sammelband

Markus Nesselrodt: Między egzotyką i zażyłością: polscy Żydzi wobec mieszkańców sowieckiej Azji Środkowej w latach 1941–1946. In: Katharina Friedla, Lidia Zessin-Jurek: Syberiada Żydów polskich. Losy uchodźców z Zagłady. Warszawa, 2020, S. 477-512



Professur für Entangled History of Ukraine

Aufsatz in Zeitschrift

Andrii Portnov: Der Holodomor als Genozid. Historiographische und juristische Diskussionen. In: Osteuropa, 1-2, 2020, S. 31-50



Monographie

Andrii Portnov: Poland and Ukraine. Entangled Histories, Asymmetric Memories. Berlin, 2020

Herausgeberschrift

Andrii Portnov, Korine Amacher und Eric Anouble: Histoire partagée, mémoires divisées. Ukraine, Russie, Pologne, 2020

Herausgeberschrift

Andrii Portnov, Korine Amacher und Viktoriia Serhiienko: Official History in Eastern Europe. Osnabrück, 2020



Professur für Europäische Zeitgeschichte

Aufsatz in Sammelband

Clara Maddalena Frysztacka: Die Ambivalenzen der Europäisierung. Eine theoretische Einleitung. In: Timm Beichelt, Clara Frysztacka, Claudia Weber, Susann Worschech: Die Ambivalenzen der Europäisierung. Stuttgart, 2020, S. 11-33

Aufsatz in Sammelband

Clara Maddalena Frysztacka: A Discourse of Modernity? Warsaw’s Press on Urban Poverty (1880s-1910s). In: Eszter Gantner, Heidi Hein-Kircher, Oliver Hochadel: Interurban Knowledge Exchange in Southern and Eastern Europe, 1870-1945. London, 2020, S. 175-196

Monographie

Clara Maddalena Frysztacka: Zeit-Schriften der Moderne. Zeitkonstruktion und temporale Selbstverortung in der polnischen Presse (1880–1914). Berlin, 2020

Herausgeberschrift

Clara Maddalena Frysztacka, Timm Beichelt, Claudia Weber, Susann Worschech: Die Ambivalenzen der Europäisierung. Stuttgart, 2020

Aufsatz in Sammelband

Jan Musekamp: Saisonale Migration als Bedrohung für den Staat? „Sachsengänger“ und die Eisenbahn im östlichen Preußen vor 1914. In: Jochen Oltmer: Migrationsregime vor Ort und lokales Aushandeln von Migration. Wiesbaden, 2018, S. 69-103

Aufsatz in Sammelband

Claudia Weber: Disturbing Memories: Coming to Terms with the Stalinist History of Europe. In: Stefan Berger, Caner Tekin: History and Belonging. Representations of the Past in Contemporary European Politics. New York/Oxford, 2018, S. 122-135



Professur für Vergleichende Europäische Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Aufsatz in Zeitschrift

Rita Aldenhoff-Hübinger: Les intégrales de Max Weber. L’achèvement de l’édition critique d’une œuvre transdisciplinaire. In: Les Études Sociales, 171-172, 1-2, 2020

Herausgeberschrift

Rita Aldenhoff-Hübinger, Edith Hanke: Max Weber: Briefe. Nachträge und Gesamtregister. Tübingen, 2019

Herausgeberschrift

Rita Aldenhoff-Hübinger, Edith Hanke: Max Weber: Gelehrtenbriefe 1878-1920. Mit einem Einleitungsessay von Gangolf Hübinger. Tübingen, 2020

Herausgeberschrift

Rita Aldenhoff-Hübinger, Edith Hanke: Max Weber: Reisebriefe 1877-1914. Tübingen, 2019

Aufsatz in Sammelband

Friederike Gehrmann: Luxuries from the Periphery. The Global Dimensions from the Eighteenth-Century Russian Rhubarb Trade. In: Jutta Wimmler, Klaus Weber: Globalized Peripheries. Central and Eastern Europe in a Rethinking of the Atlantic World, 1680-1860. Woodbridge, 2020, S. 102-123

Aufsatz in Sammelband

Rolf Gehrmann: Die demographische Transition in Deutschland in historischer Perspektive. In: Michaela Hohenwarter, Walter M. Iber, Thomas Krautzer: Mensch im Mittelpunkt. Bevölkerung − Ökonomie − Erinnerung. Festschrift für Peter Teibenbacher zum 65. Geburtstag. Wien, 2019, S. 101-114

Herausgeberschrift

Rolf Gehrmann, Georg Fertig, Christian Schlöder, Christina Langfeldt, Ulrich Pfister: Das postmalthusianische Zeitalter: Die Bevölkerungsentwicklung in Deutschland. Stuttgart, 2018, S. 1815-1871

Aufsatz in Sammelband

Anka Steffen: A Fierce Competition! Silesian Linens and Indian Cottons on the West African Coast in the Late Seventeenth and Early Eighteenth Centuries. In: Jutta Wimmler, Klaus Weber: Globalized Peripheries. Central Europe and the Atlantic World, 1680-1860. Woodbridge, 2020, S. 37-56

Aufsatz in Sammelband

Felix Töppel, Roman Töppel: L'alliance de Hitler avec l'Italie (1936-1941). In: Jean Lopez, Olivier Wieviorka: Les grandes erreurs de la Seconde Guerre Mondiale. Paris, 2020, S. 43-56

Aufsatz in Sammelband

Klaus Weber: Nicht mit der Elle, sondern mit dem Degen fechten: Adelsehre und Kaufmannsehre in Jan Potockis „Handschriften von Saragossa“, In: Klaus Weber, Erik Martin, Lena Seauve: Jan Potocki als Grenzgänger zwischen Disziplinen und Kulturen. Frankfurt/Oder, 2019, S. 133-148

Aufsatz in Sammelband

Klaus Weber, Erik Martin, Lena Seauve: Einführung. In: Klaus Weber, Erik Martin, Lena Seauve: Jan Potocki als Grenzgänger zwischen Disziplinen und Kulturen. Frankfurt/Oder, 2019, S. 15-27

Herausgeberschrift

Klaus Weber, Erik Martin, Lena Seauve: Jan Potocki als Grenzgänger zwischen Disziplinen und Kulturen. Frankfurt/Oder, 2019, S. 15-27

Aufsatz in Sammelband

Klaus Weber, Torsten dos Santos Arnold: Ports to “New Worlds”: Lisbon, Seville, Cádiz (15th-18th Centuries). In: Sabine Panzram: The Power of Cities. The Iberian Peninsula from Late Antiquity to the Early Modern Period. Boston, 2019, S. 321-361

Aufsatz in Zeitschrift

Jutta Wimmler: Incidental Things in Historiography. In: Cambridge Archaeological Journal, 30 1, 2020, S. 153-156

Aufsatz in Sammelband

Jutta Wimmler: Prussia’s New Gate to the World: Stettin’s Overseas Imports 1720-1770 and Prussia’s Rise to Power. In: Jutta Wimmler, Klaus Weber: Globalized Peripheries. Central Europe and the Atlantic World, 1680-1860. Woodbridge, 2020, S. 57-79

Aufsatz in Sammelband

Jutta Wimmler, Klaus Weber: Constructing Atlantic Peripheries: A Critical View of the Historiography. In: Jutta Wimmler, Klaus Weber: Globalized Peripheries. Central Europe and the Atlantic World, 1680-1860. Woodbridge, 2020, S. 1-8

Herausgeberschrift

Jutta Wimmler, Klaus Weber: Globalized Peripheries. Central Europe and the Atlantic World, 1680-1860. Woodbridge, 2020



Professur für Denkmalkunde

Aufsatz in Sammelband

Magdalena Abraham-Diefenbach: Bellevue und Piast. Kino in den geteilten Städten an der deutsch-polnischen Grenze 1945-1949. In: Wolfgang Flügel, Merve Lühr, Winfried Müller: Urbane Kinokultur. Das Lichtspieltheater in der Großstadt 1895-1949. Dresden, 2020, S. 244-260

Aufsatz in Zeitschrift

Magdalena Abraham-Diefenbach: Zwei Städte. Zwei verlassene Kinos. Magdalena Abraham-Diefenbach im Interview über das Lichtspieltheater der Jugend und das Kino Piast. In: Ostjournal für Politik, Kultur und Gesellschaft, 6, 2020, S. 88-93

Monographie

Joanna Drejer: Kurrenta. Zeszyt ćwiczeń do nauki pisma neogotyckiego. Słubice, 2019

Monographie

Izabella Parowicz: Cultural Heritage Marketing. A Relationship Marketing Approch to Conservation Services. Cham, 2019

Aufsatz in Zeitschrift

Aleksandra Łuczak: Fears and charms of mobility and transience. Warsaw’s central railway station in the 20th century. In: Moderne Stadtgeschichte: Themenschwerpunkt: Spaces of fear – Angsträume, 1, 2020, S. 29-50

Aufsatz in Zeitschrift

Aleksandra Łuczak: Innowacja czy kontynuacja? Awangarda a praktyki poszukiwania centrum w socjalistycznej Warszawie lat 60. i 70. XX w. In: Miasta/Awangardy. Almanach Antropologiczny Communicare, 7, 2018, S. 127-138

  

Wissenschaftliche MitarbeiterInnen am Dekanat

Aufsatz in Zeitschrift
Gautam Chakrabarti: The “Cultural Cold War”: Towards a Historiography of its Afro-Asian and Latin American Contexts. In: Contemporanea, 23, 3, 2020, S. 458-463
Aufsatz in Sammelband
 
Gautam Chakrabarti: “In-Between” Religiosity: European Kāli-bhakti in Early Colonial Calcutta. In: Philippe Bornet: Translocal Lives and Religion: Connections between Asia and Europe in the Late Modern World. Sheffield, 2021, S. 35-55

Aufsatz in Sammelband

Gautam Chakrabarti, Matthew Cheeseman, Susanne Österlund-Pötzsch, Simon Poole, Dani Schrire, Daniella Seltzer and Matti Tainio: Ramblings: A Walk in Progress (Or the Minutes of The International Society of The Imaginary Perambulator). In: Tuuli Lähdesmäki, Eerika Koskinen-Koivisto, Viktorija L.A. Čeginskas and Aino-Kaisa Koistinen: Challenges and Solutions in Ethnographic Research: Ethnography with a Twist. Abingdon-on-Thames, 2020, S. 36-52

  
Funktionsstelle Linguistik

Aufsatz in Zeitschrift

Rita Tamara Vallentin: Constructing non-ethnic community belonging on grounds of spatial affiliation: The local adverb aquí in a Guatemalan community. In: Journal of Postcolonial Linguistics, 2, 2020, S. 67-84

Monographie

Rita Tamara Vallentin: Language and Belonging. Local Categories and Practices in a Guatemalan Highland Community. Berlin, Bern et.al, 2019

Aufsatz in Sammelband

Rita Tamara Vallentin: Linguistic Practices. Theoretical approaches and empirical findings. In: Mônica Savedra, Telma Pereira, Mario Gaio: Repertórios Plurilíngues em Situação de Contato. Rio de Janeiro, 2019, S. 112-118Literaturwissenschaft

zurück zum Seitenanfang ⇑