Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ausstellungen

Flüchtlinge Kongo_Michael Arunga World Vision ©Michael Arunga

6. - 30. Januar 2015

„ich krieg dich“ – Kinder in bewaffneten Konflikten

Die Ausstellung des unabhängigen Kinderhilfswerks „World Vision Deutschland“ zeigt anhand von Bildern und O-Tönen von Kindern aus Uganda, der Demokratischen Republik Kongo, dem Libanon und Afghanistan die besonderen Herausforderungen, mit denen Kinder im Krieg konfrontiert werden.

Ort: Galerie 1. Etage, Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1

   
 Weiler_Portraet ©Heinz Köhler

21. August 2014 - 23. Dezember 2014

Ein „Amerikaner“
in Frankfurt an der Oder

Hans N. Weiler
zum 80. Geburtstag

mit Kurztexten, Zitaten und schönen Erinnerungsfotos

Ort: Hauptgebäude, Große Scharrnstr. 59,
       1. Etage, vor dem Senatssaal, Raum 109


 

   
 21_10_2013AusstKunst&Strafrecht_MG_2010-web ©Heide Fest

13. Oktober - 23. Dezember 2014

„Kunst und Strafrecht”

Eine Ausstellung des Deutsch-Polnischen Forschungsinstitut am Collegium Polonicum in Słubice und des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie von Prof. Dr. Dr. Scheffler der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) zu Strafrecht und Kunst


Kann sich ein Stadionflitzer auf Kunstfreiheit berufen? Ist der Tatbestand der Sachbeschädigung erfüllt, wenn der Kopenhagener Meerjungfrau eine schwarze Burka angelegt wird? Ist es erlaubt, im Rahmen einer künstlerischen Aktion ein Tier zu schlachten?
In 20 bebilderten und kommentierten Fällen werden interessante Berührungspunkte zum Themenkomplex „Kunst und Strafrecht“ vorgestellt, der seit vielen Jahren zum Arbeitsbereich des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie gehört und seit der Jahrtausendwende im postgradualen Studiengang „Schutz europäischer Kulturgüter“ am Collegium Polonicum in Slubice gelehrt wird.

Ort: Foyer des Collegium Polonicum, ul. Kościuszki 1, 69-100 Słubice

   
Bach-Ausstellung ©Giraffe

8. März 2014 - Mitte Januar 2015

Der „Studiosus iuris“ als
„Composer in Residence“

Carl Philipp Emanuel Bach, die Alma Mater Viadrina und das Frankfurter Musikleben

Zu seinem 300. Geburtstag kehrt Carl Philipp Emanuel Bach mit dieser Ausstellung zurück auf den Campus seiner ehemaligen Universität und bekommt für das Bachjahr 2014 einen festen Platz im akademischen Alltag.

Ort: Galerie Bibliothek, Hauptgebäude der
Europa-Universität Viadrina, Große Scharrnstraße 59

   
 20jahre ©Viadrina

 

20 Jahre Viadrina im Bild

Online-Ausstellung

   
 familieviadrina ©Alexander Klebe

 

Familie Viadrina

Online-Ausstellung