Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Öffentliche Veranstaltungen

  [ 1 ]   >>  


Dienstag, 26. Mai 2015, 18.00 Uhr
„Opium, Empire & der indische Bauer. Agrarkommerzialisierung in Nordindien, 19. Jahrhundert“
Forschungskolloquium
mit Rolf Bauer (Wien)
Vortrag im Rahmen des Kulturgeschichtlichen Kolloquiums.
Ort: Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Raum 06
Zur Terminübersicht der Professur für Vergleichende Kulturgeschichte der Neuzeit
iCalender: Termin übernehmen



Mittwoch, 27. Mai 2015, 15.45 Uhr
editing / against / gender
audiovisuellen Gastvortrag mit anschließender Diskussion

mit Evelyn Rack (Filmuniversität Babelsberg)
Org. Lehrstuhl für Deutsch-Polnische Kultur- und Literaturbeziehungen sowie Gender Studies
Ort: Collegium Polonicum, Słubice, Raum 21
iCalender: Termin übernehmen



Mittwoch, 27. Mai 2015, 16.30 Uhr
„Diskriminierung aufgrund von Übergewicht – nur als „Krankheit“ oder „Behinderung“ relevant?“
Vortrag
mit Prof. Dr. Dagmar Richter (Universität des Saarlandes, Saarbrücken/ Polnische Akademie der Wissenschaften, Warschau):
„Nahrungsgüter, Ernährungsstile, Rechtsregime.Zugänge II: Diskriminierung aufgrund von Übergewicht – nur als „Krankheit“ oder „Behinderung“ relevant?“. Eine Veranstaltung des „Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION“ im Rahmen der Research Factory B/ORDERS IN MOTION.
Ort: Postgebäude, Logenstraße 9-10, Stephan-Saal, Raum 257
Weitere Informationen zum „Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION“
iCalender: Termin übernehmen



Mittwoch, 27. Mai 2015, 16.30 Uhr
„Ein (Menschen)Recht auf Nahrung? Nationale, europäische & globale Herausforderungen“
Vortrag
mit Prof. Dr. Ines Härtel (Europa-Universität Viadrina):
„Nahrungsgüter, Ernährungsstile, Rechtsregime. Rechtliche Zugänge I: Ein (Menschen)Recht auf Nahrung? Nationale, europäische und globale Herausforderungen“. Eine Veranstaltung des „Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION“ im Rahmen der Research Factory B/ORDERS IN MOTION.
Ort: Postgebäude, Logenstraße 9-10, Stephan-Saal, Raum 257
Weitere Informationen zum „Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION“
iCalender: Termin übernehmen



Mittwoch, 27. Mai 2015, 18.00 Uhr
„Gezielte Tötungen mit Drohnen? – Eine völkerrechtliche Bewertung“
Vortrag
mit Dr. Robert Frau (Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insb. Völkerrecht, Europarecht und ausländisches Verfassungsrecht)
Der Referent hat Rechtsfragen rund um das Thema „Drohnen“ in vielfältigen Fachartikeln diskutiert und dabei das humanitäre Völkerrecht ebenso betrachtet, wie Menschenrechte oder Völkerstrafrecht. Sein 2014 erschienener Sammelband „Drohnen und das Recht“ fand in der Fachwelt überregionale Beachtung.
Ort: Auditorium Maximum, Logenstraße 2, Raum 03
In Kooperation mit „viamun“ - Viadrina Model United Nations Viadrina Model United Nations
iCalender: Termin übernehmen



Mittwoch, 27. Mai 2015, 18.15 Uhr
„Historiogr. Perspektiven auf Widerstand & Kollaboration in der dtsch. besetzten Ukraine 1941-1944“
Osteuropakolloquium
mit Anne Kirschbaum (Europa-Universität Viadrina)
Masterarbeit: „Von Helden, Opportunisten und Opfern – Historiografische Perspektiven auf "Widerstand" und "Kollaboration" in der deutsch besetzten Ukraine, 1941-1943/44“. Das Kolloquium richtet sich an Osteuropainteressierte und zeigt Abschlussarbeiten, laufende Forschungsprojekte & Praxisberichte.
Ort: Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Raum 217
Weitere Informationen auf den Seiten der Professur für Europäische Zeitgeschichte
iCalender: Termin übernehmen



Donnerstag, 28. Mai 2015, 18.00 Uhr
„Nachbarsprache im Kindergarten - eine Investition in die Zukunft?“
Forschungskolloquium mit Vortrag:
mit Agnieszka Meise (ZIP-Graduiertenkolleg, Viadrina)
„Nachbarsprache im Kindergarten - eine Investition in die Zukunft? Korrelation zwischen dem frühen Fremdsprachenerwerb und der Entwicklung der kommunikativen Kompetenz im Schulalter.“ Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums des ZIP und des PNIB.
Ort: Postgebäude, Logenstraße 9-10, Stephan-Saal, Raum 257
Weiter Informationen zum ZIP - Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien
Weitere Informationen zum PNIB - Deutsch-Polnisches Forschungsinstitut am Collegium Polonicum in Słubice
iCalender: Termin übernehmen



Freitag, 29. Mai 2015 bis Samstag, 30. Mai 2015
"Migration und Minderheiten"
Forschungskolloquium
Soziolinguistische und sozialwissenschaftliche Vorträge aus entstehenden oder fertiggestellten Forschungsarbeiten sowie Gastvorträge auswärtiger Wissenschaftler widmen sich Themen rund um europäische und außereuropäische Migranten- und Minderheitengruppen in Geschichte und Gegenwart.
Ort: Auditorium Maximum, Logenstraße 2, Raum 03
Weitere Informationen auf den Seiten der Professur für Sprachgebrauch und Sprachvergleich
iCalender: Termin übernehmen



Montag, 01. Juni 2015 bis Mittwoch, 01. Juli 2015
Viadrina Schnupperstudium 2015
Studieren für einen Tag - Uni-Alltag live erleben, Lehrveranstaltungen besuchen, mit Studierenden und Profs sprechen und vieles, vieles mehr. Über einen mehrwöchigen Zeitraum können, ohne Anmeldung, ausgewählte Lehrveranstaltungen im laufenden Betrieb besucht werden.
Weitere Informationen zum Viadrina-Schnupperstudium 2015
iCalender: Termin übernehmen



Dienstag, 02. Juni 2015, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
„Anfangen statt Aufschieben – Zeit- und Selbstmanagement für Nachwuchswissenschaftler/-innen“
Workshop
mit Erika Magyarosi
Der Workshop vermittelt Postdocs und Doktoranden/-innen, wie verfügbare Zeit für das Wesentliche genutzt, eine klare Übersicht der Ist-Situation gewonnen und Stresssituationen vorgebeugt werden kann, um souverän von der Planung bis zum Schlusspunkt alle Herausforderungen meistern.
Ort: Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Raum 311
Weitere Informationen und Anmeldung auf den Seiten des Viadrina Center for Graduate Studies
iCalender: Termin übernehmen



Mittwoch, 03. Juni 2015
Viadrina Day 2015
Viadrina Day – Profs treffen und Mitstudierende, den neuen Studienort an der Oder kennenlernen: Tag der offenen Tür, Familienfest, Sportfest und Uni-Sommerfest der Studierenden mit Live-Bands auf dem Campus.
Ort: Auditorium Maximum und Campus der Europa-Universität Viadrina
Weiter Informationen zum Viadrina Day 2015
iCalender: Termin übernehmen



Mittwoch, 03. Juni 2015, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
„Anfangen statt Aufschieben – Zeit- und Selbstmanagement für Nachwuchswissenschaftler/-innen“
Workshop
mit Erika Magyarosi
Der Workshop vermittelt Postdocs und Doktoranden/-innen, wie verfügbare Zeit für das Wesentliche genutzt, eine klare Übersicht der Ist-Situation gewonnen und Stresssituationen vorgebeugt werden kann, um souverän von der Planung bis zum Schlusspunkt alle Herausforderungen meistern.
Ort: Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Raum 311
Weitere Informationen und Anmeldung auf den Seiten des Viadrina Center for Graduate Studies
iCalender: Termin übernehmen



Mittwoch, 03. Juni 2015, 12.00 Uhr
„Sprachliche Biografien von zweisprachigen Personen aus der Lebuser Region“
Forschungskolloquium
mit Prof. Dr habil. Anna Zielińska
Sprachliche Biografien von zweisprachigen Personen aus der Lebuser Region / Biografie językowe dwujęzycznych osób z regionu lubuskiego (in polnischer Sprache). Im Rahmen der Forschungskolloquien-Reihe des Deutsch-Polnischen Forschungsinstituts.
Ort: Collegium Polonicum, Słubice, Raum 102
Infos zum Deutsch-Polnischen Forschungsinstitut am Collegium Polonicum in Słubice
iCalender: Termin übernehmen



Mittwoch, 03. Juni 2015, 16.00 Uhr
Podiumsdiskussion
Titel: „Stereotypen: Aserbaidschan und Deutschland“
Veranstalter: Professur Ulrich Knefelkamp (EUV), International Student Network Aserbaidschan, Institute Caspian Studies
Ort: Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Raum 162
iCalender: Termin übernehmen



Mittwoch, 03. Juni 2015, 18.15 Uhr
„The London Moment. Europäische Exilregierungen im Zweiten Weltkrieg“
Osteuropakolloquium
mit Julia Eichenberg (HU Berlin)
Das Kolloquium versteht sich als zentraler Semestertermin für alle an Osteuropa Interessierten. Das Programm umfasst zu gleichen Teilen Frankfurter Examensarbeiten sowie laufende Forschungsprojekte und Praxisberichte aus dem beruflichen Alltag jenseits der engeren akademischen Welt.
Ort: Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Raum 217
Weitere Informationen auf den Seiten der Professur für Europäische Zeitgeschichte
iCalender: Termin übernehmen



  [ 1 ]   >>