Banner Viadrina

Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Konferenzen und Tagungen

Bereits vergangene Konferenzen und Tagungen im Wintersemester 2014/15


16. Februar - 13. März 2015

Russische Frühlingsuniversität 2015

Die „Russische Frühlingsuniversität “ des Russisch-Lektorats des Viadrina-Sprachenzentrums bietet Intensiv-Sprachkurse auf verschiedenen Niveaustufen – vom Einstiegskurs bis Mittelstufenkurs. Neben der russischern Sprache steht auch Landeskunde und ein begleitendes Kulturprogramm auf dem Lehrplan.

Für genaue Terminangaben sowie Informationen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Elena Dormann: Tel. (0335) 5534-3710, E-Mail: dormann@europa-uni.de

Weitere Informationen


5./6. März 2015

Borders in the European Memories - A typology of remember borders in today’s Europe

Internationaler Workshop in englischer Sprache

Im Rahmen des Projektes „Grenzen in den Erinnerungen, Grenzen der Erinnerungen: Borders als europäischer Erinnerungsort“ des Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION.
Mit Vorträgen von Luisa Passerini, Krzysztof Czyżewski, Michel Foucher, Étienne François und vielen anderen.
Zu weiteren Informationen und dem Programm. Anmeldungen an plitt@europa-uni.de
 
 Ort: Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), Raum AM 03, Audimax-Gebäude, Logenstr. 2

20./21. März 2015

Jubiläumskongress 10 Jahre Master-Studiengang Mediation

Weitere Informationen zum Programm sowie zur Anmeldung.

Ort: Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)


9. – 10. April 2015

Humboldt Kolleg 2015
„Deutsch-polnische Zusammenarbeit
im Dienste der Wissenschaft und Gesellschaft”

Internationale wissenschaftliche Konferenz der Societas Humboldtiana Polonorum in Kooperation mit der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und der Adam-Mickiewicz-Universität Poznań.
Ziele der Konferenz sind: die Analyse und die Bewertung der deutsch-polnischen Zusammenarbeit im Bereich der Wissenschaft, der Erfahrungsaustausch, die Benennung von Schlüsselproblemen und Gefahren, die Definition neuer Herausforderungen und Ziele sowohl im zwischenstaatlichen als auch im regionalen Bereich. Das Treffen soll bei der Entwicklung einer kohärenten Wissenschaftspolitik zwischen Deutschland und Polen behilflich sein. Es soll insbesondere zur Ausarbeitung effektiver  Lösungen beitragen, die Effizienz bisheriger Aktivitäten verbessern sowie neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit aufzeigen. Die Debatte wird im Rahmen von vier Podiumsdiskussionen zu folgenden Themen stattfinden: (1) Die Oderpartnerschaft in Wissenschaft und Forschung, (2) Wissenschaftsförderung zwischen Deutschland und Polen – neue Herausforderungen, (3) Deutsch-polnische Zusammenarbeit der Universitäten – am Scheideweg zwischen Mission und Alltag, (4) Grenzüberschreitende Bildungspolitik im Dienste der Gesellschaft.

Als Referenten und Experten werden an der Konferenz Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft beider Länder teilnehmen. Erwartet werden unter anderem Hochschulrektoren aus Deutschland und Polen, Politiker der zentralen und kommunalen Ebene, Vertreter von Stiftungen, Forschungseinrichtungen und -gemeinschaften sowie weiteren Organisationen, die mit der Förderung von Wissenschaft und Forschung befasst sind.

Weitere Informationen sowie Registrierung (bis 15.3.2015) auf den Seiten des Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien

Ort: Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), Hauptgebäude, Raum HG 109 (Senatssaal)
sowie Collegium Polonicum, Aula, ul. T. Kościuszki 1, Słubice

16. – 17. April 2015

Workshop
1 st Workshop: (Youth) Unemployment in Europe

The financial and economic crisis has strongly affected the European labor markets: However, not all labor markets have been affected alike. This heterogeneity of labor market adjustments is in the focus of the workshop.
Organised by Prof. Dr. Georg Stadtmann - Chair of Economics, in particular Macroeconomics of the European University Viadrina, Frankfurt (Oder) and Prof. Ph.D. Oskar Kowalewski (INE PAN, Warsaw)

Further information, submission and registration. 

Ort: Collegium Polonicum, Słubice, Raum 113  


7. – 8. Mai 2015

Sicherheitswirtschaftstage
„Unternehmenssicherheit und Sicherheitswirtschaft – wachsende Bedeutung, wachsender Anspruch !?”

Seinen Anfang nahm der Sicherheitswirtschaftstag, der in der Branche mittlerweile Tradition geworden ist, am 17. Februar 2000 unter dem Namen 1. Hamburger Sicherheitsgewerberechtstag. Im Laufe der Jahre hat der Sicherheitswirtschaftstag unterschiedliche Themen aus Wissenschaft und Praxis aufgegriffen. Nach dem Umzug des FORSI an die Viadrina wird die Veranstaltung als Sicherheitswirtschaftstage weiter ausgebaut und an zwei Tagen stattfinden.

Veranstalter:Viadrina Compliance Center (VCC), Forschungsdepartement für Unternehmenssicherheit und Sicherheitswirtschaft (FORSI), Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW)

Weitere Informationen auf den Seiten des Viadrina Compliance Center (VCC)

 Ort: Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), Logenhaus, Logenstr. 8/9


22. Mai 2015

Neue Wege in die Gesundheitsversorgung

Symposium des Instituts für transkulturelle Gesundheitswissenschaften

Ort: Robert-Bosch Stiftung Berlin


 1. – 2. Juni 2015

III. Viadrina Compliance Congress
„Compliance-Dialog: Compliance zwischen Staat und Wirtschaft”

Veranstalter:Viadrina Compliance Center (VCC), Compliance Academy Münster

Weitere Informationen auf den Seiten des Viadrina Compliance Center (VCC)

Ort: Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), Hauptgebäude, Raum HG 109 (Senatssaal)


10. Juni 2015, 18.15 Uhr

10. Ortstagung Frankfurt (Oder) des Deutschen Arbeitsgerichtsverbands e.V.

in Kooperation mit der Juristischen Gesellschaft Frankfurt (Oder) e.V.

Thema: „Die aktuelle Rechtsprechung des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg – Entwicklung in den letzten 5 Jahren und Ausblick zu aktuellen gesetzlichen Neuregelungen“
Referentin: Dr. Ursula Hantl-Unthan, Präsidentin des LAG Berlin-Brandenburg

Ort: Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), Hauptgebäude, Raum HG 109 (Senatssaal)


 23. -25. September 2015

3. Sektionentagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik
(GAL e.V.) in Frankfurt (Oder) und Słubice

Deutsch-polnische Linguistik-Tagung

Die 3. Sektionentagung der GAL e.V. wird in deutsch-polnischer Kooperation durchgeführt und findet in der europäischen "Doppelstadt" Frankfurt (Oder) und Słubice statt.
Der Fokus der Tagung liegt auf Mehrsprachigkeit, besonders in Grenzregionen. Spannende Vorträge auf dem Gebiet der angewandten Linguistik (u.a. Interkulturelle Kommunikation und Mehrsprachige Diskurse, Medienkommunikation, Migrationslinguistik und Gesprächsforschung) laden zum Fachaustausch ein.

Orte:
Gräfin-Dönhoff-Gebäude, Europaplatz 1, Frankfurt (Oder)
Collegium Polonicum, ul. T. Kościuszki 1, Słubice
14. - 16. Oktober 2015

Vergangene Räume – Neue Ordnungen.
Das Erbe der multinationalen Reiche und die Staatsbildung im östlichen Europa 1917-1923

Konferenz des Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien (ZIP), des Viadrina Center B/ORDERS IN MOTION und der Universität Halle-Wittenberg

Ort: Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)


10. November 2015, 14.00-18.00 Uhr

11. Ortstagung Frankfurt (Oder) des Deutschen Arbeitsgerichtsverbands e.V.

in Kooperation mit der Juristischen Gesellschaft Frankfurt (Oder) e.V.

Workshop zur Umsetzung des Mindestlohngesetzes

Programm

Ort: Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), Hauptgebäude, Raum HG 109 (Senatssaal)


Lagepläne