Banner Viadrina

Förderkreis Europa-Universität Viadrina e.V.

Mai2014_ViadrinaPreis_Lipowicz_Schwan ©Heide Fest
Maerz2014_Bach-Konzert_01 ©Heide Fest
Mai2012_ViadrinaPreis_Penderecki_Pleuger ©Heide Fest
Juli2012_UN-Simulation_ViaMUN ©Heide Fest
Mai2013_ViadrinaPreis_Genscher_Mazowiecki ©Heide Fest
Uni-Ball_Heide_Fest ©Heide Fest

Kleiner Aufwand für Sie – große Wirkung für Universität, Stadt und Region

Der 1992 gegründete Förderkreis der Europa-Universität Viadrina setzt sich für das kulturelle, wissenschaftliche und studentische Geschehen an der Universität und in Frankfurt (Oder) ein. Unser Ziel ist die Unterstützung der Belange der Universität in der Öffentlichkeit. Die Tätigkeit des Förderkreises beruht auf der Zusammenarbeit von Universitätsangehörigen mit Bürgern der Städte Frankfurt (Oder) und Słubice, die sich der Universität verbunden fühlen.

Um den Hochschulstandort Frankfurt (Oder) und Słubice weiter zu stärken, braucht der Förderkreis Ihr Engagement, Ihre Ideen, Ihre Unterstützung und Ihre Kontakte zu Wirtschaft und Wissenschaft –

Werden Sie jetzt Mitglied!

Als Mitglied des Förderkreises erhalten Sie regelmäßig persönliche Einladungen und Platzreservierungen zu den universitären Highlights des Jahres wie der Verleihung des Viadrina-Preises, den Viadrina Lounge-Konzerten oder Besuchen von bedeutenden Gästen aus dem In- und Ausland. Außerdem profitieren Sie von einem exklusiven Kartenkontingent für den Uni-Ball – und das schon eine Woche vor dem offiziellen Verkaufsstart.

In dem gemeinnützigen Förderkreis engagieren sich über 100 Mitglieder, unter ihnen Bürgerinnen und Bürger aus Frankfurt (Oder) und Brandenburg, Vertreterinnen und Vertreter aus öffentlichen Einrichtungen, der Politik und privaten Unternehmen sowie Beschäftigte und Studierende der Viadrina.

Universitäres Leben fördern, Grenzregion stärken

Durch finanzielle Zuwendungen aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen unterstützt der Förderkreis nachhaltig wissenschaftliche Exkursionen und Veranstaltungen, studentische Projekte und kulturelle Events.

Dank der Hilfe des Förderkreises konnte das Universitätsorchester "Viaphoniker" ein eigenes Klavier anschaffen, kann das von Studierenden organisierte Theaterfestival "Unithea" jedes Jahr renommierte Theatergruppen an die Oder einladen und die studentische Initiative "ViaMUN" anspruchsvolle UN-Simulationen durchführen, die auch überregional wahrgenommen werden. Als Bindeglied zwischen Universität und Stadt unterstützt der Förderkreis kulturelle Höhepunkte wie die 750-Jahr-Feier der Stadt Frankfurt (Oder) im Jahre 2003, das 500. Gründungsjubiläum der alten Viadrina im Jahre 2006, das Kleist-Jahr 2011 und aktuell das Bach-Jahr 2014.

Insbesondere gefördert werden Projekte mit interdisziplinärem oder grenzüberschreitendem Charakter und Veranstaltungen, die zur deutsch-polnischen Verständigung und zur Integration der Europa-Universität in der Region beitragen.

Viadrina-Preis

Zur Verleihung des Viadrina-Preises kommen einmal im Jahr Gäste aus ganz Deutschland und Polen an die Europa-Universität. Der Förderkreis ehrt mit dieser Auszeichnung eine deutsche oder polnische Persönlichkeit, die sich besonders um die deutsch-polnische Verständigung verdient gemacht hat. Bisherige Preisträger sind unter anderem Karl Dedecius (1999), Günter Grass (2001), Rita Süßmuth (2008), Tadeusz Mazowiecki (2009), Volker Schlöndorff (2010), Krzysztof Penderecki (2011), Hans-Dietrich Genscher (2012) und Irena Lipowicz (2013).

Uni-Ball

Der Universitätsball ist ein weiterer jährlicher Höhepunkte der Arbeit des Förderkreises. Mittlerweile hat sich der Ball mit regelmäßig mehr als eintausend Gästen als das Ball-Ereignis in der Stadt Frankfurt (Oder) etabliert. Hier gelingt es besonders gut, Studierende, Mitarbeiter und Professoren der Universität mit den Bürgern, Unternehmern und Personen des öffentlichen Lebens in geselliger Atmosphäre zusammenzubringen. Der diesjährige Uni-Ball findet am Samstag, dem 22. November 2014 im "Kleist-Forum" statt.