Banner Viadrina

Vaasa Universitet

  University_of_Vaasa ©http://www.uwasa.fi  

Die Stadt

Vaasa – die sonnigste Stadt Finnlands – ist eine Hafenstadt im Westen des Landes mit knapp 60.000 Einwohnern, von denen ca. 70 % finnisch- und 20 % schwedischsprachig sind. Der schwedische König Karl IX. gründete die Stadt 1606 und verlieh ihr den Namen seines Adelsgeschlechts.

Die Uni

An der – vergleichsweise kleinen – Universität von Vaasa sind ca. 4.500 Studenten in vier Fakultäten immatrikuliert und werden von etwa 420 Angestellten betreut. Sie ging aus einer 1966 gegründeten privaten Wirtschaftswissenschaftlichen Hochschule hervor, die 1977 verstaatlicht wurde und seit den achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts die einzelnen Fakultäten aufgebaut hat.

Semesterdaten

Wintersemester: Ende August bis Ende Dezember
Sommersemester: Anfang Januar bis Ende Mai

Unterrichtssprache(n)

Finnisch, Englisch, Deutsch (Literaturwissenschalftlisches Insitut)

Anrechenbarkeit der Kurse

Bereits anerkannte Kurse

International Office

Website International Office

Wohnheim

ja (weitere Informationen hier)

Lebenshaltungskosten

ca. 700 Euro

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte aus Finnland